Wilfried Gliem ist raus aus dem Haus!

Freiwilliger Auszug

Seit dem 14.08.2015 läuft die dritte Staffel von „Promi Big Brother“ auf SAT.1. Vor ein paar Tagen begannen die ersten Rauswürfe – doch nicht alle warten, bis sie vom Publikum aufgefordert werden, das Haus zu verlassen…

Wilfried Gliem Promi Big Brother
Wilfried Gliem verließ das „Promi Big Brother“-Haus gestern freiwillig.

Seit letztem Freitag können die Zuschauer für ihren zur Wahl stehenden Favoriten bei „Promi Big Brother“ anrufen und ihn somit vor dem Rauswurf retten. Tennisspieler Daniel Köllerer war der erste, der den Container verlassen musste, ihm folgten Partykönig Michael Ammer und Schauspielerin Judith Hildebrandt. Gestern konnten die Zuschauer zwischen Anja Schüte und Nina Kristin wählen und schickten die Ex-Frau von Roland Kaiser nach Hause. Trotzdem verließ Anja das Haus gestern nicht allein – Wilfried Gliem warf nach zehn Nächten das Handtuch und verließ das Projekt freiwillig.

Weihnachtsmann Wilfried Gliem isst nun wieder zuhause

Noch bevor Wildecker Herzbube-Wilfried einzog, gab er zu, das Format bisher nicht verfolgt zu haben. Er ging ohne Erwartungen ins Haus und schlug sich wacker. Er hatte Glück, denn er kam fast ausschließlich in den Genuss des Luxusbereichs. Nur zwei Tage musste er im Keller verbringen – diese schlugen ihm wohl so sehr auf den Magen, dass er gestern Abend seinen Turnbeutel packte und „Promi Big Brother“ freiwillig verließ. Dies war vor allem für Cindy aus Marzahn ein Schock, die sich stets für Wilfried, den sie liebevoll „Weihnachtsmann“ nannte, einsetzte.

Kollege Nino de Angelo schlägt sich hier deutlich besser. Er sorgt bei Mitbewohnern und Fans immer wieder für erheiternde Momente. Nino stand am Sonntag zum Abschuss bereit – seine Fans riefen jedoch für ihn an und sicherten ihm seinen Platz im Haus und somit die Chance auf den Gewinn von 100.000 Euro. Die Gewinnsumme kommt zusätzlich zur Gage der Promis aufs Konto. Das Finale läuft bereits in drei Tagen, am 28.08.2015, um 20:15 Uhr auf SAT.1.

Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...