Fantasy im Dreierpack in Berlin

Freddy und Martin sind besser bekannt als das Duo Fantasy. Gestern Abend bei ihrem Live-Auftritt in Berlin bewiesen die beiden Künstler, dass sie genau wissen, wie Musik und eine Prise Humor eine große Menschenmenge anheizen kann.

Fantasy Berlin 2015
Wie bei der Schlagernacht in Wien wussten Fantasy auch in Berlin ihr Publikum zu unterhalten.
©SchlagerPlanet/Ansgar Gersmann

Gestern Abend machte das Schlagerduo Fantasy anlässlich ihrer Tour „Fantasy live in Concert 2015“ Halt in Berlin. Im Estrel Convention Center luden Martin und Freddy Fans zu einem schönen Abend ein und die Sänger hielten was sie versprachen. Über 550 Fans kamen am Montagabend, um das beliebteste Schlagerduo Deuschlands live zu erleben. Mit über 200 Auftritten im Jahr gehören Fantasy nicht umsonst zu den meist gebuchten Stars ihrer Szene.

Pünktlich um 19:30 Uhr enterte das Duo die Bühne. Es brauchte keine Minute, bis die beiden das gesamte Publikum in ihren Bann gezogen hatten. Nur wenige Takte des ersten Songs „Eine Nacht im Paradies“ genügten den meist weiblichen Fans: Es wurde wild getanzt und gejubelt. Selbst das eingespielte Duo war von dieser Resonanz überrascht und spaßte: Hätten wir gewusst, dass hier heute solch eine Stimmung ist, wären wir schon früher gekommen.“

Küsse für die Fans

In silbrig glänzenden Anzügen performten Fantasy ihre ersten Songs. Egal ob romantische eine Ballade mit Sternenhimmel inklusive oder Uptempo Nummer mit eingebauter Laola Welle, die eingefleischten Fans konnten sich kaum auf ihren Sitzen halten und sangen beherzt alle Melodien mit.

Zwischen den Songs streuten Freddy und Martin Gags unter das Publikum und nicht selten lachte die gesamte Konzerthalle. Nicht nur die Musik von Fantasy, sondern vor allem ihre sympathische Art macht das Duo so beliebt. Da ließen auch Geschenke nicht auf sich warten. Für jede Rose und jedes kleine Präsent gab es während der Show eine Umarmung und ein Küsschen von Freddy und Martin. „Wir sind die einzigen Künstler, die für ein Geschenk auch immer etwas zurück geben. Für eine Rose gibt es einen Kuss und für eine Flasche Mariacron, können Sie sich etwas aussuchen.“

So zeigten Fantasy sich großzügig und beschenkten einen Fan. Ein in der ersten Reihe sitzender männlicher Fan, den die beiden sogar schon namentlich kannten, bekam als kleines Präsent eine Banane überreicht. Mit ihren frechen Sprüchen konnte Fantasy die Stimmung zwischen ihren Songs halten und sorgte beim gesamten Publikum immer wieder für einen auflockernden Lacher. Für viele Fans ist kein Weg zu weit, um ihr Lieblingsduo live zu erleben. So erklärte zum Beispiel die Fantasy-Anhängerin Erika nach dem Konzert: „Ich bin extra von der Ostsee nach Berlin gekommen. Ich habe Fantasy vor ein paar Jahren das erste Mal live erlebt und seitdem bin ich ein großer Fan.“

Wie der Vater, so der Sohn

Doch auch andere Asse hatten Fantasy im Ärmel. Die wohl größte Überraschung am Abend stellte Freddys eigener Sohn Sandro dar. Dazu erklärte Freddy auf der Bühne: „Wir sind langsam in einem Alter, wo wir nicht mehr durchgehend zwei Stunden auf der Bühne stehen können, deswegen haben wir uns einen Gast mit auf die Tour genommen und ich bin sehr stolz meinen Sohn ankündigen zu dürfen.“

Sandro ist Freddys 21-jähriger Sohn, der nun in die großen Fußstapfen seines Vaters treten möchte und als Support mit auf Tour gekommen ist. Leicht nervös aber mit geerbtem Talent performte er zwei Songs und auch er konnte die Fantasy Fans im Sturm erobern. Als ihm ein Fan ein Geschenk an den Bühnenrand brachte, erwies sich Sandro als Gentleman und küsste den Fan auf die Wange.

Neues Album angekündigt

Das Konzert neigte sich nach über zweieinhalb Stunden langsam dem Ende, auch wenn die feierwütigen Fantasy Fans am liebsten noch den ganzen Abend zu ihrer Lieblingsmusik durchgetanzt hätten. Groß angekündigt von Freddy und Martin wurde die bereits 5. Fantasy Sommernacht in Aspach, die am 10. Juli stattfinden wird. Das Open-Air Konzert gehört für das Duo, wie aber auch für die Fans, schon lange fest zum Programm. Wie immer versprechen Fantasy eine ausgelassene Partystimmung bei ihrem einzigen Open-Air Konzert im Jahr.

Noch dazu verkündeten die beiden: Passend zur Fantasy Sommernacht in Aspach wird es dann auch unser neues Album geben. Natürlich nur wenn Ihr wollt!“ Und wie die Fans wollen. Schweren Herzens ließen die Berliner Fans Fantasy nach einem Abend voller Musik und Entertainment von der Bühne gehen. Nach ihrem Auftritt standen Fantasy noch lange für Fotos und Autogramme zur Verfügung.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Karin Juhre · 03.02.2015 19:11
    Es war wieder ein gelungner Abend mit FANTASY und Sandro. FANTASY hat allen wieder richtig angeheizt und die Zeit war viel zu schnell vergangen. FANTASY ist das allerbeste Schlager-Duo aller Zeiten. Danke für die immer wieder schönen Auftritte bei FANTASY.