Seit über 40 Jahren auf der Bühne: Veronika Fischer - Das Wiki

2011 feierte sie ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum und vergangenes Jahr veröffentlichte sie ihre Autobiografie: Veronika Fischer war ein absoluter Star in der DDR. In unserem Veronika Fischer Wiki erfahrt Ihr alles über die Sängerin.

Veronika Fischer Wiki
Veronika Fischer verkaufte über 1,5 Millionen Platten in der ehemaligen DDR.
©Koch Universal/Margaretha Olschewski

Seit 43 Jahren ist Veronika Fischer schon auf deutschen Bühnen zu sehen, 2011/2012 war sie mit ihrem aktuellem Album „Zeitreise“ in Deutschland unterwegs. Besonders in der ehemaligen DDR war sie ein gefeierter Star. Alles, was Ihr sonst noch über die Sängerin wissen solltet, erfahrt Ihr in unserem Veronika Fischer Wiki, den Anfang macht der Steckbrief von Veronika Fischer.

Jetzt bei Amazon erhältlich

Hier geht es zum Veronika Fischer-Steckbrief

Hier geht es zur Biografie von Veronika Fischer

Hier gibt es Infos zu Veronika Fischers Privatleben

Hier geht es zu Veronika Fischers Diskografie

Veronika Fischer auf einen Blick – Ihr Steckbrief

  • Wann wurde Veronika Fischer geboren?

Sie wurde am 28. Juli 1951 geboren.

  • Wo wurde Veronika Fischer geboren?

Ihr Geburtsort ist Wölfis in Thüringen, wo sie auch aufgewachsen ist.

  • Wo wohnt Veronika Fischer heute?

Ihr heutiger Wohnort heißt Schmargendorf, Berlin.

  • Was wiegt Veronika Fischer?

Das Gewicht von Veronika Fischer ist nicht bekannt.

  • Wie groß ist Veronika Fischer?

Ihre Größe ist nicht bekannt.

  • Welche Ausbildung hat Veronika Fischer?

Veronika Fischer begann 1968 ein Gesangsstudium an der Dresdner Musikhochschule Carl Maria von Weber. Sie schloss 1973 das Musikstudium mit dem Staatsexamen als Solistin für Chanson und Musical ab.

  • Ist Veronika Fischer verheiratet?

Veronika Fischer war mit Laszlo Kleber verheiratet. Nach 23 Jahren ließen sich die beiden 1996 scheiden.

  • Hat Veronika Fischer Kinder?

Mit Ex-Ehemann Laszlo hat Veronika Fischer einen gemeinsamen Sohn, Michael, 1979 geboren.

  • Welche Preise gewann Veronika Fischer?

1975 bekam sie den „Erster Preis National“ beim Internationalen Schlagerfestival Dresden. 1976 bekam sie die Bernsteinnachtigall beim Internationalen Liederfestival in Sopot/Polen. 1979 folgte der Kunstpreis der DDR.

  • Hat Veronika Fischer eine offizielle Facebook-Seite?

Ja, mit knappen 3.000 Likes.

Veronika Fischer Biografie

Die Biografie von Veronika Fischer nimmt in der ehemaligen DDR ihren Anfang: Sie nahm 1968 ihr Gesangsstudium an der Dresdner Musikhochschule Carl Maria von Weber auf, wo sie 1973 ihren Abschluss als Solistin für Chanson und Musical machte. Schon während des Studiums machte sie erfolgreich Musik: Sie sang bei verschiedenen Bands (Stern-Combo Meissen, Panta Rhei) und 1974 gründete sie dann ihre eigene Gruppe namens „Veronika Fischer und Band“. Ein Jahr später nahm sie ihr erstes Solo-Album auf, die folgenden Platten verkauften sich über 1,5 Millionen Mal, was Veronika Fischer zur erfolgreichsten Sängerin der DDR machte.

1981 verließ sie die DDR und machte weiterhin Musik, allerdings konnte sie nicht an den Erfolg in der DDR anknüpfen. 1983 nahm sie an der bundesdeutschen Vorentscheidung des Eurovision Song Contest teil, leider erreichte ihr Titel „Unendlich“ gerade einmal den elften und damit vorletzten Platz, aber sie erzielte trotzdem einige Achtungserfolge. Ihr aktuelles Album „Zeitreise“ erschien 2011.

Veronika Fischer privat

Veronika Fischers Sohn Benjamin wurde 1979 geboren, zwei Jahre später zogen sie und ihr Mann Laszlo Kleber nach Westberlin. 1996 ließ sie sich von ihrem Ehemann und Manager scheiden, sie waren 23 Jahre miteinander verheiratet.

Veronika Fischer Diskographie

Hier seht Ihr eine Alben-Auswahl von Veronika Fischer:

Fehlen Euch noch Informationen in unserem Veronika Fischer Wiki? Dann schreibt sie uns!

Ihr liebt kultigen Schlager? Hört bei 100% Kultschlager rein!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: