Helene Fischer ist in den Top 3 Single-Charts!

Top 3!

Das Phänomen „Atemlos“: Helene Fischers neuer Superhit „Atemlos durch die Nacht“ schafft es in die Top 3 der Single-Charts – ist das noch Schlager oder Dance-Pop?

Bild wird geladen
Atemlos durch die Nacht Cover
Der perfekte Soundtrack bevor es auf die Piste geht: „Atemlos durch die Nacht“

Jetzt erobert sie nicht nur die Schlager-Charts, sondern auch die offiziellen deutschen Single-Charts! Mit „Atemlos durch die Nacht“ klettert Helene auf Platz 3 – herzlichen Glückwunsch!

Hol Dir hier die Single mit den diversen Remixen!

Dass Helene Fischer immer wieder neue Maßstäbe in der deutschen Unterhaltungsbranche setzt, ist wohl mittlerweile allseits bekannt. Ebenso wohl die Tatsache, dass sich ihre Alben millionenfach verkaufen – und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz, Niederlande, Dänemark sowie teilweise auch in Belgien und Frankreich. In Deutschland hatte sie bereits drei Nummer-1-Alben („Für einen Tag“, „Für einen Tag-live“ und „Farbenspiel“). Ihr aktuelles Album „Farbenspiel“ gilt als Jahrtausendrekord, da sich seit dem Jahr 2000 noch kein anderes Album innerhalb der ersten Woche in Deutschland in höherer Stückzahl verkauft hat. Und: es befindet sich seit über 4 Monaten in den Top 5 der offiziellen deutschen Album-Charts!

Die komplette Musik von Helene Fischer könnt Ihr hier bestellen

Dass nun jedoch auch ihre Singles die vorderen Chartplätze erklimmen – das ist neu! Bereits mit der ersten Single-Auskopplung des aktuellen Albums – „Fehlerfrei“ – erreichte Helene Fischer ihre erste Top 20-Platzierung in den offiziellen deutschen Single-Charts. Das ist jedoch nichts gegen den Erfolg ihrer aktuellen Single „Atemlos durch die Nacht“, die sich momentan anschickt, die absolute Spitze der deutschen Charts zu erobern. In Österreich ist dies bereits gelungen: Platz 1 der dortigen Single-Charts! Und so blieb auch dem größten österreichischen Mainstream-Radio-Sender Ö3 in der letzten Woche nichts anderes übrig als erstmalig einen Helene Fischer-Titel in seiner wöchentlichen Top 40-Sendung ganz vorne zu spielen. In Deutschland steigt „Atemlos durch die Nacht“ zum 14.02.2014 von Platz 4 auf Position 3 – die Nummer 1 in greifbarer Nähe und durchaus nicht ausgeschlossen!

Nirgendwo im deutschsprachigen Raum kommt man momentan an diesem Song vorbei: er läuft auf allen Schlager-Radiostationen, teilweise in den Chart-Shows der Mainstream-Radiostationen, in sämtlichen Diskotheken, auf den Après-Ski-Partys in Österreich, und auf dem Musikkanal Viva gehört das dazugehörige Video mittlerweile zum festen Programmpunkt.

Aber was macht diesen Song eigentlich so besonders, dass momentan niemand vor ihm entfliehen kann bzw. möchte? Wie kommt es, dass kleine Kinder und ältere Leute dieses Lied mitsummen, Teenager in den Discos dazu abtanzen, Werbe- und Spielfilmtrailer auf den verschiedensten Fernsehkanälen ihn mittlerweile als Hintergrundmusik verwenden und selbst deutsche Olympiateilnehmerinnen sich damit während des Trainings motivieren?

Fragen, die sich nicht in einem Satz beantworten lassen. Sicher spielen der Name der Interpretin und die Partytauglichkeit des Titels dabei eine große Rolle. Sicher wurde der Song relativ „massentauglich“ produziert, aber das allein erklärt auch nicht seinen Erfolg. Ein wichtiger Aspekt dieses Erfolges ist die Lebensfreude, die dieser Song ausstrahlt. Wenn man ihn hört, kann man einfach nicht still sitzen bleiben oder „Trübsal blasen“. Garniert wird dies mit einem Text, der ebenfalls Spaß und Lebensfreude, aber auch eine gewisse Erotik ausdrückt („…deine Augen zieh´n mich aus“, „Lust pulsiert auf meiner Haut“) – ohne dabei jedoch anstößig zu wirken.

Ein toller Mehrwert ist die Tatsache, dass auf der Kauf-Single die unterschiedlichsten Remixe enthalten sind – von der normalen Album-Version bis hin zum Sean Finn-Remix. Auf diese Weise kann sich jeder das Passende für seinen Geschmack herausfiltern, und der Song erreicht dadurch wiederum eine „Massen-Kompatibilität“, die es ermöglicht, ihn überall einzusetzen – von der Schlagerdisco bis hin zur Techno-Party. Dies wiederum unterstützt das Bild, welches sich mittlerweile von Helene Fischer weitgehend verbreitet hat: Sie lässt sich nicht in eine Schublade stecken!

Susanne Dickhardt
Lade weitere Inhalte ...