Yvonne Catterfeld singt „Guten Morgen Freiheit“

Unerwartet, anders, gut!

Endlich ist Yvonne Catterfeld mit einem neuen Album zurück: „Guten Morgen Freiheit“ heißt ihr Werk, das heute erscheint. Yvonne veröffentlicht damit ein ganz besonderes Album: Eines unter eigenem Label und musikalisch moderner…

Yvonne Catterfeld
Das siebte Album von Yvonne Catterfeld heißt „Guten Morgen Freiheit“.

„Guten Morgen Freiheit“ heißt Yvonne Catterfelds siebtes Album, das am heutigen 10. März 2017 erscheint. Schon der Titel lässt auf viel Unabhängigkeit und großen Interpretationsspielraum hoffen. Genau das bietet die charmante Sängerin ihren Fans auch. In ihrem neuen Album präsentiert sich Yvonne Catterfeld nicht nur musikalisch gereift: Es ist ihr erstes Album, das unter Yvonnes eigenem Label „Veritable Records“ erscheint.

Yvonne Catterfeld
Yvonne Catterfeld veröffentlicht am 10.03.2017 ihr Album „Guten Morgen Freiheit“.
©Veritable Records (rough trade)

Seit 2003 hat sich die Sängerin in der Schlager- und Popwelt einen Namen gemacht. Musikalisch hat sie sich mit der Zeit verändert. Ihre neuen Sounds wirken am Puls der Zeit: Sie sind urbaner, grooviger, harmonischer. Klar und deutlich singt Yvonne ihre Botschaft in die Welt: Finden und Entfernen werden so authentisch beobachtet und rhythmisch perfekt umgesetzt, dass die Songs lebensnah und tiefgründig wirken. Die Liebe zum Singen spiegelt sich auch in der Stimme der Musikerin wider. Auf in eine neue, unabhängige Welt -unter neuem Label und mit spritzigen Sounds, kann Yvonne voller Überzeugung sagen: „Guten Morgen Freiheit“!

Einen Vorgeschmack zum Album „Guten Morgen Freiheit“ gibt es hier.
©Yvonne Catterfeld / Youtube

Titelliste von „Guten Morgen Freiheit“

Die neue CD von Yvonne Catterfeld enthält 14 starke Songs. So heißen die Titel der Lieder:

  • „Guten Morgen Freiheit“

  • „Irgendwas“ feat. Bengio

  • „Was bleibt“

  • „Tür und Angel“ feat Chima

  • „Freisprengen“

  • „Schwarz auf weiss“

  • „5 vor 12“ feat. Teesy

  • „Mehr als ihr seht“ (Pt. 1)

  • „Scheinriesen“

  • „Straßen aus Salz“

  • „Mehr als ihr seht“ (Pt. 2)

  • „Naftali“

  • „Pass gut auf dich auf“

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...