Schweizer Gesangstalent ist eine Runde weiter

Schlager bei DSDS

Mit Helene Fischers Erfolgshit „Ich will immer wieder… dieses Fieber spür’n“ ließ die Schweizerin Beatrice Egli ihre Konkurrenten bei „Deutschland sucht den Superstar“ hinter sich und schaffte den Einzug in die dritte Mottoshow.

Beatrice Egli
Beatrice Egli überzeugt die Jury mit einer perfekten Performance.

„Ich will immer wieder… dieses Fieber spür’n“ sang Beatrice Egli am Samstag bei der zweiten Mottoshow der aktuellen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Schlagerfans dürfte dieser Song bekannt vorkommen, denn er ist von keiner Geringeren als Schlagerkönigin Helene Fischer. Von ihrem Thron wird Beatrice Egli diese natürlich nicht stoßen, aber vielleicht wird sie in ihre Fußstapfen treten…

„Liebe ist…“ lautete das Motto am Samstagabend. Mit ihrer kräftigen Stimme und einer tadellosen Performance schaffte es Beatrice Egli unter die letzten acht Teilnehmer der Castingshow. „Schlager lebt die Liebe, Schlager ist die Liebe“ lautete das Motto der süßen Schweizerin. Dadurch konnte sie nicht nur Schlagermuffel und Jurymitglied Mateo, sondern auch Jury-Kollege Bill Kaulitz von sich überzeugen: „Ich weiss nicht, wie das passieren konnte, aber du bist meine Lieblingskandidatin mittlerweile. Ich mag dich total!“

Beatrice Egli lebt für den Schlager und das zeigt sich auch bei ihrer Performance: Sie ist frisch, sie ist echt und zieht sogar echte Schlagermuffel in ihren Bann – mit Beatrice Egli erreicht der Schlager endlich wieder junge Menschen.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Erika Klepp
Lade weitere Inhalte ...