Gunter Gabriel: Erinnerungen zum Geburtstag

In Memoriam!

Heute wäre Gunter Gabriel 77 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass wirft SchlagerPlanet einen Blick zurück auf das Leben des Musikers.

Gunter Gabriel Geburtstag
In Erinnerung an Gunter Gabriel.

Gunter Gabriel gehörte wohl zu den bekanntesten Künstlern im Land. Am 22. Juni 2017 verstarb der Liedermacher im Alter von 75 Jahren. Am heutigen 11. Juni hätte Gunter Gabriel seinen 77. Geburtstag gefeiert. Wir erinnern uns! 

Das Leben eines Überlebenskünstlers

Geboren wurde er in Bünde/Westfalen und hieß mit bürgerlichem Namen Günter Caspelherr. Der Künstlername Gabriel geht aus seiner ersten Ehe hervor: Seine Ex-Frau hieß Gabriele. Insgesamt war der Country- und Schlagersänger viermal verheiratet, hat einen Sohn und drei Töchter und lebte bis zu seinem Tod auf einem Hausboot in Hamburg.

Nachdem Gunter Gabriel die Schule abbrach, schlug er sich mit so manchen Nebenjobs herum, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Er holte das Fachabitur nach, brach aber auch im Anschluss daran das FH-Studium (Maschinenbau) ab und widmete sich von da an nur noch der Musik. Er nahm einige DJ-Jobs an und machte die Promotion von einer Plattenfirma. Diese Jobs verhalfen ihm, Kontakte zu verschiedenen Künstlern herzustellen, sodass er für verschiedene Künstler Songs schreiben konnte. Seinen ersten Song schrieb er für Rex Guildo und textete daneben noch weitere großartige Hits für diverse Künstler, wie für Juliane Werding („Wenn du denkst, du denkst“), Peter Alexander, Tom Astor, Frank Zander und viele mehr. Zudem erhielt Gunter Gabriel eine eigene Fernsehshow beim Bayerischen Rundfunk namens „Country-Musik mit Gunter Gabriel“.

Gunters größte Erfolge

In der Tat sind seine Songs im Country-Musikstil gehalten und erinnern an Originale aus den USA von Jonny Cash und Shel Silversteins. Seine bekanntesten und erfolgreichsten Hits sind „Er ist ein Kerl (Er fährt ’nen 30-Tonner Diesel)“, „Hey Boss, ich brauch‘ mehr Geld“ und „Komm' unter meine Decke“. Zusammen mit Tom Astor erhielt er im Jahre 1993 für den Song „Sturm und Drang“ den Award der „German American Country Music Federation“ (GACMF). Auch das 2002 erschienene Album „Gunterwegs“ wurde mit diesem Award ausgezeichnet. Zudem war er zwischen 2010 und 2012 als Theater- und Serienschauspieler tätig.

Im Jahre 2003 konnte sich Gunter Gabriel einen Lebenswunsch erfüllen und nahm im Studio von seinem Idol Jonny Cash in Tennessee ein Album mit Liedern von Jonny Cash auf Deutsch auf, welches von dessem Sohn John Carter Cash produziert wurde. Jonny Cash höchstpersönlich trug, trotz seiner schweren Krankheit, zum gesprochenen Intro bei.

Gunter Gabriel: Das Stehaufmännchen

Leider konnte Gunter Gabriel nicht dauerhaft auf dieser Erfolgswelle reiten und es folgte der wirtschaftliche Ruin, denn er hatte nicht nur Schulden, sondern auch keinen Plattendeal. Hinzu kamen das Scheitern seiner Ehen sowie Alkoholprobleme, die für negative Schlagzeilen sorgten. Als Gabriel tief in der Schuldenfalle saß, musste er sich etwas einfallen, um aus eigenen Kräften wieder herauszukommen. Dies gelang ihm, indem er sich für private Wohnzimmerauftritte anbot: Jeder konnte ihn für 1000 Euro in sein Wohnzimmer buchen! So gelang ihm nicht nur ein legendäres Comeback, sondern auch die schnelle Begleichung seiner Schulden.

Überraschender Tod der deutschen Country-Legende

Seine Agentur teilte am Donnerstag, 22. Juni 2017 mit: „Heute Vormittag hat das Herz eines großen Musikers aufgehört zu schlagen.“ Der „deutsche Johnny Cash“ soll am 10. Juni, einen Tag vor seinem 75. Geburtstag, auf einer Treppe gestolpert sein. Bei dem Sturz habe sich der Musiker einen dreifachen Bruch des ersten Halswirbels zugezogen und wurde in den folgenden Tagen dreimal in einem Krankenhaus in Hannover operiert. „Doch er schaffte es nicht“, heißt es in der Mitteilung der Agentur weiter. Gunter Gabriel hinterließ drei Töchter und einen Sohn. 

Heute wäre Guter Gabriel 77 Jahre alt geworden. In seinen Liedern wird er weiterleben: R.I.P.!

Maria Karagianni
Lade weitere Inhalte ...