Die Schlagerpiloten: So klingt ihr Album „Lass uns Fliegen“

Album-Rezension

Die Schlagerpiloten haben ihr heißersehntes Debüt-Album „Lass uns fliegen“ veröffentlicht. Wir haben reingehört und sagen euch wie es klingt.

Die Schlagerpiloten haben ihr Debüt-Album „Lass uns Fliegen“ veröffentlicht.
Die Schlagerpiloten haben ihr Debüt-Album „Lass uns Fliegen“ veröffentlicht.

Es gab in den vergangenen Monaten kaum einen Schlager-Act, der so sehr als Geheimtipp gehandelt wurde, wie die Schlagerpiloten. Dabei hatten die drei Musiker noch nicht ein einziges Album veröffentlicht. Dennoch überschlugen sich die Buchungsanfragen, denn wo die Piloten auch auftraten, herrschte sofort gute Laune. Jetzt ist es endlich soweit: Die SchlagerPiloten haben ihr langersehntes erstes Album veröffentlicht. Der Name ist passenderweise eine Aufforderung und Einladung zugleich: „Lass uns fliegen“.

Die Schlagerpiloten - wer ist das eigentlich?

Das Boarding im Schlager-Jet scheint komplett zu sein – kurze Durchsage vom Captain, dann können wir abheben! Doch warum gab es einen solchen Hype um die Schlagerpiloten noch vor dem ersten Album? Das liegt ganz einfach daran, dass es sich bei den Schlagerpiloten um so etwas wie eine Super-Group handelt, also einen Zusammenschluss von Künstlern, die zuvor schon jeder für sich einen Namen hatten. So ist etwa auch KLUBBB3 eine solche Super-Group.

Wer sind also die Schlagerpiloten?

  • Frank Cordes ist Schlagerfans bereits als Solo-Künstler, sowie als Komponist und Produzent ein Begriff.
  • Kevin Marx hat nicht nur eine gute Stimme, sondern ist auch der Tanzmeister der Schlagerpiloten, schließlich ist er Vize-Europameister im Freestyle.
  • Das bekannteste Gesicht der Piloten dürfte allerdings Stefan Peters sein. Er hat in mehr als 30 Jahren Bühnenerfahrung als Sänger und Produzent schon etliche Gold- und Platin-Auszeichnugnen an der Wand. Zu seinen Kunden zählten unter anderem auch Andrea Berg, Fantasy oder DJ Ötzi. Ein Hitmacher also.

Und genau dieses Dreigespann will nun unter dem Bandnamen die Schlagerpiloten den Schlager-Himmel erobern. Das Debütalbum „Lass uns fliegen“ soll dabei den ersten Schub geben und die Piloten in die Luft heben.

So klingt das Album „Lass uns fliegen“

Los geht’s auf „Lass uns fliegen“ mit „Ich schick dir einen Ballon“, ein gefühlvoller echter Schlager, der mit treibendem Synthi-Sound, romantischer Gesangsmelodie und dem passenden Text bestimmt den Weg in viele Schlager-Herzen findet. Das Talent für große Refrains und die dazugehörige musikalische Umsetzung beweisen die Schlagerpiloten durch das ganze Album hindurch. Es fällt aber auch schon im zweiten Titel „Alles das bist du“ auf.

Die Schlagerpiloten/youtube

Ähnlich schwungvoll geht es weiter: Die Newcomer tanzen im Diskofox von Italien, über griechischen Sirtaki und die Sieben Weltwunder bis ins ferne Bali, bis man bei der Party-Hymne „Komm doch mit“ angekommen ist. Die Piloten schaffen einen unglaublich positiven Rundflug um den Erdball, der nach Sonne, Abenteuer und guter Laune riecht.

Fazit

Wer die Piloten zuvor noch nicht kannte, wird sich schon nach den ersten Takten des neuen Albums fragen warum, denn: „Lass uns fliegen“ klingt nicht wie ein Newcomer – es klingt wie ein Musik-Act, der immer schon da war und seinen prominenten Platz im Schlager-Himmel schon seit Langem verdientermaßen inne hat. Wenn die Schlagerpiloten also mit „Lass uns fliegen“ zum Boarding aufrufen, sollten Musik-Freunde ganz schnell zum Abflug-Gate kommen, um diese musikalische Reise nicht zu verpassen.

Hier kommen alle Lieder auf „Lass uns fliegen im Überblick:

  1. Ich schick Dir einen Ballon
  2. Alles das bist Du
  3. Piano Italiano
  4. Diese Sünde würde Gott verzeihn
  5. Zwei Herzen ein Sirtaki
  6. Sieben Wunder hat die Erde
  7. Musik aus Italia
  8. Lass mich der Captain deines Herzens sein (Version 2019)
  9. Heartbreak Airlines
  10. Lass uns fliegen
  11. Die goldenen Sterne von Bali
  12. Komm doch mit
  13. Lass uns das Meer seh'n
  14. Nur der Mond hat uns gesehen
  15. Millionen von Rosen
So sieht das Cover des neuen Schlagerpiloten-Albums aus.
So sieht das Cover des neuen Schlagerpiloten-Albums aus.
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...