Helene Fischer mit neuer Doppelspitze

Schlager-Charts

Schlager-Königin Helene Fischer besetzt in dieser Woche mit zwei Alben die Spitzenpositionen. Welche das sind und alle anderen Veränderungen seht Ihr in den SchlagerPlanet-Charts der Kalenderwoche 47.

SchlagerPlanet präsentiert euch die aktuellen Schlagercharts der Kalenderwoche 47 - 2017.
SchlagerPlanet präsentiert euch die aktuellen Schlagercharts der Kalenderwoche 47 - 2017.

Jede Woche präsentiert Euch SchlagerPlanet die Offiziellen Deutschen Schlager Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. von GfK Entertainment ermittelt werden. SchlagerPlanet hält Euch über die brandheißen Neuigkeiten der Schlager Charts auf dem Laufenden!

SchlagerPlanet präsentiert euch die aktuellen Schlagercharts der Kalenderwoche 47 - 2017.
SchlagerPlanet präsentiert euch die aktuellen Schlagercharts der Kalenderwoche 47 - 2017.
©SchlagerPlanet

Frohe Weihnachten, Helene

Helene Fischer ist in dieser Woche erneut die unangefochtene Nummer 1 der Schlager-Charts. Und hinter ihrem neuen Album „Helene Fischer“ wird sich die Sängerin sogar selbst gefährlich: Ihr Album „Weihnachten“ klettert auch in dieser Woche wieder um ganze drei Plätze und steht auf Platz 2. Eine Doppelspitze sozusagen. Damit verweist Helene Andrea Berg und ihr „25 Jahre Abenteuer Leben“ auf den dritten Platz.

Direkt dahinter bleibt Roland Kaisers „Stromaufwärts auf Rang 4, während sich Newcomer Ben Zucker nach einem bärenstarken Platz 3 in der Vorwoche nun mit Rang 5 zufrieden geben muss. Dahinter herrscht Konstanz: Maite Kelly, Semino Rossi und Kerstin Ott verteidigen die Plätze 6 bis 8 aus der Vorwoche.

Fantasy können sich doppelt freuen

Und noch ein Weihnachtsalbum macht einen Sprung nach vorne: „Weihnachten mit Fantasy“ springt um drei Plätze von der 20 auf die 17. Bis auf Helene Fischer und Fantasy schafft es in dieser Woche kein weiteres Weihnachtsalbum in die Charts. Wir sind gespannt wer der nächste sein wird. Und Fantasy hat gleich doppelt Grund zur Freude, denn auch ihr Best Of-Album schafft den Wiedereinstieg in die Top20 und rangiert auf Position 19. Dafür fällt Fantasys neuestes Studio-Album „Bonnie & Clyde“ um ganze fünf Plätze auf Rang 15. Dennoch: Drei Alben in den Top20: Respekt!

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...