Helene Fischer bekommt Fernsehpreis

Helene Fischer gewinnt ROMY 2014

Ausgezeichnet!

Helene Fischer ist auf dem Olymp ihrer Karriere. Ausverkaufte Hallen, Konzerte in Stadien und unzählige Preise kann die Sängerin verbuchen. Seit gestern kann die Künstlerin auch noch den österreichischen Filmpreis ROMY ihr Eigen nennen.

Helene Fischer Romy 2014
Helene Fischer gewinnt den ROMY für ihre Show.

Helene Fischer ist eigentlich Hauptberuflich eine Sängerin, jetzt wurde sie aber auch für ihr Showtalent ausgezeichnet. Für die „Helene Fischer Show“ wurde ihr der ROMY 2014 verliehen.

Helene Fischer gewinnt ROMY

Gestern, am 26. April, wurde in der Wiener Hofburg der österreichische Film- und Fernsehpreis ROMY 2014 vergeben. Helene Fischer war in der Kategorie „Show“ nominiert. Wegen der „Helene Fischer Show“, die in den Jahren 2012 und 2013 ein riesen Erfolg waren, wurde der Sängerin und Moderatorin die Auszeichnung verliehen.

Die Mitstreiter

Helene Fischer war natürlich nicht die Einzige, die in der Kategorie „Show“ nominiert wurde. Neben ihr hatten auch noch Andy Borg, Joko & Klaas, Mirjam Weichselbraun & Klaus Eberhartiger, Armin Assinger und Johanna Setzer & Norbert Oberhauser die Chance auf den ROMY 2014. Allerdings konnte sich Helene Fischer am Ende durchsetzten und die Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Der ROMY

Seit 1990 gibt es den Award schon, welcher seinen Namen Romy Schneider zu verdanken hat. In diesem Jahr wurde der ROMY bereits zum 25. Mal verliehen. Es ist der österreichische Film- und Fernsehpreis, welcher von der Zeitung Kurier vergeben wird. Jährlich wird in verschiedenen Publikums- und Fachkategorien unterteilt. Die Kategorien sind unter anderem: Schauspieler, Schauspielerin, Show, Serienstar weiblich, Serienstar männlich, Unterhaltung und Information.

Nina Farr
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...