Ärger um Filesharing!

Plattenlabel EMI

Rechtsanwälte sprechen aktuell Abmahnungen wegen des Vorwurfs von Filesharing aus. Es handelt sich hierbei um Helene Fischers „Best of“-Album. Auftraggeber ist ihr Plattenlabel EMI Music Germany GmbH & Co. KG.

Helene Fischer
Viel Trouble um Helene Fischers „Best of“-Album.

Gratis-Downloads im Internet? Legale Tauschbörsen? Kostenloses Filesharing? Eine Grauzone in Deutschland! Auch heute noch laden sich Tausende Menschen illegal Musik aus dem Internet und machen sich selbst zum Urheberrechtsverletzer – viele sogar unwissentlich! Doch wie ein altes Sprichwort sagt: Dummheit schützt vor Strafe nicht!

Helene Fischer Best of Songs! Hier erfahrt Ihr mehr!

Laut anwalt24.de versendet die Kanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag des Plattenlabels EMI Recorded Music GmbH Abmahnungsschreiben wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Album „Best of“ von Helene Fischer durch Filesharing.

Die Forderung von Verletzern des Urheberrechts beträgt 1.200 € Schadensersatz sowie eine Unterlassungserklärung. Es wird ihnen vorgeworfen, das Album in einer Tauschbörse anderen Usern öffentlich zugänglich gemacht zu haben, ohne Einverständnis des Rechteinhabers. Die meisten User einer Tauschbörse sind sich dessen noch nicht einmal bewusst, dass sie beim Herunterladen von Musik auch dabei allen anderen Nutzern der Tauschbörse diese Datei zugänglich machen.

Wer das „Best of“ Helene Fischer noch nicht hat: Günstig und zu 100% legal gibt es das Album hier auf SchlagerPlanet!

Hier geht’s zum Album„Best of“

Erika Klepp
Lade weitere Inhalte ...