Nicoles Single „Afrika“ in der exklusiven Videopremiere

Ethnopop-Klänge

Nicole ist verliebt – in einen Kontinent, der sie seit 13 Jahren nicht mehr loslässt: Afrika heißt ihre Leidenschaft, der sie nun eine gleichnamige Single widmet. Sie erscheint am 13. Juni und verspricht Ethnopop-Klänge und afrikanische Rhythmen.

Bild wird geladen
Nicole Single Afrika
Nicole bringt am 13. Juni 2014 ihre neue Single heraus – „Afrika“!

Am 13. Juni 2014 erscheint Nicoles neue Single „Afrika“. Die Auskopplung ist ein Vorgeschmack zum neuen Album „Das ist mein Weg“, das im Herbst erscheint. „Afrika“ ist ein musikalisches Meisterwerk und eine Hommage an ein Land, zu dem sich die Sängerin so hingezogen fühlt: „Als ich das erste Mal den Fuß auf dieses Land setzte, da musste ich mich bei meiner Freundin festhalten.“ Es sei wie ein Déjà-vu gewesen, als ob Nicole schon einmal auf dem schwarzen Kontinent gewesen sei, sagt die Sängerin gegenüber SchlagerPlanet. „Ich spürte: Etwas ist anders, etwas passiert hier mit mir. Ein tiefes Gefühl von Heimat. Als wäre ich schon einmal da gewesen“, schwärmt die 49-Jährige über ihre große Liebe – das schöne Südafrika.

Das erste Mal betrat sie den afrikanischen Boden vor 13 Jahren. Die Landschaftsimpressionen und die ungewohnte Weite, das Fremde, begeistern Nicole vom ersten Moment an. Daher entflieht sie alle ein bis zwei Jahre dem kalten deutschen Winter und kehrt an diesen magischen warmen, afrikanischen Ort zurück, der Nicole jedes Mal aufs Neue so verzaubert. Kein Wunder also, dass die 49-Jährige Kapstadt als „die schönste Stadt der Welt“ bezeichnet. Dort schöpft sie Kraft und lässt ihrer Kreativität freien Lauf. So entstehen in weiter Ferne musikalische Meisterwerke, mit denen sie zurück nach Deutschland kehrt.

Nicole im Gespräch mit SchlagerPlanet: Das ganze Interview zum Nachlesen – hier!

Musikvideo mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen

Nicoles neueste Single heißt „Afrika“. Es ist eine Hommage an die große Liebe zu Land und Leute in Afrika. Doch es werden nicht nur die schönen Seiten des Landes beleuchtet, auch die Negativseiten werden hervorgehoben. So thematisiert die 49-Jährige die Folgen der Kolonialisierung, die Afrika einnimmt und prägt, wie wohl kaum einen anderen Kontinent. Ethnopop-Rhythmen und afrikanische Klänge machen die Atmosphäre des Landes fühlbar. Vor Ort wurde ein Musikvideo gedreht, das mit Hilfe von Flugzeugaufnahmen die atemberaubende Landschaft zur Geltung bringt.

Umgesetzt wurden die Dreharbeiten mit Nikolaj Georgiew, der unter anderem für die Filmszenen von „Alarm für Cobra 11“ berühmt ist.

SchlagerPlanet ist exklusiver Partner für die Videopremiere. Das Video zu „Afrika“ könnt Ihr Euch schon heute vorab bei uns ansehen:

Nicole singt „Afrika“.
©Youtube/Telamo – Wir lieben Schlager

Zugleich ist „Afrika“ der Auftakt eines ganz persönlichen Lebensereignis Nicoles: Am 25. Oktober wird die Sängerin 50 Jahre alt. Anlässlich dazu erscheint ihr neues Album „Das ist mein Weg“, das als frühzeitiges Geburtstagsgeschenk am 21. Oktober veröffentlicht wird. Die Platte ist eine musikalische Überraschung – rockig, poppig, anders. Die Sängerin zieht es weg von den ruhigen Schlagerklängen.

Geburtstagsfeier am Wohlfühlort

Während sich die Künstlerin musikalisch verändert, bleibt sie beim Thema Älterwerden gelassen. SchlagerPlanet gegenüber sagt sie:

„Die 50 ist schon was ganz Besonderes. Für mich ist die 50 eine magische Zahl, anders als die 30, die 40 oder die 60. 50 ist so ein Punkt in deinem Leben, wo du dich fragst, was du erreicht hast: Reicht dir das oder willst du was ganz anderes machen? Das ist so ein Wendepunkt, da geht noch was. Mit 60 wird’s dann schon bisschen knapper.“

Ihren Geburtstag will Nicole feiern, jedoch im kleinen Kreise und am liebsten fernab. „Ich werde erst mal über den Tag selbst nicht zu Hause sein. Ich werde im Kreise meiner Familie am Strand sitzen, wahrscheinlich irgendwo ganz weit weg und bei untergehender Sonne einen guten Tropfen Wein trinken und auf meinen Geburtstag anstoßen.“ Wo dieser herrliche Ort wohl sein wird? Vermutlich auf dem Kontinent, zu dem sich Nicole so hingezogen fühlt…

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...