Jürgen Milski ist raus!

Dschungelcamp 2016: Jürgen Milski muss gehen

Dschungelcamp

Schlagersänger Jürgen Milski muss den australischen Dschungel verlassen! Gestern Abend stimmten die Zuschauer gegen den Gute-Laune-Macher. Warum? Weil im Dschungel etwas ganz anderes zu zählen scheint...

Jürgen Milski Dschungelcamp
Jürgen Milski musste das Camp gestern verlassen.

Zwei Tage vor dem großen Finale musste Ballermann-Star Jürgen Milski gestern das Dschungelcamp verlassen. Gegen seine Mitcamper Thorsten Legat, Helena Fürst, Menderes Bagci und Sophia Wollersheim hatte er anscheinend keine Chance. Denn bis auf Menderes, sorgen die mit ihren Streitereien und Zickereien für ordentlich Unterhaltung und haben die Jubiläumsstaffel zu dem Quotenhit gemacht, auf den RTL gehofft hatte. Und Jürgen Milski? Der hielt sich eher raus. Vor allem bei der gestrigen Dschungelprüfung, was sicherlich zu diesem Rausschmiss beitrug.

Jürgen verweigert Prüfung

Bereits am Tag des Einzugs stellte Jürgen Milski klar: Er wird im Camp auf keinen Fall irgendetwas Ekliges Essen! Und diesem Credo folgte er strikt. Auch in der gestrigen Prüfung verweigerte sich Jürgen den Mahlzeiten und zeigte wenig Biss. Sicherlich ein Grund für seine Rauswahl. Auch an den hitzigen Diskussionen beteiligte er sich nicht. Thorsten Legat und Helena Fürst hingegen lieferten sich mal wieder einen Hahnenkampf der Extraklasse. Und ob man das nun gutheißen möchte oder nicht, es sorgt auf jeden Fall für Unterhaltung.

Ein Camper hingegen hat es bisher geschafft mit Nettigkeit und Zurückhaltung bei den Zuschauern zu punkten: Menderes. Der hält sich zwar auch aus allen Streitigkeiten raus, zeigte sich jedoch immer wieder unglaublich ehrlich und freundlich gegenüber allen und allem. Kaum zu glauben, ist nach fast zweiwöchigem Dschungelaufenthalt Lagerkoller und der ein oder andere Streit eigentlich vorprogrammiert...

Stefanie Rigling
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...