„Mit Schlager ist das Leben schöner“

Exklusiv-Interview

Ihr liebt sie, ihr kriegt sie! Beatrice Egli ist unter den Top 7 und steht am Samstag in der vierten Mottoshow bei „Deutschland sucht den Superstar“. Beatrice Egli sagt hier exklusiv ihren vielen SchlagerPlanet-Fans „Hallo“!

beatrice egli Interview SchlagerPlanet
Beatrice Egli grüßt all ihre Fans bei SchlagerPlanet!

Donnerstag, 11 Uhr. Das Redaktions-Telefon klingelt. „Hallo, hier ist Beatrice!“ Die Schweizer Schlagerprinzessin sorgt seit Wochen bei „Deutschland sucht den Superstar“ für Furore. Erst vergangene Woche durfte sie während der Sendung live mit Andrea Berg telefonieren. Heute telefonierte sie mit SchlagerPlanet-Redakteurin Jennifer Withelm. Beatrice Egli pflegt ihren Facebook-Account selbst und freut sich schon die ganze Zeit über die Kommentare der SchlagerPlanet-Community. Jetzt wollte sie unbedingt ihre vielen Fans persönlich grüßen.

SP: Du bist 24 Jahre alt, wieso gerade Schlager?

  • „Ich liebe den Schlager, schon seit ich Kind bin, es ist irgendwie nicht weggegangen! Es geht mir dabei gut, ich hab Freude am Schlager, wieso dann nicht.“

SP: Was ist Dein Gefühl für Schlager in einem Satz?

  • „Für Schlager oder mit Schlager?“

SP: Du kannst gerne beides beantworten.

  • „Mein Gefühl für Schlager ist die Leidenschaft, ich liebe es, das zu singen, was ich verstehe. Mit Schlager ist das Leben schöner, mit Schlager ist das Leben positiver, das freut mich sehr.“

SP: Du hast vor kurzem gesagt, Du hättest gerne ein Duett mit Andreas Gabalier. Wieso gerade er?

  • „Er ist einfach ein toller Typ, ich mag ihn schon seit Anfang an. Ich weiß noch sein erstes Lied (plötzlich fängt Beatrice zum Singen an, Gänsehaut) ‚Soooo liaaaab hob i di‘. Seitdem hat er mich gepackt. Toller Typ, macht coole Lieder, hat nen ganz eigenen Style und er tut der Schlagerwelt auch sehr gut.“

SP: Das denken die Mädls in der Redaktion auch :).

  • „Eben!“ (lacht)

SP: Wie bereitest Du Dich auf Deine Shows vor? Du hast so viel Power und Euphorie, wie machst Du das?

  • „Ich darf das machen, was ich liebe und das ist Schlager – deswegen krieg ich schon von Schlagermusik ganz viel Energie. Ich übe und bereite mich in der Woche sehr, sehr intensiv vor, damit ich dann am Samstag wirklich genießen kann und voller Freude auf der Bühne stehen darf.“

SP: Du wirst ja immer wieder gelobt, dass Du die fleißige unter den Kandidaten bist… Wie stehst Du zu Dieter Bohlen, kannst Du Dir vorstellen, dass da mal was geht?

  • „Oh das wäre natürlich sehr schön, ist aber schon unrealistisch. Der macht den Gewinner und das werde ich ziemlich sicher nicht sein. Aber es ist schon schön, dass ich ihn kennenlernen durfte und ich freue mich, dass er mich sehr – oder eher, dass er den Schlager, so unterstützt.“

SP: Was glaubst Du denn, wer im Finale stehen wird?

  • „Ich glaube momentan – das kann sich aber auch wieder ändern – dass Ricardo und Susan im Finale stehen werden.“

SP: Wir drücken DIR ganz fest die Daumen.

  • „Das ist sehr sehr lieb, ich gebe alles für den Schlager!“

SP: Beatrice, was wolltest Du schon immer mal machen, hast Dich aber nicht getraut?

  • „Oh, ich bin jemand der sehr sehr viel macht, wenn ich Bock drauf habe, mach ich das auch. Ich bin ein Lebemensch... Nicht wegen ‚Nicht-getraut‘, aber ich würde sehr gerne noch eine Weltreise machen, und ich würde auch gerne nochmal in Länder reisen, wo es den Menschen nicht so gut geht. Aber das habe ich noch nicht ‚nicht‘ gemacht, weil ich mich nicht getraut habe, sondern weil einfach die Zeit und das gewisse Kleingeld noch gefehlt haben.“

SP: Würdest Du Dich auch karitativ in diesen Ländern engagieren wollen?

  • (sie wird nachdenklich) „Ja das könnte ich mir gut vorstellen. Ich würde gerne mal in diese Welt Einblick nehmen. Man sieht es immer von außen, aber ich glaube das muss man mal erleben und irgendwas zurückgeben. Wir leben ja hier im völligen Überfluss und zur Frage, warum es mir immer so gut geht: Ich denke es gibt auch keinen Grund, dass es mir schlecht gehen sollte. Ich bin gesund, wir haben Essen, zu trinken, ich habe Schlaf, das sind Dinge, die man braucht um zu leben, alles andere ist nicht notwendig. Wenn man’s auf das Kleine reduziert – tut das auch gut.“

SP: Was war das beste Gerücht, das Du je über Dich selbst gehört hast?

  • „Ich muss gestehen, ich lese auch nicht immer alles! Bis jetzt ist mir kein schlimmes Gerücht bekannt, ich hoffe, es bleibt so, dass es nicht solche gibt, wo ich auf den Kopf gestellt werde…“

SP: Wenn Du einen Tarnmantel wie Harry Potter hättest, der unsichtbar macht, wann und wofür würdest Du ihn einsetzen?

  • (sie lacht herzlich) „Ich würde ja gerne mal in die Kabinen von den Juroren gehen zum Beispiel! Aber nicht, weil die da vielleicht gerade am Umziehen sind, sondern was sie so reden! Und es gab schon auch Momente, wo ich lieber unsichtbar war, weil irgendwas Peinliches passiert ist. Das gibt’s auch immer wieder, ich bin ja auch manchmal so eine, die solche Sachen sehr gut kann – in Fettnäpfchen treten.“

SP: War da gerade bei DSDS etwas Aktuelles?

  • (leise schmunzelnd) „Jetzt grad ging’s noch… Ich hab mir noch nicht nen Highheel gebrochen.“ (lacht)

SP: Bitte vervollständige folgenden Satz: Wenn ich mal richtig sündigen will, dann…

  • „Hmmm mach ich öfters. Mach ich jeden Tag fast! Ich esse jeden Tag ein bisschen Schokiii. Ich finde ‚sündigen‘ ist so ein böses Wort, ich genieße!“

SP: Was für ein Sternzeichen bist Du nochmal?

  • „Ich bin Zwilling. Ich bin voll der Genießer, ich find das auch gar nicht schlimm, für mich gibt’s kein Sündigen, für mich gibt’s nur: Ich genieße das und hab gar kein schlechtes Gewissen.“

SP: Wovor hast Du generell im Leben oder auch in naher Zukunft Angst?

  • „Angst versuche ich nie zu haben, weil Angst hemmt und ein schlechter Begleiter ist. Ich hab immer Respekt, ich hab auch Respekt vor der ganzen Live-Show jedes Mal, vor den Herausforderungen, die jetzt mit DSDS da sind – und gleichzeitig genieße ich das. Ich kenne Respekt und dass ich vorsichtig bin – aber nicht ängstlich.“

SP: Am Samstag gibt’s das Motto „Typisch deutsche Hits“ – das ist ja ein Heimspiel für Dich, oder?

SP: Wir haben uns den Song vorher nochmal angehört und das ist ja ein ruhiger Song. Wir hatten sofort Angst: Oh Gott, wie macht sie das, da kann sie ja keine Rampensau rauslassen! Was hast Du denn da vor?

  • (lacht herzlich) „Ich denke es ist auch mal schön, jetzt eine andere Seite von mir zu zeigen und das ist eine zartere und vielleicht auch romantischere Beatrice.“

SP: Wir hoffen, dass Du viele magische Momente rüberbringen kannst. Unsere Facebook-Fans sind ganz verrückt nach Dir – vielleicht hast Du Lust, ein persönliches Grußwort an unsere SchlagerPlanet-Fans auszudrücken?

  • „Ja klar! Liebe SchlagerPlanet-Freunde, schön, dass es Euch gibt, schön, dass Ihr so aktiv seid, und ich freu mich, dass Ihr auch mich unterstützt, und allgemein den ganzen deutschen Schlager! Ihr seid einfach die Besten! Vielen, vielen herzlichen Dank!“

SP: Das richten wir sehr gerne aus!

Unterstützt Beatrice Egli bei DSDS, alle Infos gibt es auf RTL.de!

Jennifer Victoria Withelm
Lade weitere Inhalte ...