„Fantasy Sommernacht 2014“ – ein fast fantastischer Sommer

Open Air zum Träumen

Gestern war es wieder soweit: Das erfolgreiche deutsche Schlagerduo gab sich die Ehre bei ihrem einzigartigen Sommer-Open-Air. Wir sagen Euch, wie es bei der„Fantasy Sommernacht“ war!

Fantasy live im Circus Krone
Auch im Circus Krone in München zeigten Fantasy schon, was in ihnen steckt!

Von Andrea Berg wieder auf die Bretter, die die Welt bedeuten zurückgeholt, kämpften sich diese zwei Männer an die musikalische Spitze Deutschlands. Fantasy hat es geschafft, ihre Fans sind ihnen treu und deshalb wurden diese auch 2014 mit diesem besonderen Event belohnt. Gestern, am 11. Juli 2014, stieg das vierte Sommer-Open-Air von Fantasy in Aspach.

Zum Live- und Nachbericht des Fantasy-Open-Airs geht es hier!

Deshalb solltet Ihr dabei sein:

Ihr wollt Musik pur unter freiem Himmel und ausgelassene Partystimmung inmitten einer traumhaften Naturkulisse? Dann ist dieses Open Air Spektakel genau das richtige für Euch! Fantasy liefert Euch mit ihrem vierten Sommer-Open-Air auf dem Freigelände der comtech Arena in Aspach genau das und noch vieles mehr!

Doch nicht nur Freddy und Martin werden Euch Entertainment der Extraklasse bieten. Nein, sie haben natürlich auch einige ihrer Kollegen mit im Gepäck und auch diese werden Euch so richtig einheizen und diesen Sommer zu einem ganz besonderen machen!

Hier geht es zu den Tickets der „Fantasy Sommernacht 2014“!

Fantasy Sommernacht Open Air
Fantasy sangen in München ihre größten Hits.
©SchlagerPlanet/Gerda Naumann

Ein Abend unter Freunden

Zusammen mit Fantasy werden drei weitere musikalische Highlights für Euch die Konzert-Bühne stürmen. Da ist kein Platz für schlechte Stimmung: Mitsingen und Spaß haben ist angesagt!

1. Highlight: Das Nockalm Quintett

Die erfolgreichste Schlagerband Österreichs muss nicht erst vorgestellt werden – mit ihren weißen Anzügen sind die sieben Künstler seit nun 31 Jahren erfolgreich in ihrer Branche unterwegs. Die neueste Nockalm Quintett Scheibe „Wahnsinnsflug auf Wolke 7“ führte fast ein volles Jahr die österreichische Chart-Spitze an und das ist ja wohl schon Grund genug, sie auch einmal live zu erleben! Und genau das könnt Ihr, also nichts wie auf zum Open Air nach Aspach!

2. Highlight: Andreas Fulterer

Seine Musik hat die Emotionalität für sich gepachtet, denn wenn einer über das Leben und die Liebe überzeugend singen kann, dann ist es Andreas Fulterer! Dabei driftet der Künstler aber nie ins Klischeehafte ab, weil er keine Märchen, sondern Geschichten erzählen möchte. Diese Leidenschaft Südtirols bringt er am 11. Juli gepaart mit einer gehörigen Portion italienischen Charms mit nach Aspach. Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen!

3. Highlight: Tanja Lasch

Sie ist zwar nicht so bekannt wie die anderen Fantasy-Sommernacht-Höhepunkte, ihr Vater dafür aber umso mehr: Tanja Lasch ist die jüngste Tochter des berühmten Texters und Komponisten Burkhard R. Lasch und bereits seit einigen Jahren in der Schlagerwelt zu Hause. Nach ihrem Studium sang sie gemeinsam mit ihrer Schwester im Duo Tanja & Diana. Seit 2005 ist sie nun als Solistin unterwegs und arbeitet derzeit an ihrem ersten Studioalbum. Wenn ihr also Lust habt, Euch von guter neuer Musik überraschen zu lassen, dann ist dieses Event für Euch ebenfalls perfekt.

Fantasy Sommernacht Open Air
Im Circus Krone war das Publikum von Fantasy begeistert.
©SchlagerPlanet/Gerda Naumann

Der Schlüssel zum Sommertraum

Beim Sommer-Open-Air von Fantasy gibt es sowohl Sitz- als auch Stehplätze und Kinder bis 12 Jahre haben sogar freien Eintritt. Wenn das mal kein Anlass ist, daraus eine Familienfeier zu machen.

  • Habt Ihr also Blut geleckt? Dann nichts wie ab auf die Homepage von Fantasy und Tickets sichern!
    Und nicht vergessen, den Termin rot im Kalender zu markieren: Die „Fantasy Sommernacht“ am 11. Juli 2014, auf dem Freigelände der comtech Arena in Aspach!

Jetzt heißt es also nur noch für das Konzert, bei Petrus ein gutes Wort einzulegen und wer weiß, vielleicht könnt Ihr ja dazu beitragen, den Besucherrekord des Konzerts von 2013 zu knacken?!

Ihr wollt noch mehr Fantasy Konzerte erleben? Hier geht es zu den Tickets auf SchlagerPlanet.

Live- und Nachbericht zum Fantasy-Open-Air

Es ist 18:00 Uhr und endlich geht es los beim Fantasy-Open-Air. Gerade ist Einlass und die Fans strömen schon in Scharen auf das Gelände. Der Wettergott hatte ein Einsehen und der Himmel ist nur mit vereinzelten Wolken bedeckt, von Regen momentan keine Spur. 4.000 Besucher werden erwartet und alle wollen sie natürlich die besten Plätze ergattern um ihren Stars möglichst nahe zu kommen und mit ihnen einen großartigen Abend zu verbringen.

Fantasy Sommernacht Einlass
Die Party kann losgehen! Die ersten Fans warten schon gespannt.
©Fantasy

Nun schlägt die Uhr 20:15 Uhr und die „Nockis“ betreten als Top-Gäste von Fantasy die Bühne. Sie haben nun alle Regenwolken am Himmel vertrieben und wir hoffen, dass das Wetter hält! Mit im Gepäck haben sie neben Regenschirm und Cape ihren Hit „Wahnsinnsflug auf Wolke 7“ - sehr passend an diesem Abend!

Fantasy Sommernacht 2014 Open Air Nockalm Quintett
Das Nockalm Quintett betritt bei der Fantasy Sommernacht 2014 als erste Band die Bühne.
©Fantasy

Um kurz vor 21:00 Uhr ist es endlich soweit. Das Warten der Fans hat ein Ende. Die Band, wegen der alle gekommen sind, tritt noch im Hellen auf: Fantasy! Die Stimmung kocht! Auch wenn die Wiese auf dem Freigelände der comtech Arena in Aspach - eine schöne Naturkulisse - noch etwas nass ist, ist es doch einigermaßen warm und die Fans sind mega gut drauf!

Fantasy Sommernacht 2014 Open Air Bühne
Fantasy rockt die Sommernacht 2014.
©Fantasy

Ca. 22:00 Uhr: Nun wird es langsam dunkel und die Stimmung ist immer noch unglaublich! Toll, dass wir dabei sein durften, bei dieser fantastischen Sommernacht!

Auch, wenn es nicht unbedingt eine laue Sommernacht war... Das Fantasy Sommernacht-Open Air 2014 war mit ca. 4.000 Besuchern ein voller Erfolg. Alle Künstler sind wie geplant aufgetreten, es gab keine Pannen und kein Unwetter. Überraschung des Abends war, das Sandro, der Sohn von Fantasy-Sänger Freddy, zwei Songs für seinen Papa sang! Freddy war sichtlich gerührt von seinem Auftritt!

Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...