Die Krone der Volksmusik geht an Schlagerkönigin

Aus für die Krone?

Seit 15 Jahren ehrt die Krone der Volksmusik den Erfolg der besten Künstler der volkstümlichen Musik. Doch 2013 ist erst mal Schluss für Moderator Gunther Emmerlich…

Krone der Volksmusik
Auch die Flippers waren bei der Krone der Volksmusik dabei

Seit 1998 zeichnet die Krone der Volksmusik Künstler aus der Schlager- und Volksmusik, die im vergangen Jahr große Erfolge verbuchen konnten, mit Preisen und Ehrenpreisen aus. Anfangs führte Carmen Nebel durch die Gala-Show, bis sie 2004 die Moderation an Gunter Emmerlich abgab.

Die Krone galt als der „Oscar“ der Volksmusik und kann als gleichwertiges Pendant zu der Goldenen Europa oder Goldenen Henne betrachtet werden. Künstler wie

zählten zu den stolzen Preisträgern.

Doch 2013 ist erst mal Schluss für die Krone der Volksmusik. Stattdessen geht am 12. Januar „Die 20 Jahre Show“ von Andrea Berg über den Bildschirm. SchlagerPlanet berichtete.

Doch von einem endgültigem Aus für die Krone der Volksmusik ist jedoch nicht die Rede. Die Inhalte sollen ausgefeilt werden und sich wieder mehr der echten Voksmusik annähern. Laut ARD heißt es nämlich, das Konzept der Preisverleihung solle nur überarbeitet werden...

Andrea Berg Krone der Volksmusik
Andrea Berg ist nach der Auszeichnung sichtlich gerührt: Die Krone bedeutete ihr sehr viel
©MDR
Susanne Dickhardt
Lade weitere Inhalte ...