Helene Fischer macht Florian Silbereisen nass

„Ice Bucket Challenge“

Viele Stars beteiligen sich momentan an der „Ice Bucket Challenge“, um auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen. Auch Moderator Florian Silbereisen wurde nun nass gemacht – von seiner Liebsten Helene!

Florian Silbereisen Ice Bucket Challenge
Florian Silbereisen wurde von Helene Fischer nass gemacht – sie hatte dabei ihren Spaß.

Wie jeder weiß, ist Florian Silbereisen kein Fan des Internets, bis vor kurzem hatte er nicht einmal eine offizielle Facebook-Seite. Dies hat sich nun jedoch geändert und der Moderator ist ab jetzt privat und beruflich im Netz unterwegs. Vor wenigen Stunden meldete er sich auf seiner Facebook-Seite zu Wort. Grund war eine Aktion, die seit mehreren Tagen im Netz für Aufmerksamkeit sorgt: die „Ice Bucket Challenge“.

Herausforderung angenommen

Julian David von voXXclub forderte den Moderator heraus und verlangte von ihm, sich mit Eiswasser zu übergießen, wie es schon zig Promis vor ihm taten. Florian Silbereisen nahm die Herausforderung an und holte sich ganz besondere Hilfe, denn keine geringere als Freundin Helene Fischer hatte die Ehre, den Sänger und Moderator nass zu machen!

Bevor es so weit war, richtete Florian Silbereisen noch ein paar Worte an seine Fans:

„Hallo zusammen. Ganz ehrlich, ich hatte von der Krankheit ALS noch nie etwas gehört. Als ich mich dank der weltweiten 'Ice Challenge' mit den drei Buchstaben ALS beschäftigt habe, ist mir klar geworden, dass ganz dringend für die Forschung gespendet werden muss, damit den ALS-Patienten endlich geholfen werden kann. Dafür möchte ich mit dieser Aktion hier gerne für weitere Aufmerksamkeit sorgen.“

Gesagt, getan, zog Florian Silbereisen seine Strickjacke aus und ließ sich von Freundin Helene mit Eiswasser begießen. Die Sängerin stand auf einem Dach und genoss die Aktion sichtlich. Auch sie hatte vor wenigen Tagen an der „Ice Bucket Challenge“ teilgenommen und mit ihrer Performance für ordentlich Aufmerksamkeit gesorgt, denn sie machte sich obenrum frei, trug ausschließlich einen BH und zeigte ihren durchtrainierten Körper, der bei vielen Frauen für Neid sorgte.

Florian Silbereisen gab seine Nominierung weiter und forderte Ex-Eiskunstläuferin Katarina Witt, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und BILD-Reporter Mark Pittelkau auf, sich ebenfalls einen Eimer Eiswasser über den Kopf zu schütten und zu spenden. Die Nominierten haben stets 24 Stunden Zeit, um die Aktion durchzuführen. Man darf gespannt sein, wer sich noch alles an der „Ice Bucket Challenge“ beteiligt.

Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...