Von diesem „Mr. Unbekannt“ träumt Laura Wilde

Traummann gesucht

„Seine Augen müssen leben!“, beschreibt Laura Wilde ihren Traummann. Im echten Leben hat Laura Wilde diesen noch nicht gefunden. Im Gespräch mit SchlagerPlanet beschreibt sie jedoch, wie ein Mann ihr Herz erobern könnte.

Laura Wilde
Laura Wilde ist aktuell Single.

„Ich finde, dass Privates privat sein sollte. Wir haben diesen Job, mit dem wir in der Öffentlichkeit stehen, aber nichts desto trotz brauchen wir auch unseren Rückzugsort“, erzählte Laura Wilde SchlagerPlanet im Interview. Dennoch lässt die Sängerin im Gespräch durchblicken, von welchem „Mr. Unbekannt“ sie träumt. Laura Wilde ist momentan Single, das verriet sie im Interview mit SchlagerPlanet. „Eigentlich wäre es ganz schön, jemanden zu treffen. Er soll mich verzaubern, er soll mit mir lachen. Was mir wichtig ist: Er soll auch echt sein, authentisch, das Herz am richtigen Fleck haben und mich nehmen wie ich bin“, erzählt die Künstlerin.

Laura Wilde: Freund aus der Branche?

„Manche sagen, sie mögen Blondhaarige oder Braunhaarige. Das ist bei mir nicht so typengebunden. Ich finde er muss Ausstrahlung haben, ich muss einfach sagen ‚Wow, der hat was‘ und seine Augen müssen leben“, beschreibt sie ihren Traummann. Gibt es da im Schlager vielleicht schon heiße Anwärter? „Ich kann verstehen, wenn Kollegen von mir Partner haben, die aus der Branche sind, weil man viel unterwegs und viel auf Events ist. Durch die vielen Shows bist du natürlich nicht oft daheim und du triffst selten jemanden, der was anderes arbeitet. Mir ist es jetzt nicht so wichtig, dass es jemand ist, der aus der Branche kommt.“

Laura Wilde: Freund als begeisterter Zuschauer?

Viel wichtiger ist hingegen: „Hauptsache er akzeptiert, dass man mit dem Schlager groß geworden ist, dass man das liebt. Und dass ich einfach das mache, worauf ich Lust habe. Ich bin immer schon eine richtige Schlager-Nudel gewesen und wollte nie etwas anderes machen. Das muss er schon akzeptieren. Er sollte auch nicht nur rumliegen und vom Typ her eher offen sein. Ich bin auch nicht gerade ein ruhiger Mensch.“

Auch den angeblichen Beziehungskiller Musikerkarriere fürchtet Laura Wilde nicht: „Dann finde ich es auch ganz cool, wenn dein Partner sagt ‚Hey ich komme einfach mal mit und schaue mir an, was du da so machst‘.“ So gesehen auch schon bei Megastars wie Helene Fischer und Florian Silbereisen: Helene besuchte ihren Partner unter anderem auf der „Beste der Feste“-Tournee und jubelte ihm aus der ersten Reihe zu.

Laura Wilde: privates Album erscheint

Mit ihrem vierten Album „Echt“ zeigt sich Laura Wilde persönlicher als in der Vergangenheit, wie sie sagt. Unter anderem besingt sie auf der CD einen „Mr. Unbekannt“, den sie auch im echten Leben noch nicht gefunden hat. Ebenso singt sie jedoch ein Lied für ihre Mama, ihre Fans und Freunde – Wichtige Menschen, die Laura Wilde seither den Rücken stärken.

Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...