Stefanie Hertel, Jay Khan & Co. bei Deutschem Tierschutzpreis

Verleihung in Berlin

Stefanie Hertel, Lanny Lanner, SchlagerPlanet-Botschafter Jay Khan, Daniela Katzenberger und viele mehr waren zu Gast bei der Verleihung des Deutschen Tierschutzpreises 2018.

Stefanie Hertel und Lanny Lanner beim Deutschen Tierschutzpreis 2018.
Stefanie Hertel und Lanny Lanner beim Deutschen Tierschutzpreis 2018.

Zum 14. Mal wurde in Berlin der Deutsche Tierschutzpreis verliehen, um all die zu ehren, die hilfsbedürftigen Tieren ein würdiges, schönes und gesundes Leben ermöglichen. Der Preis ist mit insgesamt 8.000 Euro dotiert und wird jedes Jahr vom Deutschen Tierschutzbund gemeinsam mit FUNK UHR, Super TV und den Marken Pedigree und Whiskas verliehen.

Deutscher Tierschutzpreis 2018

Dabei wurden aus 286 Projekten die diesjährigen besten drei, sowie jeweils ein Preisträger für das Lebenswerk und in einer Sonderkategorie von der Juri um Präsident Thomas Schröder, auserkoren. Mit dabei waren auch zahlreiche Prominente, allen voran Stefanie Hertel, die bereits seit 12 Jahren Tierschutz-Botschafterin des Tierschutzbundes ist und mit „Ein Lied für unsere Tiere“ eine Hymne für den Preis geschrieben hat. Neben Stefanie Hertel zeigten SchlagerPlanet-Botschafter Jay Khan, Daniela Katzenberger, Stefanie Hertels Ehemann Lanny Lanner, Dorthe Kollo, Sara Dähn und viele mehr ein Herz für den Tierschutz. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hielt ein Grußwort.

 

Stefanie Hertel, Julia Klöckner, Daniela Katzenberger
Stefanie Hertel, Julia Klöckner, Daniela Katzenberger
SchlagerPlanet-Botschafter Jay Khan
SchlagerPlanet-Botschafter Jay Khan

Die Preisträger

Den ersten Platz 2018 erhielt Ann-Catrin Schmidt aus Alsfeld für ihr schulisches Engagement im Namen des Tierschutzes.

Den zweiten Platz belegte Dr. Susanne Schmidt von der Wildtierauffang- und Pflegestation Cottbus-Skadow e.V.

Den dritten Platz machten die Tierschützer des Vereins Airliner4Animals e.V. aus Mannheim, die gemeinnützig anerkannte Vereine und Organisationen weltweit finanziell unterstützen.

Die Tierschützerin Gudrun Lumpp aus Paderborn erhielt den Tierschutzpreis für das Lebenswerk. Seit über 60 Jahren betreibt die fast 80-jährige aktiven Tierschutz. Bereits in den 1970er Jahren lag ihr besonders die Kastration von Straßenkatzen und die damit zusammenhängende Aufklärung der Bevölkerung am Herzen.

Mit einer Auszeichnung in der Sonderkategorie wurden in diesem Jahr der Verein Stadttauben Saarbrücken e.V. sowie der Verein Hamburger Stadttauben e.V. gemeinsam mit dem Taubenprojekt des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. geehrt. Die Vereine haben sich zum Ziel gesetzt, durch Öffentlichkeitsarbeit das Image der oft verkannten Stadttauben zu verbessern. Zudem betreuen sie Taubenschläge, in denen die intelligenten Tiere gefüttert und medizinisch versorgt werden.

„Es ist berührend zu sehen, wie viele Menschen sich für das Wohl der Tiere einsetzen oder den Tierschutzgedanken in die Öffentlichkeit tragen – und das meist ehrenamtlich“, so Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, in einer bewegenden Rede.

Weitere Informationen zu den Preisträgern liefert die Website des Deutschen Tierschutzbundes. Hier klicken!

Die Preisträger des Deutschen Tierschutzpreises 2018
Die Preisträger des Deutschen Tierschutzpreises 2018
Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...