Es ist ruhig um’s „Herzilein“!

Wildecker Herzbuben

In letzter Zeit ist es ruhiger um die Wildecker Herzbuben geworden. Aber wieso ist das so und was machen die Schlagerstars aktuell? SchlagerPlanet klärt Euch auf!

Wildecker Herzbuben
Die Wildecker Herzbuben stehen seit über 25 Jahren im Rampenlicht.

„Herzilein, du musst nicht traurig sein…“ – wer kennt diese Songzeile nicht? Genau, fast niemand! Doch nicht nur mit diesem Song spielten sich die Wildecker Herzbuben in die „Herzileins“ ihrer Fans. Seit guten 25 Jahren stehen die beiden Pfundskerle auf der Bühne und das mit andauerndem Erfolg und zahlreichen Hits. Doch in den letzten Monaten wurde es ruhiger um das beliebte Schlagerduo. Auf ihrer Facebook-Seite wurde zuletzt etwas im Dezember 2015 gepostet und auch sonst hört man nicht wirklich viel von den beiden. Was machen also die Wildecker Herzbuben aktuell? SchlagerPlanet hat die Infos für Euch!

Eine Tour im Dezember

Schaut man sich die Termine der Wildecker Herzbuben an, fällt auf, dass sie aktuell eher selten auf die Bühne und ins Rampenlicht gehen. Zwar gibt es jeden Monat vereinzelt Auftritte und Konzerte, doch alles eher im kleinen Rahmen. Dabei wird es jedoch nicht bleiben! Ab Dezember geht es für die Schlagerstars wieder auf Tour: Zusammen mit Feldberger, Liane und den Cappuccinos spielen die beiden die Konzertreihe „Die klingende Bergweihnacht 2016 – Die volkstümliche Weihnachtsrevue“. Danach geht es direkt weiter mit dem „Weihnachtszauber mit den Wildecker Herzbuben“, der bis Ende Dezember gehen wird. Mit dabei sind dort neben den Herzbuben auch die Schwarzwaldfamilie Seitz, Walter Scholz und viele weitere.
Wer im Dezember keine Zeit hat, der braucht nicht traurig sein! Denn auch im Januar wird es zahlreiche Wildecker Herzbuben Konzerte geben – und das in ganz Deutschland.

Die Herzbuben als Kinostars

Auch wenn es in letzter Zeit nicht die großen Touren im Leben der Wildecker Herzbuben gab, so waren sie letztes Jahr trotzdem sehr aktiv. Denn da wurde das Buch „Ich bin dann mal weg“ von Harpe Kerkeling für die Kinoleinwand verfilmt und die zwei Schlagersänger durften kleine Rollen übernehmen. Wer sich von ihrem schauspielerischen Talent überzeugen möchte – der Film ist seit kurzem im Handel erhältlich!

Die Herzbuben als Lebensretter

Ein Herzinfarkt oder plötzlicher Herztod sind leider nichts Seltenes. Genau deshalb wird in Wien gerade ein flächendeckendes Defi-Netzwerk umgesetzt, um so im Notfall schnell Hilfe leisten zu können. Die Wildecker Herzbuben stehen als Testimonials hinter dem sozialen Projekt und nahmen dafür sogar extra ein Video auf und komponierten den Song „Der Schock fürs Herzilein“. Dieser erklärt auf nette und sympathische Art und Weise, wie man einen Defibrillator verwendet und damit Leben retten kann. Bei so einem herzensguten Projekt verzeiht man den Wildecker Herzbuben doch gerne, dass es in letzter Zeit etwas ruhiger um sie war!

Seht hier das „Der Schock fürs Herzilein“ Video der Wildecker Herzbuben!
©Puls - Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes
Samira Schütz
Lade weitere Inhalte ...