LaLaLa…läuft nicht

Herbsttour gecancelt!

Die schwedische Sängerin wollte im Herbst dieses Jahres mit ihrem Album „Gute Jungs, böse Mädchen“ auf Deutschlandtour gehen. Kürzlich die Hiobsbotschaft für ihre Fans: Sie muss die Tour absagen. Wieso?

Betty Dittrich Herbsttour abgesagt
Viele ihrer Fans sind enttäuscht, dass die Tour abgesagt wurde.

München, Hamburg, Berlin: Diese Städte standen unter anderem auf ihrem Tourplan. Mit ihrem Album „Gute Jungs, böse Mädchen“ wollte Betty Dittrich ihren Fans einheizen.

Lest hier mehr zu ihrem Debütalbum

Holt Euch ihr erstes Album

Betty Dittrich: LaLaLa-Tour

Nun ist Betty Dittrich wohl nirgends zu sehen, denn sie musste ihre Herbsttour abblasen. Auf ihrer Homepage klärt sie ihre Fans auf:

„Liebe Fans, Freunde und Herzensmenschen, ich muss leider meine Herbst-Tour komplett absagen. Zum jetzigen Zeitpunkt fehlt leider aus verschiedenen Gründen die Grundlage eine Tour zu spielen, die meinen Fans gerecht wird. Ich melde mich, wenn es soweit ist. Alle bereits gekauften Tickets können bei entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden! Ja, es ist scheiße, es fällt mir ganz schwer euch das zu sagen und mir wär nichts lieber, als die Tour spielen zu können. Ich bin genau so traurig wie ihr, und hoffe ihr seid nicht böse, Betty“

Die süße Sängerin wendet sich auf ihrer Homepage persönlich an ihre Fans und teilt ihnen die Botschaft schweren Herzens mit. Die Tour sollte eigentlich schon im Frühjahr dieses Jahres stattfinden, aber sie wurde dann auf September verschoben. So sollte zum Beispiel das Konzert in Bremen am 06. April stattfinden, wurde dann aber auf den 21. September verschoben. Nun fällt die ganze Tour flach.
Betty Dittrich spricht davon, dass die Grundlage eine Tour zu spielen nicht vorhanden ist. Sie geht allerdings nicht genauer darauf ein, was sie damit meint. Das öffnet Raum für Spekulationen. Auf Betty Dittrichs Facebook-Seite vermuten manche, dass einfach zu wenig Karten verkauft wurden. Außerdem fühlen sich ihre Fans teilweise auch verprellt, einer schreibt:

„So kann man aber leider auch seine treuesten Fans verprellen.“

Für ihre Karriere ist die Tourabsage alles andere als förderlich. Ihre Fans wollen sie natürlich live auf der Bühne sehen. Bei einem Fan kommt Frust auf:

„Mannomann… das 2. Mal Tickets für umsonst besorgt… das ist bei allen Gründen, die es theoretisch geben mag, echt besch… Wasn da nur los??? So schafft frau sich keine Fanbase! Kommt mir ja fast schon vor wie der Berliner Flughafen…“

Neben all der Kritik haben aber auch viele Verständnis und zeigen Mitgefühl:

„Liebe Betty, das ist sehr sehr schade. Aber ich glaube, du bist die Allerletzte, die das gewollt hat. Und daher tut es mir für dich wirklich leid!“

Betty Dittrich war heiß gehandelte Favoritin beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2013. Es bleibt zu hoffen, dass sie doch schon bald auf der Bühne zu sehen ist.

Wir wünschen ihr alles Gute!

Alexander Stiehle
Lade weitere Inhalte ...