Schwarze Pisten? Diese Stars lieben es, runterzubrettern

Skifoan!

Kitzbühel, Ischgl oder Schladming – wenn die ersten Schneeflocken auf den Bergen liegen, dann sind auch die Schlagerstars nicht mehr zu halten. Allen voran Volksmusiker Hansi Hinterseer gibt Gas auf und neben der Piste!

Hansi Hinterseer
Hansi Hinterseer liebt Kitzbühel, den Schnee und das Skifahren!

Schon Wolfgang Ambros sang „Schifoan is` des Leiwandste, wos ma si nur vorstelln ko“ oder auf Hochdeutsch: Es gibt nix Schöneres als Ski zu fahren! Österreich bietet sich da mit seinen vielen Skigebieten und optimalen Bedingungen natürlich an. In Ischgl ist das junge Partyvolk zu finden, die bei Après-Ski Parties Vollgas geben.

Ein bisschen ruhiger geht es da schon in Kitzbühel zu. Hier fühlt sich vor allem einer ganz heimisch: Volksmusikstar Hansi Hinterseer! Der Sänger mit der blonden Mähne war einst ein erfolgreicher Skirennläufer. Dabei wurde ihm das Talent in die Wiege gelegt – sein Vater Ernst war Slalom-Olympiasieger 1960. Da verwundert es nicht, dass auch der kleine Hansi schon im frühen Kindesalter auf den Brettern stand. „Ich habe mir schon als kleiner Bub Skier gewünscht. Als die dann Weihnachten hinter der Couch lagen – das war schon Herzklopfen pur. Die sind dann sofort hergerichtet und gewachst worden. Und die Ski habe ich dann auch mit ins Bett genommen.“

Das hat wohl Glück gebracht, denn Hansi Hinterseer nahm an den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck teil, wurde Zweiter im Riesenslalom bei den Weltmeisterschaften in St. Moritz 1974 und feierte viele weitere Podestplätze. 1983 beendete er dann seine Karriere, um genau zehn Jahre später als Sänger auf sich aufmerksam zu machen! Und noch heute zieht es den gebürtigen Tiroler in die Berge: „Ich liebe Skifahren, aber das Singen steht für mich mittlerweile an erster Stelle und ich bin ja zudem im Dezember auf Weihnachtstournee. Aber wenn ich im Winter in Kitzbühel bin, dann bin ich morgens der Erste am Berg.“

Zu einem perfekten Skitag gehört natürlich auch die perfekte Après-Ski-Party. Da dürfen Hits wie „Es lebe der Sport“ von Rainhard Fendrich und „I will survive“ von der Hermes House Band genauso wenig fehlen, wie „Anton aus Tirol“ von DJ Ötzi und Mickie Krause mit seinem Hit „Schatzi, schenk mir ein Foto!“.

Après-Ski-Stimmung gibt es in diesem Jahr auch wieder beim Mooserwirt in St. Anton am Arlberg. Am 14. Und 15. Dezember treten hier die Stars der Schlagerszene auf: DJ Ötzi, Mickie Krause, Matthias Reim oder auch Tim Toupet werden bei der großen Après-Ski-Party dabei sein und ihre Hits zum Besten geben! Die Show wird übrigens aufgezeichnet und am 4. Januar 2013 auf RTL II ausgestrahlt. Der Eintritt ist frei – früh kommen wird also belohnt!

Ski heil‘ und allzeit gute Fahrt!

Sarah Köhler
Lade weitere Inhalte ...