Carmen Nebel: Mit exklusiven Songs zum Quotensieg

Engagiert

Gestern begrüßte Carmen Nebel ihr Publikum live aus München, um in andächtiger Stimmung den schönsten Weihnachtssongs zu lauschen, dabei aber nicht das Leid auf der Welt zu vergessen.

Carmen Nebel die größten Weihnachts-Hits ZDF-Spendengala
Carmen Nebels Show ist gestriger Quotensieger.

Als Carmen Nebel rief kamen sie alle: Beatrice Egli, Andrea Berg, Andy Borg und Andreas Gabalier. Doch der Abend der Live-Show „Die schönsten Weihnachts-Hits“ lebte nicht von der bloßen Präsenz dieser Gäste, sondern von dem Engagement was dahinter stand. Exklusive Songpremieren und der Einsatz für das perfekte Weihnachtslied prägten die Show. Die Belohnung war schließlich ein Spenden- und Quotenerfolg.

Besondere Songs an einem besonderem Abend

Die Schlagersängerin Beatrice Egli wollte unbedingt teilnehmen, hatte jedoch keinen Weihnachtssong. Ihre Lösung: Die Aufnahme einer noch nie gehörten „Jingle Bells“-Version. Auch Andreas Gabalier hatte sich im Vorfeld viele Gedanken zu seinem Auftritt gemacht: „Ich wollte was Neues machen! Und habe mich gefragt, was bedeutet mir Weihnachten?“, sagte er. Er wählte mit „Es ist die Zeit“ einen getragenen Weihnachtssong, der auf das familiäre Weihnachten fokussiert. Doch auch Nena hatte sich etwas ganz besonders für den Abend überlegt. Im Rahmen eines Kinderprojekts nahm die Sängerin Songs auf, die Grundschulkindern das „1x1“ näher bringen sollten. Für Carmen Nebel machte sie eine exklusive Version mit der „Jingle Bells“-Melodie daraus.

Das Ergebnis: Carmen Nebel ist mit ihrer Show die Quotengewinnerin des Abends: 4,16 Millionen Zuschauer sahen ihre Weihnachtsshow. Zudem konnten bereits bei Sendeschluss mehr als 2,3 Millionen Euro für den guten Zweck gesammelt werden. Noch bis heute um 24 Uhr können Spenden eingereicht werden.

Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...