Deutsche Musikstars feiern den „Mut zur Freiheit“

25 Jahre Mauerfall

25 Jahre ist es her, seit in Deutschland die Mauer fiel. Mit dem Jubiläum dieses Ereignisses will die Bundesregierung der Vereinigung nochmals gedenken und lädt am 09. November die Bürger ein, gemeinsam mit musikalischen Highlights zu feiern.

25 Jahre Mauerfall
Udo Lindenberg, Die Fantastischen Vier, Clueso und Silly feiern am 09.11. den Mauerfall in Berlin.

Am 09. November jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 25. Mal. Anlässlich dieses geschichtsträchtigen Ereignisses feiert die Bundesregierung in Berlin am Brandenburger Tor ein großes Fest. Unter dem Motto „Mut zur Freiheit“ sind alle Bundesbürger dazu eingeladen, gemeinsam die Friedliche Revolution zu feiern. Ab 12 Uhr vormittags beginnen die Feierlichkeiten mit einem Programm aus Musik, Unterhaltung und Information. „Mit dem Bürgerfest feiern wir die Friedliche Revolution und den Mauerfall. Wir denken dabei an die vielen mutigen und entschlossenen Menschen, deren beharrlicher Protest die glücklichen Ereignisse des 9. November 1989 und die spätere Deutsche Einheit erst möglich gemacht haben“, so Regierungschef Steffen Seibert.

Silly, Udo Lindenberg und viele mehr vor dem Brandenburger Tor

Auch das Nachmittagsprogramm hat einiges zu bieten: Als musikalischer Act wird unter anderem Clueso auf der Bühne performen. Um 18:00 Uhr wird dann feierlich den Maueropfern gedacht. Jan Josef Liefers wird durch das Bühnenprogramm führen und musikalische Highlights wie die Band Silly, die Fantastischen Vier, Udo Lindenberg und viele weitere ankündigen. „Die Feierstimmung dieser Nacht, die war echt und war Wahnsinn“, so Liefers in Gedenken an die Nacht des Mauerfalls. „Ich dachte: ‚Hoffentlich bleibt alles so fröhlich!‘ An diese historische Nacht wollen wir 25 Jahre später erinnern und zusammen eine nachdenkliche und gut gelaunte Party feiern.“

Stefanie Rigling
Lade weitere Inhalte ...