Matthias Reims Vater entlockt Sänger ein „Tränchen“

Geburtstags-Gedicht

Zum 60. Geburtstag schenke Matthias Reims Vater dem Musiker ein Geburtstags-Gedicht und rührte den harten Rocker damit zu Tränen.

Bild wird geladen
Matthias Reim feierte vor wenigen Tagen seinen 60. Geburtstag.
Matthias Reim feierte vor wenigen Tagen seinen 60. Geburtstag.

Am vergangenen Wochenende feierte Schlager-Rock-Legende Matthias Reim seinen 60. Geburtstag standesgemäß mit einem Konzert. Vor knapp 100 ausgewählten Gästen trat er mit seiner Band in Berlin auf und spielte 60 Minuten Musik, für jedes Lebensjahr eine. Doch das wohl schönste Geburtstags-Geschenk bekam Matthias Reim von seinem Vater: Mein Vater hat mir so ein langes Gedicht geschenkt, über mein Leben, über seine Gefühle zu mir. Das kam gestern mit der Post“, erzählte der Sänger in der ARD-Show „Brisant“ am Montag. Die Worte des Vaters rührten den harten Rocker sehr: „Da lief mir schon ein Tränchen“, sagte er.

Matthias Reim griff natürlich sofort zum Hörer und bedankte sich für das Gedicht: Er habe „ihn angerufen und habe gesagt: Papa, es ist nicht nur wunderschön, das hättest du beruflich machen sollen! Hättest Dichter werden sollen“, so Reim in „Brisant“.

Übrigens: Fans von Matthias Reim können sich freuen, denn bei dem Geburtstags-Konzert in Berlin spielte der Kult-Sänger nach eigenen Angaben auch einige neue Songs, da er aktuell an einem neuen Album arbeitet. „Das wird irgendwann im Frühjahr 2018 wohl fertig sein und auf den Markt kommen“, sagte Reim in Interview mit dem Konzert-Veranstalter Semmel. Wir freuen uns darauf!

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...