Seer ist „Dahoam“

Neues Album!

Das Warten hat bald ein Ende! Das Seer Album „Dahoam“ wird ab dem 28.06.13 im Handel erhältlich sein. Hier ein Einblick in das neue Werk der österreichischen Mundartband aus dem Salzkammergut.

Seer Dahoam neue CD
Die Seer bieten einen abwechslungsreichen Musik-Mix verschiedener Richtungen.

In Kürze, am Freitag den 28.06.13 erscheint das neue Album „Dahoam“ von den Seer. Es ist das inzwischen 16. Studioalbum der österreichischen Band. Bekannt für ihren Seer-Sound, einem Mix aus Austro-Pop mit Elementen traditioneller Volksmusik, lässt das Album diesbezüglich keine Wünsche mehr offen.

Die Seer haben zu jeder Temperatur die passende Musik

„Seerisch ist Anderssein um das Gemeinsame zu entdecken, ist Poesie und Selbstironie, augenzwinkernd und selbstbiographisch, kein Text ohne emotionalen Anknüpfungspunkt,“ beschreibt Bandleader Alfred Jaklitsch die Band und ihre Musik auf der Homepage ihrer Plattenfirma Sony. 19 Lieder hat das Album „Dahoam“ zu bieten, die eine Vielfalt musikalischer Richtungen aufweisen. Von der Ballade bis zur schnelleren Nummer ist für jeden was dabei.

Keyboarder Mario Pecoraro verspricht musikalisch eine sehr interessante Richtung mit viel Crossover. Auf ihrer Homepage verraten die einzelnen Bandmitglieder, was ihre persönlichen Highlights und Lieblingslieder auf dem Album „Dahoam“ sind: Für Schlagzeuger Wolfgang Luckner ist es die schöne Ballade „Di vergiss i nie“. Auch Sänger und Harmonika-Spieler Jürgen Leitner steht auf die ruhigeren Töne:

A Gfühl – das ist eine ganz tolle Ballade, die richtig Gänsehaut vermittelt.“

Für Gitarrist Thomas Eder ist die neue CD wegen des Titels „Zug oder Gita?“ ein ganz besonderes Album, da er nach 10 Jahren in der Band zum ersten Mal auch ein Lied selber singen darf. Sängerin Astrid Wirtenberger erzählt:

„Was mir ganz gut gefällt, was mich richtig anspringt von der CD ist der „Hui Hoie He (Antigranttanz)“ - der Antigranttanz nennt sich der. Und der passt einfach für jede Lebenssituation.“

Seer Singleauskopplung: „1x im Joahr“

Der erste Titel „1x im Joahr“ des Albums „Dahoam“ ist auch gleich die erste Singleauskopplung. Der Song erzählt davon, dass sich zwei Menschen zumindest einmal im Jahr sehen müssen, auch wenn das Leben sie unterschiedliche Wege gehen lässt und es nicht für eine konstante, langfristige Beziehung reicht. Gleichzeitig steht das Lied auch für die große Open Air Veranstaltung am Grundlsee, der Heimat der Band. Jedes Jahr kommen die Band und ihre Fans dort zusammen, um einen unvergesslichen Abend in der tollen Atmosphäre am See zu verbringen.

Erfahrt hier mehr über die Winteredition vom Grundlsee!

Seer Tour Termine

Wollt Ihr Die Seer lieber live sehen? Hier gibt’ s die Tickets

Bis dahin genießt das neue Seer-Album „Dahoam“ ab dem 28.06.13!

Eva Zinser
Lade weitere Inhalte ...