Johanna Mross debütiert beim „Semperopernball“ 2019 auf

Johanna Mross debütiert beim „Semperopernball“ 2019 auf

Hertel-Mross-Spross

Johanna Mross, Tochter von Stefanie Hertel und Stefan Mross wird beim „Semperopernball“ 2019 auftreten. Sie gehört zu den Debütanten.

Johanna Mross (l.) und Mama Stefanie Hertel bei einem gemeinsamen TV-Auftritt.
Johanna Mross (l.) und Mama Stefanie Hertel bei einem gemeinsamen TV-Auftritt.

Am 1. Februar 2019 steht in Dresden der traditionelle „Semperopernball“ auf dem Programm. Eines der Highlights ist auch 2019 der Auftritt der 100 Debütanten-Paare. Mit dabei ist in diesem Jahr auch ein Promi-Spross: Johanna Mross, die gemeinsame Tochter von Stefanie Hertel und Stefan Mross wird unter den Debütanten beim „Semperopernball“ 2019 sein, der übrigens live im MDR übertragen wird.

Zehn Minuten wird der große Auftritt der Debütanten und von Johanna Mross dauern. In dieser Zeit führen die 100 Tanz-Paare in prachtvoller Abendgarderobe auf dem Parkett eine jedes Jahr mitreißende Choreografie zum Dreiviertel-Takt vor. Damit alles klappt startet kommende Woche für alle Debütanten, also auch die 17-Jährige Johanna Mross, der Tanzkurs. Und auch das Outfit ist schon geklärt: Die Debütantinnen werden 2019 in einer hellblauen und aufwendig bestickten Kreation aus Tüll und Spitze tanzen. Die Musik wird vom österreichischen Komponisten Joseph Gungl stammen - der Titel: „Träume auf dem Ozean“.

Der „Semperopernball“ 2019 findet am 1. Februar 2019 statt und wird ab 20.15 Uhr live im MDR übertragen.

Richard Strobl
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...