Fantasy – „Freudensprünge“ auf Platz eins

Charteinstieg

Für Fantasy ist es die zweite Nummer eins in Folge! Freddy und Martin können sich aktuell über den Sonnenrang der deutschen Album-Charts freuen. „Freudensprünge“ hüpfte von Null auf Eins.

Fantasy Freudensprünge
Fantasy steigen auf Platz eins der Charts ein.

Unmittelbar nach der Veröffentlichung steigt Fantasy mit „Freudensprünge“ auf Platz eins der Album-Charts ein. Mit der CD „Freudensprünge“ erfüllte sich Fantasy einen Kindheitstraum. Denn das Studioalbum sangen sie gemeinsam mit Pop-Titan Dieter Bohlen ein. „Ich bin stolz auf meine Jungs!“, sagt der Starprodzent nach dem Charterfolg.

Midweek-Charts deuteten es an

Ich denke, ich werde noch eine Nacht darüber schlafen müssen, damit ich es auch wirklich glauben kann!“, meint Martin von Fantasy. Schon die Midweek-Charts hatten offenbart, dass Fantasy auf dem Weg zu ihrer zweiten Pole-Position in Folge sind.

Dem Team um Fantasy und Dieter Bohlen sei es vor allem wichtig gewesen, den typischen Fantasy-Sound zu erhalten. „Manchmal fanden wir, dass bestimmte Wörter dann doch mehr nach Fantasy klangen. Dieter Bohlen war ausgesprochen nett und kooperativ“, meinten die Künstler im SchlagerPlanet-Interview.

Charterfolge stellten sich bei dem Duo allerdings nicht sofort ein. 2013 stiegen sie erstmals mit „Endstation Sehnsucht“ in die Top drei der Album-Charts ein. Mit „Eine Nacht im Paradies“ folgte die erste Nummer eins in Deutschland und Österreich.

Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...