Alles Gute zum Geburtstag, Andreas Martin!

Alles Gute

Heute hat er Geburtstag: Andreas Martin. Die Stimme von „Ich fang Dir den Mond“ legte Maßstäbe in der deutschen Schlagerszene. Doch eine Familientragödie beendete die Karriere schlagartig. 

Bild wird geladen
Andreas Martin hat ein schweres Familiendrama zu bewältigen.
Andreas Martin hat ein schweres Familiendrama zu bewältigen.

Andreas Martins 66. Geburtstag wird überschattet von einer furchtbaren Familientragödie. Am 15. Juni 2017 verließ seine Ehefrau Juliane Martin-Krause das gemeinsame Haus und verschwand spurlos. Monate bangten der Sänger, sein Sohn Alexander und die Fans um das Schicksal der Vermissten. Ende November wurde die Leiche in der Nähe des Familienhauses in einem Waldstück gefunden. Kurz darauf bestätigte Andreas Martin den Tod. „Wir trauern um unsere Ehefrau und Mutter Juliane Martin-Krause“, schrieb er. SchlagerPlanet wünscht Andreas Martin und seiner Familie vor allem über die Feiertage viel Kraft, den Schmerz zu überstehen.

Abseits der neuesten, schrecklichen Ereignisse, gedenken wir an diesem Tag aber auch des Musikers Andreas Martin, der eine Ikone seiner Generation ist.

Durchbruch

Wer sich erinnern kann weiß, dass die 1980er sein Jahrzehnt waren. Bekannt geworden ist er in dieser Zeit mit dem Herzschmerz-Song „Amore Mio“. Mit den Zeilen über das Suchen und Finden der großen Liebe in einer kalten Stadt und die Sehnsucht nach Zweisamkeit, sprach Andreas Martin Tausenden Fans aus dem Herzen. Die ehrlichen Worte brachten ihm den deutschlandweiten Durchbruch und Platz 25 der Charts.

Bei seinem größten Erfolg war er 1987 auf die Hilfe eines großen Musikgenies angewiesen: Drafi Deutscher schmetterte mit ihm zusammen „Du bist der Engel, der mich liebt, der Teufel, der mich kriegt. Du bist alles in einem!“. Insgesamt acht Wochen hielt sich der Song „Du bist Alles (Maria, Maria)“ in den Charts.

Der Komponist

Der Name Andreas Martin steht jedoch nicht nur für die Songs der Achtziger. Fans von Wolfgang Petry, Juliane Werding und auch Roger Whittaker wissen womöglich nicht, dass hinter einigen Songs die Handschrift des gebürtigen Berliners steckt. Andreas Martin ist ein namhafter Künstler und Produzent in der Schlagerszene.

1993 komponierte er zum ersten Mal für das österreichische Duo Brunner & Brunner und war maßgeblich an deren Albumproduktionen beteiligt. Im Jahr 2006 erarbeitete sich Andreas Martin nach langer Zeit wieder einen eigenen Hit. „Einmal zu oft“ rüttelte alte Fans wieder wach, zwei Jahre später produzierte er dann „Ich fang Dir den Mond“ und knüpfte an alte Erfolge an. „Mit dem goldenen Lasso“ fängt er nicht nur weite Himmelskörper ein, auf Partys und Volksfesten reißt er Fans auf die Tanzfläche und lädt zum Disco-Fox ein.

2016 erschien sein Album „Träumer, Tänzer, Spinner“. SchlagerPlanet gratuliert zum 66. Geburtstag!

Madleen Schröder
Lade weitere Inhalte ...