Die Dorfrocker und ihr „Holz“ laufen heiß

Chart-Einstieg

Mit „Holz“ veröffentlichte das Bruder-Trio die Dorfrocker schon ihr siebtes Studioalbum. Mit ihrem sogenannten „Party-Rock“ sind sie nun auf den vierten Rang der Album-Charts eingestiegen.

Bild wird geladen
Dorfrocker Holz
Die Dorfrocker sind in die Top fünf der Album-Charts eingestiegen.

Beim „Musikantenstadl on Tour“ präsentierten die Dorfrocker bereits einige der Songs von ihrem neuen Album „Holz“, das am 17. April veröffentlicht wurde. Provokant anmutende Titel wie „Die Glöckerin von Dingolfing“ und „Das Fleisch ist heiß“ verfehlten ihre Wirkung offenbar nicht. Wie heute durch eine Pressemitteilung bekannt wurde, sind die drei Männer aus Franken nun auf Platz vier der Album-Charts eingestiegen. Damit ist ihr Party-Rock-Album der zweithöchste Neueinsteiger der Woche.

Nachdem Markus, Tobias und Philipp mit „Dorfkind und stolz drauf!“ schon auf Platz zwölf der Charts einsteigen konnten, schnuppern sie nun auch Top-10-Luft. „Uns geht es nicht darum, berühmt zu sein. Aber auf der Bühne zu stehen und für Leute zu spielen, denen es dann gefällt, ist schon unser Ziel“, meint Tobias. Das Trio hat mit seinem sogenannten „Party-Rock“ unter anderem bereits Auftritte auf einem der größten amerikanischen Oktoberfest-Plagiaten in St. Louis absolviert.

„Holz“ im Rundumschlag

Mit „Holz“ veröffentlichten die drei Brüder Markus, Tobias und Philipp ihr siebtes Studioalbum. Angeblich leitet sich der Albumtitel von einem kernigen und rockigen Sound ab. Bereits die Wartezeit auf das Album hatten die Dorfrocker mit kleinen „Holz“-Häppchen verkürzt. Für „Hosenträger Horst“, eine ironische Abhandlung über Fashionweeks, und die Grill-Hymne „Das Fleisch ist heiß“ präsentierten sie bereits vorab aufsehenerregende Videos.

Die Dorfrocker stehen gerne am Grill: „Das Fleisch ist heiß“.
©Dorfrocker official
Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...