Musiksendung muss dran glauben

Michael Harles: TV-Aus!

Schlager und Volksmusik sind wieder beliebter denn je – trotzdem will die ARD „Platz für Neues“ schaffen und schafft jetzt auch „Melodien der Berge“ ab. Im April heißt es Abschied nehmen von Michael Harles!

Michael Harles Melodien der Berge ZDF
„Melodien der Berge“ mit Michael Harles wird im April zum letzten Mal ausgestrahlt.

Hansi Hinterseer mussten wir schon auf Wiedersehen sagen. Wie es mit Carmen Nebel weitergeht, ist ungewiss. Und jetzt fällt mit „Melodien der Berge“ schon wieder ein Volksmusik-Format weg. Moderator Michael Harles wird mit seiner Show bald zum letzten Mal zu sehen sein.

ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber sagte der Teleschau: „Wenn man Platz für Neues haben möchte, muss man sich von Bestehendem trennen.” Man müsse sich aber keine Sorgen um das „Musikantenstadl“ oder Florian Silbereisens „Feste“-Shows machen. Schreiber lobte Florian Silbereisen immerhin sogar: „Für mich ein Entertainer, der ebenfalls ein einzigartiges Talent hat. […] Würde Florian Silbereisen seine Shows auf seine Art in den USA präsentieren, wäre er dort längst ein gefeierter Superstar.”

Volksmusik-Fans haben wenig Verständnis für die ARD: Schlager und Volksmusik erleben mit Stars wie Helene Fischer, Andreas Gabalier und Andrea Berg derzeit eine Renaissance und sind beliebter denn je.

Die letzte Sendung von „Melodien der Berge“ wird am 27. April 2013 ab 20:15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Mit Michael Harles geht es dann ein letztes Mal auf Tour nach Wien.

Jennifer Victoria Withelm
Lade weitere Inhalte ...