G. G. Anderson: „Summerlove“ ein Feuerwerk der Gefühle

Neues Album

G. G. Anderson ist der Meister des Sehnsuchts- und Fernwehschlagers, das beweist die Schlagerikone auch auf seinem neuen Album „Summerlove“.

G. G. Anderson
G. G. Anderon – der Meister des Sehnsuchtsschlagers.

Mehr als 1000 Lieder hat Gerd Grabowski, so der bürgerliche Name von G.G. Anderson, in den letzten drei Jahrzehnten geschrieben – nicht nur für sich selbst, sondern auch für zahlreiche Kollegen, die in der Branche Rang und Namen haben, wie Heino, Roland Kaiser oder Wolfgang Petry. Am 13. Juli veröffentlicht der Schlagerstar sein 26. Studioalbum mit dem zum Träumen einladenden Titel „Summerlove“.

Wie klingt „Summerlove“ von G. G. Anderson?

Auf G.G. Andersons neuestem Album „Summerlove“ verschmelzen Dance-Beats, Pop-Sounds und klassische Schlagerelemente zu einer rhythmischen, gefühlvollen Einheit. Thematisch beschäftigt sich der ewige Sonnyboy des deutschen Schlagers in erster Linie mit Liebe, Herzschmerz und Sehnsucht. Mit dieser Materie kennt er sich seit fast 40 Jahren bestens aus. Nur der Song „Bleib so wie du bist“ hebt sich davon inhaltlich ab. G.G. Anderson hat hier einen Appell gegen den zwanghaften Schönheitswahn unserer heutigen Gesellschaft zum Klingen gebracht.

G. G. Anderson – "Summerlove"

An den Titel des Albums angelehnt ist „Goodbye my Summerlove“. Zärtlich und gefühlvoll beschreibt G.G. Anderson den Abschied von seiner Sommerliebe. Das Wiedersehen ist zwar ungewiss, doch vergessen wird er diese Liebe nie. Die erste Singleauskopplung „Du hast im Schlaf seinen Namen gesagt“ spricht vielen Paaren aus der Seele, denen die Leidenschaft abhandengekommen ist und deren Liebe langsam abkühlt, während ein Partner sich bereits einem neuen Flirt zuwendet. Der energievolle Song „Ich will mein Herz zurück“ könnte die Fortsetzung der Geschichte sein: Eine heimliche Affäre, zu viele Lügen und eine zerbrochene Liebe.

„Wenn du willst“, wird der Moment unsterblich sein. Dieses musikalische Versprechen gibt G.G. Anderson gleich in zwei unterschiedlichen Versionen. Die gefühlvolle Ballade trifft mitten ins Herz, während der Fox-Mix eine wunderschöne Leichtigkeit in den epischen Text einbringt. Mit sanfter Stimme nimmt uns der erfolgreiche Künstler mit auf „Das Schiff der Sehnsucht“ und steuert „Das kleine Haus am Meer“ an, in dem Erinnerungen an die Teenagerzeit und an die erste große Liebe aufkommen. Ein einfühlsamer und bewegender Höhepunkt auf diesem Album ist ein Cover der Ballade „Sag noch einmal, ich liebe Dich“ mit dem G.G. Anderson dem unvergessenen Bernd Clüver ein ergreifendes Denkmal setzt.

Fazit

„Summerlove“ ist ein Feuerwerk der Gefühle, die vor allem um die Sehnsucht nach Orten und Menschen kreisen. Dazu kommen die eingängigen Melodien, die lange nachhallen und für gute Laune sorgen. Ein wundervolles Schlageralbum!

Das Album „Summerlove“ von G.G. Anderson ist ab 13. Juli 2018 erhältlich.

G.G. Anderson/youtube
Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...