DJ ONKPI: Musik ist alles!

DJ-Eindrücke

Und die Silbermedaille geht an: DJ ONKPI. Beim SchlagerPlanet DJ-Wettbewerb konnte sich der Nordrhein-Westfalener gegen die Masse durchsetzen. Im Gespräch mit SchlagerPlanet verrät er, was er mit seinem Gewinn anstellte…

Bild wird geladen
DJ ONKPI Schlager-DJ des Jahres SchlagerPlanet
DJ ONKPI durfte sich bei der Suche nach dem Schlager-DJ des Jahres über den zweiten Platz freuen.

DJ ONKPI ist DJ mit Leib und Seele: Sein Herz schlägt für flinke, tanzbare Schlagerbeats und sein Puls vibriert, wenn er die Meute zum Tanzen bringt. DJ ONKPI befasst sich nun seit etwa sechs Jahren mit den Plattentellern, die die Welt bedeuten. Vor allem in Nordrhein-Westfalen bringt er die Leute und Schlagermusiker, wie Michael Wendler, DJ Ötzi und Oliver Frank, auf die Tanzfläche. Bereits zur Schulzeit fing er damit an und sorgte auf Schulparties mit einem Freund für die musikalische Untermalung.

Auf der SchlagerPlanet DJ-Party musste sich der DJ, der eigentlich Pierre Hirsch de Hesselle heißt, knapp gegen seinen Kontrahenten DJ Danny Malle geschlagen geben. Dennoch blickt er positiv auf den Wettbewerb zurück und zeigt sich als fairer Verlierer. Immerhin hatte er sich gegen viele andere Bewerber durchsetzen können und durfte sich auch über einen hochwertigen und hilfreichen Gewinn freuen, den der Musiker aus der Nähe von Köln gut zu nutzen wusste…

DJ ONKPI Schlager DJ des Jahres SchlagerPlanet
DJ ONKPI freute sich sichtlich, beim Wettbewerb dabei sein zu dürfen.
©DJ ONKPI

Ein fairer Verlierer

„Es war ein tolles Gefühl, im Finale stehen zu dürfen. Es war eine Erfahrung wert und ich freue mich sehr über meinen zweiten Platz als ‚Schlager-DJ des Jahres 2014‘.“ Pierre bereut es nicht bei dem Wettbewerb mitgemacht zu haben und blickt trotz des Ergebnisses gelassen und fair zurück. „ Die einen Applaudieren lauter, die anderen leiser. Und einen Platz 1 musste es ja geben und das war Danny Malle. Verdient.“ Mit DJ Danny Malle hatte Pierre einen Kontrahenten, der seit langem hauptberuflich als DJ arbeitet und im Bierkönig auf Mallorca auflegt. Ein harter Brocken? „Da er natürlich ein altes Eisen auf Mallorca im Bierkönig ist, habe ich gewusst, dass es nicht leicht für mich wird.“ Dennoch hat der Frechener Worte der Sympathie für Danny übrig„Ich sehe Danny nicht als Kontrahenten in diesem Sinne, sondern als einen guten Kollegen, den ich respektiere.“ Letztendlich verfolgten die beiden ja das gleiche Ziel: Leute unterhalten.

Lebendige Inspiration

Pierre hat keineswegs das Gefühl, als Verlierer aus dem Duell hervorgegangen zu sein. Die positive Stimmung im Publikum und die angenehme Atmosphäre bestärkten ihn darin, dennoch sein Ziel des Abends erreicht zu haben. „Das Publikum fand uns beide DJs gut und das zählt.“ Überhaupt ist das Publikum die größte Inspiration für den jungen DJ - auf das Final-Battle bereitete er sich kaum vor. „ Ich gehe gerne auf das ein, was das Publikum hören möchte. Deshalb achte ich genau auf das Publikum während meines Live-Sets, mische dann die Titel nach der jeweiligen Stimmung ab und suche die richtigen Songs raus.“ Natürlich hat Pierre immer ein paar Songs im Hinterkopf, die Reaktionen aus dem Publikum veranlassen ihn aber auch zum schnellen Umdenken. Das Publikum zu unterhalten und ein Gefühl von Spaß zu vermitteln“ sieht er als Ziel eines jeden DJ-Sets.

Ein großer Gönner

Bereits während seiner Schulzeit entdeckte Pierre seine Leidenschaft für die Platten und Knöpfchen. Heute gewinnt er zum Teil Preise mit seinen drehenden Plattentellern. Als zweiten Preis des SchlagerPlanet DJ Wettbewerbs erhielt er hochwertige DJ-Kopfhörer, die auch bereits kurz zum Einsatz kamen. Letztendlich hatte er aber etwas anderes damit vor – nämlich Menschen im Anfangsstadium einer DJ-Karriere zu unterstützen: „Ich habe ihn an einen Hobby DJ, der noch in seiner Anfangsphase ist, verschenkt.“ Das Equipment für einen professionellen DJ kann sehr teuer werden und so werde auch so manchem engagierten und talentierten DJ der Weg nach oben verwehrt. „Da unterstütze ich gerne mit einer Sachspende und somit habe ich die Kopfhörer für einen guten Zweck abgegeben.“ Daneben sieht er vor allem Ehrgeiz und jede Menge harte Arbeit als die wichtigsten Zutaten für den erfolgreichen Weg in die Welt der bunten Partylichter. „Dir wird in der Branche nichts geschenkt.“ Doch! Ein Kopfhörer von DJ ONKPI höchstpersönlich.

Musik ist alles

DJ ONKPI hat jedoch nicht nur ein Herz für die Aufstrebenden seiner Branche. Insgesamt liebt und lebt er Musik. „Ob als Sänger, Tänzer oder DJ. Musik ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Mein Motto: Es gibt kein Ding auf dieser Welt, das Menschen emotional berühren kann wie Musik.“ Pierre ist der Überzeugung, dass Musik ein rettender Anker und ein Schutzschild vor manchmal schwierigen Lebenssituationen sein kann. Musik bringt Freude, macht glücklich, baut auf und hilft beim Verarbeiten – das ist sein Credo. „Ich wusste, dass Musik mich mein Leben lang prägen wird.“

Auch deswegen hat DJ ONKPI noch einiges vor; mit Helene Fischer würde er sehr gerne auftreten. Vorerst stehen jedoch eine Vielzahl klassischer DJing Termine im Umland der Städte Köln, Bonn und Düsseldorf an. Seine Traum-Location wären die heiligen Fußball-Hallen des Rhein-Energie-Stadions in Köln. Vor allem in Nordrhein-Westfalen ist der Frechener unterwegs, nimmt aber auch gerne Buchungen in ganz Deutschland an. Wer einen DJ für die nächste Aprés Ski oder Schlager-Party sucht, sollte sich also nicht scheuen, den Allround-Entertainer zu kontaktieren.

SchlagerPlanet bedankt sich bei DJ ONKPI für die Teilnahme am DJ-Wettbewerb und hofft, dass er seiner Leidenschaft für Musik noch lange und erfolgreich nachgehen kann.

Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...