Yes Sir, I can Boogie: Fans halten Baccara die Treue

Die Fans der Stars!

Fans sind für einen Star unverzichtbar, denn sie stehen ihm stets zur Seite. SchlagerPlanet stellt Euch heute die Fans der Band Baccara vor.

Bild wird geladen
Baccara Fanseite
Den Baccara-Fanclub gibt es seit 1977 und er erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit.

Wer kennt sie nicht, die Songs „Yes Sir, I Can Boogie“ und „Sorry, I'm A Lady“ der Band Baccara? Ende der 70er erreichten sie mit diesen Songs die Spitze der Charts und wurden weltberühmt. SchlagerPlanet schaut sich die Fans der Gruppe einmal genauer an und stellt sie Euch heute vor.

baccara-web.de

Die offizielle Homepage und den Fanclub von Baccara mit Mayte Mateos und Paloma Blanco verdanken wir Simone Jancke. Sie leitet den Fanclub bereits seit vielen Jahrzehnten. Dieser darf sich über Mitglieder aus der ganzen Welt freuen:

„Im Jahre 1977, als Baccara in die Musikwelt geboren wurde, hatte ich bereits die Idee, einen Fanclub zu leiten. Mit Erlaubnis des Musiklabels ’RCA’ konnte ich dann den ersten Fanclub führen, der dann später von Baccara als ’Offiziell’ ernannt wurde. Später dann folgten noch mehrere Fanclubs. Der Fanclub zählt schon über 200 Mitglieder rund um den Globus, wie z.B.: Mexiko, Spanien, Ungarn, Belgien, Schweden, Österreich, Deutschland und viele mehr.“

Pro Woche steckt die Fanclubbetreiberin mehrere Stunden in die Pflege des Fanclubs:

„Ich widme meine ganze Freizeit dem Fanclub und dem Pflegen der Webseite. Das sind so durchschnittlich 20 Stunden in der Woche.“

Fanclubtreffen beweisen sich durch die geografische Entfernung als relativ schwierig:

„Unsere Fanclubtreffen finden in den modernen Medien wie Internet, Telefon, etc. statt. Es ist sehr schwer, alle Fans aus den ganzen Ländern zusammen zu bringen. So unterhalten wir uns beispielsweise über die Webcam.“

Simone hatte bereits mehrfach die Möglichkeit, die Band persönlich zu treffen:

„Bei jedem Auftritt hat JEDER Fan die Möglichkeit, Baccara persönlich zu treffen, sei es für Autogramme oder ähnliches. Denn für die Band stehen die Fans an erster Stelle.“

Für ihre Lieblingsband nahm die Fanclubbetreiberin bereits mehrere Kilometer auf sich:

„Zu den Melodifestivalen 2004 in Göteborg war es eine weite Reise (Vorentscheid zum Eurovision Song Festival).“

Simones Lieblings-Album von Baccara ist „Satin… In Black & White“. Zu ihren Lieblings-Songs zählen „Don’t Play Me A Symphonie”, „Simply Forget” und „Tendras Siempre Mi Amistad”. Abschließend hat Simone noch liebe Worte für die Band Baccara:

„Ich möchte Euch danken, dass Ihr immer so intensiv für die Fans da seid. Auch möchte ich einmal ’danke’ sagen, für die wunderbaren Songs, die Ihr uns immer schenkt. Denn die wunderbare Stimme von Mayte lässt einem das Herz erweichen.“

Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...