I am a subnavi ad

Feiern auf dem Cannstatter Wasen 2016

Cannstatter Wasen 2016 in Stuttgart

Volksfest in Stuttgart

Was in München die Wiesn ist, ist in Stuttgart der Wasen! Der Cannstatter Wasen lädt Ende September wieder große und kleine Volksfest-Fans nach Baden-Württemberg. 17 Tage lang wird gefeiert und gelacht.

Cannstatt Wasen
Der Cannstatter Wasen empfängt auch dieses Jahr wieder Besucherscharen.

Wenn der Oberbürgermeister von Stuttgart am 23. September 2016 zum 171. Mal den Cannstatter Wasen eröffnet, bedeutet das 17 Tage lang feiern und gemeinsam eine tolle Volksfestzeit genießen. Nach dem Anstich am Freitag, verköstigen die Wasen-Wirte die erwarteten vier Millionen Besucher in ihren Gourmetzelten mit bodenständiger Hausmannskost. Los geht der Anstich am Freitag, den 23. September um 15:00 Uhr. Nach 17 Tagen Volksfeststimmung endet der Cannstatter Wasen am 9. Oktober 2016. Es ist nicht nur eines der größten Volksfeste weltweit, sondern auch eines der beliebtesten.

Nach dem Anstich-Freitag folgt der traditionelle Samstagmorgen, an dem ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Tanz und Blasmusik zur alljährlichen Tradition gehört. Um das Eröffnungswochenende perfekt abzurunden, wird am Sonntag, den 25. September 2016, ab 11:00 Uhr eine Trachtengruppe mit Kapelle und historischer Verkleidung, über das Festgelände ziehen. Über 3.500 Beteiligte verwandeln die Meile zwischen dem Cannstatter Kursaal und dem Cannstatter Wasen zum historischen Festzug.

Das sind die Öffnungszeiten des Cannstatter Wasens:

  • Montag bis Donnerstag: 12:00 bis 23:00 Uhr
  • Freitag: 12:00 bis 24:00 Uhr
  • Samstag: 11:00 bis 24:00 Uhr
  • Sonntag: 11:00 bis 23:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten des Cannstatter Wasens:

  • Freitag, 23. September: 15:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Sonntag, 02. Oktober: 11:00 bis 24:00 Uhr
  • Montag, 03. Oktober: 11:00 bis 23:00 Uhr

Besondere Veranstaltungstage

An zwei Mittwochen, am 28. September und am 5. Oktober 2016, ist Familientag auf dem Cannstatter Wasen. Ab 12:00 Uhr gibt es für Familien vergünstigte Eintrittspreise auf viele Fahrgeschäfte, die Gastronomie und weitere Attraktionen. Auch geparkt werden kann für die Hälfte des normalen Preises. Für die Kinder gibt es außerdem ein buntes Rahmenprogramm, wie zum Beispiel Kinderschminken, Märchenkarussell oder auch eine Eisenbahn für die ganz kleinen Besucher.

Am Samstag, den 1. Oktober 2016, findet am Nachmittag ein weiteres Highlight statt: Bei der traditionellen Ballonwettfahrt gehen rund 15 Heißluftballons an den Start, die über dem Fest in den Himmel entlassen werden. Um circa 15:30 Uhr wird es so weit sein. Sollte es an diesem Tag regnen, wird das Ballon-Event verschoben.

Am Dienstag, den 4. Oktober 2016, ist ab 10:15 Uhr ein „Ökumenischer Wasengottesdienst“ geplant. In dem Cannstatter Oberamt, einem Festzelt, wird eine ruhige und besinnliche Zeit verbracht.

Wer es lieber krachen lässt, der kommt am Sonntag, den 9. Oktober 2016, ab 21:30 Uhr voll auf seine Kosten. Denn an diesem letzten Tag des Cannstatter Wasens wird ein wahres Lichtermeer über dem Fest entstehen. Geplant ist ein großes Musikfeierwerk mit einem Funkelnden Wasen-Abschluss aus Farben und bunten Knallern. Das 15-minütige Event wird musikalisch mit bekannten Hits untermalt.

Wissenswertes zum Wasen

Der Cannstatter Wasen in Stuttgart ist ein Fest mit langer Tradition: Gegründet wurde es im Jahr 1818 von König Wilhelm I. von Württemberg und seiner Frau Katharina.

In insgesamt zehn Festzelten kann auf dem Wasen gegessen und getrunken werden. Der Eintritt ist gratis. Ist die maximale Anzahl an Besuchern erreicht, werden die Zelte jedoch geschlossen.

Anreise zum Wasen

Alle Besucher, die mit dem Auto anreisen, können ihren PKW auf einem angrenzenden Parkplatz abstellen, der sechs Euro pro Tag kostet. Wer lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Fest anreist, der kann die S1, S2 oder S3 benutzen und am Bahnhof Bad Cannstatt aussteigen. Ein beschilderter zehnminütiger Fußmarsch führt direkt zum Fest. Für alle U-Bahn-Fahrer wurde eine Extralinie, die U11, eingerichtete, die alle Gäste direkt zum Cannstatter Wasen bringt. Um spät in der Nacht wieder sicher nach Hause zu kommen, gibt es außerdem Nachtbusse, die regelmäßig verkehren.

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...

I am a skyscraper ad