Wahnsinn: Die Biografie von Wolfgang Petry

2006 verabschiedete er sich von der Bühne, trotzdem zählt er noch heute zu den erfolgreichsten Schlagerstars aller Zeiten. In drei Tagen wird er 63. Jahre – in unserem Wolfgang Petry Wiki erfahrt Ihr alles zum Sänger mit den Freundschaftsbändern.

Wolfgang Petry Wiki
Wolfgang Petry hatte unzählige Hits und verkaufte mehrere Millionen Platten.
©Sony Music

Vor acht Jahren gab er seinen Abschied von der Bühne bekannt, doch bis heute hoffen die Fans auf seine Rückkehr und neue Konzerte! Der beliebte Schlagersänger mit dem markanten Schnauzer und den Freundschaftsarmbändern verkaufte unzählige Platten und sang sich in die Herzen seiner Anhänger. Doch wie viele CDs verkaufte er genau und was macht der Interpret seit Beendigung seiner Karriere eigentlich? Diese und viele weitere Fakten erfahrt Ihr in unserem Wolfgang Petry Wiki, das seine Biografie, seinen Steckbrief und vieles mehr beinhaltet.

Hier geht’s zur Wolfgang Petry Biografie Biografie

Hier geht’s zu Wolfgang Petrys Karriere

Hier geht’s zum Wolfgang Petry Steckbrief Steckbrief

Hier geht’s zu Wolfgang Petry Auszeichnungen

Die Wolfgang Petry Biografie

Wolfgang Petry, der gebürtig eigentlich Franz Hubert Wolfgang Remling heißt, erblickte am 22.09.1951 in Köln-Radethal das Licht der Welt. Als er 16 Jahre alt war, starb sein Vater und er musste die Verantwortung für seinen jüngeren Bruder übernehmen. Während seiner Schulzeit gründete er die Band „Screamers“, mit denen er die ersten Auftritte absolvierte. Bevor er sich gänzlich seiner Musikkarierre widmete, machte er jedoch eine Ausbildung zum Feinmechaniker. 1972 heiratete er seine heutige Frau Rosie, mit der er seit nunmehr über vierzig Jahren glücklich ist. 1974 krönte der gemeinsame Sohn Achim ihr Glück. In einer Diskothek wurde Schlagersänger Wolfgang Petry entdeckt und unterschrieb Mitte der 70er Jahre den Plattenvertrag, der seinen Karriereweg ebnete. 1976 landete er mit „Sommer in der Stadt“ seinen ersten Hit – dies war der Anfang einer unglaublichen Erfolgsgeschichte. Nach endlos vielen Hits und Auftritten gab der Künstler 2006, zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum, das Ende seiner Karriere als „Wolfgang Petry“ bekannt. In drei Tagen, am 22.09.2014, feiert er seinen 63. Geburtstag.

Wolfgang Petry Freundschaftsarmbänder
Wolfgang Petry bei Dieter Thomas Heck - Freundschaftsbänder adé.
©EGOL - Events go online

Wolfgang Petry heute

Ein Jahr nach Beendigung seiner Karriere zeigte sich Wolfgang Petry noch einmal seinen Fans – viele hätten ihn wahrscheinlich nicht wiedererkannt! Sein Schnauzer und die vielen Freundschaftsbänder waren 2002 verschwunden, auf der Couch bei Willkommen bei Carmen Nebel“ 2007 in Offenburg nahm ein verwandelter Sänger Platz. Wer aber glaubt, Wolfgang Petry ist seit seinem Rückzug von der Bühne träge geworden, der irrt. Der einstige Schlagersänger befasst sich immer noch mit der Musik, nur steht er nicht mehr selbst auf der Bühne, sondern arbeitet im Hintergrund für eine ganz besondere Person. Er textet und produziert Songs für seinen Sohn Achim Petry. Für das Album „Mein Weg“ des Sprösslings schrieb Wolfgang Petry acht der insgesamt zwölf Titel. Während Sohn Achim noch vor ein paar Jahren mit den Songs seines berühmten Vaters auftrat, ist er mittlerweile zu einem eigenständigen Künstler herangewachsen. Was für eine musikalische Familie!

Im Jahr 2014 wurde bekannt, dass Wolle nochmal ins Studio für ein kleines Comeback gegangen ist - lest hier mehr!

Wolfgang Petry Wiki
Achim und Wolfgang Petry 2007 bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ in Offenburg.
©Schneider-Press/VA

Die Karriere von Wolfgang Petry

Entdeckt wurde der Interpret in der Diskothek „Whisky Bill“. 1975 unterschrieb er den Plattenvertrag, der sein Leben veränderte und ihn zu einem der erfolgreichsten Schlagerkünstler aller Zeiten machte. Seinen ersten Erfolgstitel hatte er 1976 mit „Sommer in der Stadt“, der es bist auf Platz 16 der Hitparaden schaffte. Es folgten Hits wie „Gianna“, „Der Himmel brennt“ oder „Wahnsinn“.

1992 feierte er mit dem Song „Verlieben, Verloren, Vergessen, Verzeih`n“, den man zuvor Jürgen Drews angeboten hatte, große Erfolge. Mittlerweile ein Evergreen und nie vergessenener Hit, der in den Radiostationen rauf und runter gespielt wurde. Zwei Jahre später nahm er mit dem Titel „Denn eines Tags“ an den „Deutschen Schlager-Festspielen“ teil und gewann den Wettbewerb vor Schlagersängerin Michelle. Als Preis erhielt er die „Goldene Muse“.

Für seine musikalischen Leistungen wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit der „Goldenen Stimmgabel“ und dem Musikpreis „ECHO“, über die er sich jeweils mehr als einmal freuen durfte. 2006 brachte er das erfolgreichste Album seiner Karriere auf den Markt, die CD „Alles“, von der er mehr als zwei Mio. verkaufte. Mit seinem Song „Die längste Single der Welt“ brach er den Rekord für die längste in Minuten dotierte Single, die jemals auf dem Markt war. Außerdem war der Hit so lang wie kein Lied vor ihm in den Top 100 vertreten. 2006 verabschiedete sich Wolfgang Petry von der Bühne und brach damit vielen Fans das Herz. Doch „Wolle“ ist seitdem nicht gänzlich von der Bildfläche verschwunden, sondern textet und produziert für seinen Sohn Achim Petry.

Hier erhaltet Ihr einen Überblick über die bekanntesten Songs von Wolfgang Petry!

Wolfgang Petry singt seinen Ohrwurm „Verlieben, Verloren, Vergessen, Verzeih'n“.
©Youtube/Wolfgang Petry

Der Wolfgang Petry Steckbrief

Viele kennen seine berühmten Songs, doch über sein Privatleben weiß man nur wenig. Wie groß ist Wolfgang Petry, wann ist sein Geburtsdatum, mit wem ist er verheiratet und was war eigentlich sein erster Hit. Dies alles erfahrt Ihr im Wolfgang Petry Steckbrief:

  • Wie groß ist Wolfgang Petry?

Mit einer Größe von 1,82 m rockte Wolfgang Petry die Bühnen Deutschlands.

  • Wie viel wiegt Wolfgang Petry?

Über Wolfgang Petrys Gewicht sind leider keine Angaben bekannt. Mit über 60 Jahren trainiert er regelmäßig und hält seinen Körper in Form.

  • Wann wurde Wolfgang Petry geboren?

Wolfgang Petrys Geburtsdatum ist der 22. September 1951. Er wurde gebürtig als Franz Hubert Wolfgang Remling geboren. Die meisten seiner Fans nennen ihn schlicht und einfach nur „Wolle“.

  • Wo liegt Wolfgang Petrys Geburtsort?

Wolfgang Petry wurde in Köln-Raderthal geboren und wuchs dort mit seiner Familie auf.

  • Wo wohnt Wolfgang Petry?

Heute lebt Wolfgang Petry mit seiner Frau ganz zurückgezogen in Hennef bei Köln oder in seinem Winterdomizil im Süden.

  • Welche Ausbildung hat Wolfgang Petry?

Obwohl er schon während seiner Schulzeit mit seiner Band „Screamers“ durch Köln tourter, absolvierte Wolfgang Petry eine Ausbildung zum Feinmechaniker.

  • Welchen Beziehungsstatus hat Wolfgang Petry?

1972 heiratete Wolfgang Petry seine große Liebe Rosie, mit der er noch heute glücklich zusammen ist.

  • Hat Wolfgang Petry Kinder?

Mit Frau Rosie bekam er am 24. August 1974 seinen Sohn Achim, der sich wie der Vater der Musik verschrieben hat. Vater und Sohn treten auch gemeinsam auf.

  • Welches Album ist Wolfgang Petrys erfolgreichstes?

Wolfgang Petrys erfolgreichstes Album ist „Alles“ (1997) mit einer neuen Version von „Wahnsinn“ und „Verlieben, Verloren, Vergessen, Verzeih'n“.

  • Welche vergangenen Erlebnisse prägten Wolfgang Petry?

Holzfällerhemd und Freundschaftsbänder stehen für Wolfgang Petry. Da für „Wolle“ seine Fans immer auch Freunde waren, durften ihm diese einige Freundschaftsbänder an seinen linken Arm knoten. Daraus entwickelte sich sein weltweit bekanntes Markenzeichen.

  • Welche Skandale gibt es um Wolfgang Petry?

Einen riesen Schock versetzte Wolfgang Petry seinen Fans im September 2006, als er bei der Verleihung der „Goldenen Stimmgabel“ sein Karriereende bekannt gab. Mit „Es ist grausam, ein Star zu sein“, zog er damals ein bitteres Fazit.

  • Welche Schicksalsschläge erlitt Wolfgang Petry?

Wolfgang Petry zog sich ganz aus dem Musikgeschäft zurück. Er war ausgebrannt, musste wieder zu sich finden und schöpfte neue Kraft für sein Comeback Anfang 2014.

  • Welche Preise erhielt Wolfgang Petry?

In seiner beispiellosen Karriere räumte Wolfgang Petry alle Preise ab, die man nur erhalten konnte. Unter anderem bekam er zweimal in Folge die Auszeichnung „Erfolgreichster Solist deutsch Pop/Schlager“.

Die Auszeichnungen von Wolfgang Petry

30 Jahre lang stand Wolfgang Petry auf der Bühne und begeisterte sein Publikum. Aufgrund seines Erfolges und seiner Beliebtheit durfte er viele Preise entgegennehmen, für die er auch sicher heute noch ein schönes Plätzchen hat:

  • „Die goldene Muse“ im Jahr 1996
  • Die „Goldene Stimmgabel“ in den Jahren 1996-2003, sowie 2005 und 2006 in der Kategorie „Erfolgreichster Solist deutsch Pop/ Schlager“
  • Den deutschen Musikpreis „ECHO“ in den Jahren 1997-2001 in der Kategorie „Schlager/ Volksmusik Künstler National/ International“
  • Die „Platin Stimmgabel“ in den Jahren 1998 und 2006

Das Comeback

Wolfgang Petry ist ein Künstler, der es verstand, sein Publikum zu begeistern und es bei seinen Konzerten mit auf eine wundersame Reise zu nehmen. Viele Fans waren über seinen Abschied von der Bühne schockiert und warteten sehnsüchtig auf ein Comeback – und sie wurden nicht enttäuscht! Dieses Jahr überraschte der Sänger seine Fans mit einem neuen Album. „Einmal noch...“ hieß die CD, die es, wie sollte es auch anders sein, auf Platz eins der Album-Charts schaffte. Ob er noch einmal auf die Bühne zurückkehrt? Ungewiss ist dies nicht, zeigte er sich doch bereits im Video zur Single „Rettungsboot“, die er gemeinsam mit seinem Sohn Achim aufnahm.

2015 folgte das Album „Brandneu“, das auch wieder auf Platz Eins einsteigen konnte. In diesem Jahr feierte Wolfgang sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Passend dazu erscheint am 4. März ein Best-of-Album mit dem Titel „40 Jahre – 40 Hits“ auf das sich die Fans schon freuen dürfen.

Product Teaser cannot be shown.

Wir hoffen, unser Wolfgang Petry Wiki hat Euch die wichtigsten Fakten über seine Biografie, seine Karriere und seine Diskografie näher gebracht. Falls wir etwas vergessen haben, lasst es uns einfach wissen und kommentiert diesen Artikel!

Kommt Wolfgang Petry zurück auf die Bühne? Erfahrt hier, was Sohn Achim Petry uns verriet!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Gertrud Gehring · 26.02.2015 17:55
    Super Wolle das du wieder zurück kommst auf die Bühne.Ich bin dein grösster Fan ich freue mich Mit freundlichen Grüssen Gertrud Gehring