G.G. Anderson feiert Erfolg seines Lebens

Charteinstieg

Am 03. April erschien G.G. Andersons 25. Studioalbum „Das Beste“. Beinahe jedes Jahr seiner Karriere hat der Sänger eine Platte veröffentlicht – und jetzt feiert er den Erfolg seines Lebens.

G.G. Anderson Das Beste
G.G. Anderson hat allen Grund zur Freude.

Auf seiner neuen Platte „Das Beste“ präsentiert G.G. Anderson die größten Hits seiner 30-jährigen Karriere in neuem Gewand. Nun hat ihm eben diese zur Krönung seines musikalischen Erfolges verholfen: Zum ersten Mal in seiner Karriere schaffte G.G. Anderson es mit einem Album von 0 auf Platz 17 in den deutschen Album-Charts. Das teilte der Schlagersänger gestern auf seiner Facebook-Seite mit. Schon vor Veröffentlichung seines neuen Werkes, das am 03. April erschien, war für den Künstler klar, dass dieses Album ein besonderes werden würde. Einige Coverversionen und Neu-Aufnahmen seiner Klassiker sind darauf zu finden. Zu SchlagerPlanet sagte er im Vorfeld der Albumveröffentlichung über seine Lieblingshits: „Ich möchte sogar sagen, dass ich das eine oder andere sogar besser gesungen habe. ‚Lieb mich ein letztes Mal‘ beschert mir heute immer noch eine Gänsehaut. Mit den Chören kam da eine Atmosphäre auf, wo man da steht und sagt ‚Boah, ist das geil‘.“

Doch dass G.G. Anderson mit der neuen Platte einen der größten Erfolge seiner musikalischen Laufbahn landet, damit hätte er im Vorfeld wohl selbst nicht gerechnet. Auf Facebook zeigt er sich gerührt und bedankt sich bei seinen Fans für die Unterstützung: „Ihr seid ‚Schuld‘ – und das ist der Hammer! DANKE! DANKE! DANKE!“ Zuletzt lieferte ihm sein Album „Die Sterne von Rom“ 2014 einen großen Charterfolg mit Platz 23 in Deutschland und Platz 12 in Österreich. Auch der Vorgänger von 2013 „San Valentino“ landete auf einem guten 34. Rang in Deutschland. Scheint, als ob G.G. Anderson umso erfolgreicher würde, umso länger seine Karriere dauert.

Stefanie Rigling
Lade weitere Inhalte ...