Gregor Meyle: Der Mann mit der Gitarre

Seit dem 22. April ist er einer der Stars bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf VOX. Doch wer ist Gregor Meyle, der Songpoet mit der schönen Stimme, der niemals ohne seine Gitarre das Haus verlässt?

Gregor Meyle Wiki
Gregor Meyle begeistert aktuell bei „Sing meinen Song“ auf VOX die Zuschauer.
©VOX/Stefan Menne

Xavier Naidoo ist einer seiner größten Fans und das will schon was heißen. Gregor Meyle, an den sich einige vielleicht als Zweitplatzierten der Stefan Raab Sendung „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ von 2008 erinnern, ist alles andere als der Newcomer der „Sing meinen Song“-Runde. Der 35-Jährige macht schon fast sein ganzes Leben lang Musik. Wir haben die Lebensgeschichte des Xavier Naidoo Schützlings in einem Gregor Meyle Wiki zusammengestellt sowie alles Wissenswerte in einem knappen Gregor Meyle Steckbrief.

Hier geht es zur Gregor Meyle Biografie

Hier geht es zur Karriere von Gregor Meyle

Hier geht es zum Gregor Meyle Steckbrief

Gregor Meyle: Biografie eines Ausnahmetalents

Mit vier Jahren bekam Gregor Meyle seine erste Gitarre geschenkt – und seitdem hat er sie nicht mehr abgelegt. Liest man das Gregor Meyle Wiki, wird schnell klar: die Biografie des Sängers ist die eines Ausnahmekünstlers. Wohnhaft ist der Baden-Württemberger, der am 13. Oktober 1978 geboren ist, in Backnang, einer kleinen Stadt in der Nähe von Stuttgart. Ganz in der Nähe auch von Aspach, dem Städtchen, in dem Andrea Berg zu Hause ist. Eine wahre Künstler-Metropole also, wie es scheint. Hier lebt Gregor Meyle aber nicht schon sein ganzes Leben lang, denn geboren wurde er in Jagsthausen, ebenfalls in Baden-Württemberg. Neben der Musik interessierte sich der Sänger auch immer für den Platz hinter der Kamera. Nach seinem Realschulabschluss absolvierte er zwei Praktika als Tontechniker und arbeitete auch während seiner Musikkarriere immer noch freiberuflich in diesem Job.

Product Teaser cannot be shown.

Gregor Meyle Karriere: Als Niemand berühmt

Früh übt sich, wer ein ganz Großer werden will. So auch Gregor Meyle. Karriere in der Musikbranche? Das stand schon im Kindesalter auf seiner To-Do-Liste. Bereits mit zwölf Jahren gründete der begnadete Gitarrenspieler seine erste eigene Band, die Young Guns. Nebenbei arbeitete er als Gitarrenlehrer, bis er mit 16 Jahren dann die Band Crack Fabian gründete, die mit eigenen Songs dann auch ihr erstes Album aufnahm. Zusammen mit seinem Bruder war er ab dem Jahr 2001 als Band Meyle unterwegs.

Der ganz große Durchbruch in der Gregor Meyle Biografie kam allerdings erst im Sommer 2007 mit der Teilnahme an Stefan Raabs Castingshow „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ (Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf). Dort landete das Gesangstalent im Januar 2008 im Finale auf dem zweiten Platz hinter Gewinnerin Stefanie Heinzmann. Das besondere an der Castingshow-Karriere von Gregor Meyle ist, dass er schon während den Shows von Stefan Raab mit seinen eigenen Songs glänzte und nicht nur Coversongs präsentierte. Seit seiner Teilnahme bei „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ hat der Sänger zwei Singles, drei Alben und zwei Live-Alben veröffentlicht, darunter „Meile für Meyle“ und „Niemand“. Am 23. Mai erscheint Gregor Meyles viertes Album „New York – Sintino“, mit dem er sich einen großen Traum erfüllt. Er hat die Songs auf dem Album in New York in den Avatar Studios aufgenommen, wo auch schon große Namen wie Paul McCartney, Eric Clapton und Co. vor ihm waren.

Kurz und Knapp: der Gregor Meyle Steckbrief

  • Wann wurde Gregor Meyle geboren?

Gregor Meyle erblickte am 13. Oktober 1978 das Licht der Welt.

  • Wo wurde Gregor Meyle geboren?

Gregor Meyles Geburtsort ist Backnang in Baden-Württemberg, wo er auch aufwuchs.

  • Wo lebt der Sänger?

Gregor Meyles Wohnort heute noch in seiner Heimat Backnang.

  • Wodurch wurde Gregor Meyle bekannt?

So richtig Aufschwung bekam Gregor Meyles Karriere durch die VOX-Show „Sing meinen Song“. Seitdem reißen sich Fans um Konzerttickets und CDs.

  • Welche Ausbildung hat Gregor Meyle?

Nach dem Abschluss der Realschule absolvierte er unter anderem bei ARRI TV und am Stadttheater Heilbronn zwei Jahre lang Praktika als Tonassistent und leistete anschließend seinen Zivildienst. Seit 2001 arbeitete er als freiberuflicher Tontechniker.

  • Wie ist der Beziehungsstatus von Gregor Meyle?

Gregor Meyle ist seit längerem glücklich vergeben. Seine Freundin hält er jedoch aus der Öffentlichkeit heraus.

  • Welcher Schlagerstar coverte einen Song von Gregor Meyle?

Mary Roos macht Meyles Song „Denk was du willst“ zum Titelsong ihres aktuellen Jazz-Albums.

  • Wie lautet der Spitzname von Gregor Meyle?

Wegen seiner außergewöhnlichen Hits wird Gregor Meyle auch Songpoet genannt.

  • Welche Hobbies hat der Musiker?

Gregor Meyles Hobbies sind neben der Musik auch das Kochen. Er hat bereits ein Kochbuch mit Namen „Songs für echte Feinschmecker“ veröffentlicht.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: