Der emotionale Abschied von Udo Jürgens

Bewegender Fernsehmoment

Vor fünf Tagen ging Udo Jürgens von dieser Welt. Ein tragischer Tag für Familie und Fans des großen Entertainers. Wenige Tage vor seinem Tod war er in der „Helene Fischer-Show“ zu Gast – gestern strahlte das ZDF diesen besonderen TV-Moment aus.

Udo Jürgens Helene Fischer-Show
In der „Helene Fischer-Show“ 2014, die gestern ausgestrahlt wurde, hatte Udo Jürgens seinen letzten TV-Auftritt.

In jedem Jahr ist die „Helene Fischer-Show“ DAS TV-Ereignis an Weihnachten, wenn nicht sogar des Jahres. 2014 wahrscheinlich noch mehr als je zuvor, denn die TV-Show wurde überschattet von einem traurigen Ereignis – dem Tod von Udo Jürgens. Am 21.12.2014 starb er an Herzversagen, wenige Tage zuvor war er zu Gast in der Show. Gestern strahlte das ZDF diese Aufnahmen und somit auch den letzten TV-Auftritt von Udo Jürgens vor seinem Tod aus – ein besonderer TV-Moment, den viele Fans so schnell nicht vergessen werden.

Udo Jürgens' letzter TV-Auftritt – ein geschichtsträchtiger Moment

Udo Jürgens' letzter TV-Auftritt gestern in der „Helene Fischer-Show“ 2014 war wohl einer dieser Momente, der in die Geschichte eingehen wird. So viel hatte der große Entertainer noch vor – im Februar 2015 wollte er auf Tour gehen. Sein plötzlicher Tod war nicht nur für seine Familie ein Schock, auch zahlreiche Fans fielen in große Trauer. Seitdem steigen nicht nur seine Platten-Verkäufe rasant an, auch seine bereits erschienenen Biografien erfahren eine starke Nachfrage. Bei der Show, die gestern Abend um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt wurde, schalteten viele Fans nicht nur wegen Helene Fischer, sondern vor allem wegen Udo Jürgens ein.

Schon als Udo Jürgens die Bühne betrat, erfüllte tosender Beifall das Velodrom in Berlin. Alle Anwesenden feierten den Künstler, der in den vergangenen Jahren so großartige Songs geschaffen hatte. Bevor die Gastgeberin ihn höchstpersönlich begrüßte, sang er „Mein Ziel“, ein Song aus seinem Album „Mitten im Leben“, das im Februar 2014 erschien. Später machte ihm Helene Fischer eine ganz besondere Freude: Sie sang noch einmal „Merci, Chérie“. Diesen Song performte sie zuletzt bei Udo Jürgens' Geburtstagsgala im ZDF. Der große Entertainer war sichtlich berührt über diese Geste und musste mit den Tränen kämpfen. Helene Fischer fragte ihn nach seinem Auftritt, ob er sich seine Gala auch selbst einmal angesehen hatte, immerhin kamen so viele Stars nur wegen ihm. Daraufhin antwortete er klug: „Wenn man Bescheidenheit verliert, verliert man sehr viel.“

Im weiteren Verlauf der Show trat er noch einmal auf, diesmal gemeinsam mit Helene Fischer. „Was wichtig ist“ hieß ihr gemeinsamer Titel – ein Song, der den Menschen verdeutlichen soll, das wirklich Wichtige im Leben nie aus den Augen zu verlieren.

Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...