Ein Blick auf die Legende: Roland Kaiser

Er ist der Kaiser des deutschen Schlagers! Hier erfahrt Ihr alles über den „Santa Maria“- und „Joana“-Sänger. In unserem Roland Kaiser Wiki haben wir alle Infos über ihn, seine Karriere und natürlich alles auf einen Blick im Roland Kaiser Steckbrief.

Roland Kaiser
In Roland Kaisers Liedern spiegelt sich so mancher Traum eines einsamen Herzens wider!
©Sony Music

Wer kennt ihn nicht? Roland Kaiser ist nicht nur einer der erfolgreichsten Sänger Deutschlands, er ist der, der die Menschen im Innersten berührt und das nicht nur durch seine Lieder und auf der Bühne. Das Roland Kaiser Wiki erzählt alles über Privatleben und Karriere des Sängers, Roland Kaisers Krankheit und sein soziales Engagement.

Hier geht’s zum Privatleben und dem sozialen Engagement von Roland Kaiser

Hier geht’s zur Karriere von Roland Kaiser

Hier geht’s zu den Infos über Roland Kaisers Facebook- und Internetauftritt

Hier geht’s zum Roland Kaiser Steckbrief

Hier geht’s zur Diskografie von Roland Kaiser

Hier geht’s zu den Terminen von Roland Kaiser

Roland Kaiser: Privat und Sozial

Roland Kaiser wurde am 10. Mai 1952 als Ronald Keiler in Berlin geboren. Er wuchs bei einer Pflegemutter auf. Nach seinem Schulabschluss machte er gutbürgerlich eine Lehre im kaufmännischen Bereich. Anschließend arbeitete er einige Jahre als Leiter einer Werbeabteilung in einem Autohaus. Das Singen beschäftigte ihn damals nur nebenberuflich.

Seine erste Ehe führte er mit der jetzigen Frau von Schauspieler Michael Lesch, Christina Keiler. Anja Schüte wurde seine zweite Gattin und schenkte dem Schlagersänger einen Sohn. Viele Jahre wohnte er in Münster und machte nur einen kurzen Abstecher in den Berliner Ortsteil Zehlendorf, bis es ihn wieder nach Münster zog, wo er bis heute mit seiner dritten Frau zusammenlebt. Aus dieser Ehe gingen zwei Kinder hervor, die 1996 und 1999 geboren wurden.

Roland Kaiser
Roland Kaiser singt gerne auch für Kinder!
©SchlagerPlanet/Madleen Schröder

Für die Fans war die Schlagzeile „Roland Kaiser: Krank!“ sicherlich eine niederschmetternde Botschaft. Doch Roland Kaiser nahm die Krankheit und die damit verbundenen Komplikationen mit einer enormen Stärke. Chronische COPD (chronic obstructive pulmonary disease), eine Lungenerkrankung, lautete die Diagnose. Wenn jemand eine solche Lebenskrise meistern kann, ist es wohl Roland Kaiser. Krank, aber trotzdem lebensfroh lautet seine Devise!

Neun Jahre lang gab der Schlagerbarde trotz der Erkrankung grandiose Live-Konzerte. Vielleicht gaben ihm eben gerade diese Auftritte Mut und Kraft weiterzukämpfen. Doch Anfang 2010 erklärte Roland Kaiser krankheitsbedingt seinen Abschied von der Live-Konzert-Bühne. Im Herbst desselben Jahres war er wieder zurück und ging 2011 auf Tournee! Nach erfolgreicher Lungentransplantation und damit überstandener Krankheit fühlte sich Roland Kaiser wieder fit genug und sein erster Gedanke galt seinen Fans.

Aber Roland Kaiser ist nicht nur für seine Fans da, sondern setzt sich seit Langem für andere Menschen ein. Er ist überzeugter Sozialdemokrat und Vorstandsmitglied des „Solidarfonds Stiftung NRW“. In dieser Position setzt er sich für zusätzliche Ausbildungsplätze und die Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen im Berufsleben ein. 2011 erhielt er deshalb den Ehrenpreis der „Solidarfonds Stiftung NRW“.

2012 erhielt er zusätzlich den Kultur-Preis der B.Z. in Berlin und den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Schlagersänger ist Botschafter des Kinderhospizes Mitteldeutschland e.V. in Tambach-Dietharz und der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke, „SchrittMacher“ der Tom Wahlig Stiftung, Botschafter der „DSO – Deutsche Stiftung Organtransplantation“ sowie der Stiftung „AtemWeg“.

So setzt sich Roland Kaiser für die Kleinsten ein! Lest hier mehr!

So zeigt Roland Kaiser: Krank-Sein muss nicht das Aus bedeuten. Mit seinem Beispiel und seiner großartigen Unterstützung gibt er Menschen in Not einen Hoffnungsschimmer und Halt, wenn sie ihn am meisten benötigen.

Im September 2012 präsentierte Roland Kaiser seine Benefiz-Single „Dankeschön“ bei „Willkommen bei Carmen Nebel“. Der Titel wurde zugunsten der Deutschen Krebshilfe e.V. produziert und aufgenommen und erreichte den ersten Platz der Airplay-Charts/Konservativ. „Dankeschön“ war ebenfalls der Mottosong der damaligen Gala der Deutschen Krebshilfe e.V..

Im Januar 2016 wurde er mit dem „Albert-Schweitzer-Preis“ ausgezeichnet, den unter anderem schon Mutter Teresa verliehen bekommen hat. Dieser Preis zeichnet Persönlichkeiten aus, die beispielhaft und uneigennützig handeln. So wie Roland Kaiser, der sich zum Beispiel seit Jahren für die Cottbuser Tafel stark macht. Bei der Echo-Verleihung im April 2016 erhielt Roland Kaiser zudem einen der begehrten Preise für sein soziales Engagement. 2017 war der Sänger Teilnehmer der Bundesversammlung, die Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten wählte.

Roland Kaiser: Karriere

Roland Kaiser hat eine berauschende Karriere vorzuweisen und spricht vielen seiner Fans aus der Seele. Natürlich erfahrt Ihr hier im Roland Kaiser Wiki alles, was man über den Schlagerstar und seine Karriere wissen muss.

Roland Kaiser: Sänger, Texter und Produzent

Zuerst war der Gesang nicht mehr als ein Hobby. Er diente lediglich als finanzielles Zubrot für Roland Keiler. Von Produzent Roland Meisel entdeckt, ging es aber schnell in Richtung einer professionellen Karriere als Sänger. Von Anfang an unterstützte ihn sein jetziger Produzent Peter Wagner in Berlin.

Den ersten Top 10-Hit „Sieben Fässer Wein“ erzielte er 1977. Ab diesem Zeitpunkt schlugen seine Hits ein wie Bomben. Ein Erfolg nach dem anderen machte den einstigen Hobbysänger zu einem der größten deutschen Schlagerikonen. Die erfolgreichsten Songs zu dieser Zeit waren:

Er ist der erfolgreichste Schlagersänger Deutschlands der frühen 80er Jahre und auch andere Künstler haben einen Teil ihres Erfolgs Roland Kaiser zu verdanken. So textete der Schlagerbarde unter anderem für namhafte Kollegen wie Peter Maffay, Milva, Nana Mouskouri und Karat.

Erfahrt hier mehr über Roland Kaisers erfolgreichste Lieder.

Er hat den Willen auf der Bühne zu stehen und zu leben! Als Roland Kaiser krank wurde versuchte er weiter für seine Fans da zu sein. Bereits im Frühjahr 2011 fand sein Bühnen-Comeback mit sensationellen Ticket-Verkäufen statt. Im Juni desselben Jahres folgte dann nach zweijähriger Schaffenspause das Album „Alles ist möglich“. Der Titel ist bezeichnend für Roland Kaisers Durchhaltevermögen und Lebensmut!

Im Anschluss kehrte er zusammen mit seiner Band wieder live auf die Bühne zurück. Seine Band umfasst ganze zehn Musiker, bestehend aus alten Kollegen und Bandfreunden. Mit ihnen im Schlepptau präsentiert er bei „Roland Kaiser Live“ seine größten Hits und zusätzlich eine Auswahl aktueller Titel.

Die Kulturveranstaltung „Kaisermania“ fand im August 2011 aufgrund der hohen Nachfrage zum ersten Mal gleich an zwei Abenden hintereinander statt. Gemeinsam mit 25.000 Fans ließ er am Elbufer in Dresden die größten Hits aus 38 Jahren Revue passieren.

2012 trifft der Kaiser aufs Orchester. Die Best of-CD „Affären“ präsentiert 14 der bekanntesten Roland Kaiser-Hits in neuem Gewand. Aufgenommen wurde die Platte zusammen mit dem Babelsberger Filmorchester. Damit erfüllte sich Roland Kaiser einen langen Traum.

Ab März 2013 ging Roland Kaiser wieder zusammen mit seiner Band auf Live-Tour. 26 Städte empfingen ihn kaiserlich und Roland genoss es auf der Bühne zu stehen mit seiner Vielzahl an musikalischen Affären.

2014 erschien Roland Kaisers Studioalbum „Seelenbahnen“. Darauf fand sich ein Duett mit Maite Kelly unter dem Titel „Warum hast du nicht nein gesagt“. Der Song sollte mit einiger Verzögerung der erfolgreichste Schlager seiner Generation nach Helene Fischers „Atemlos“ werden. Alleine auf Youtube wurde das Musik-Video bereits zig Millionen Mal angeschaut.

Mit seinem neuesten Album „Auf den Kopf gestellt“ ging Roland Kaiser auf eine Live & Open-Air Tour durch Deutschland. Nebenbei wuchs die "Kaisermania" in Dresden von Jahr zu Jahr zu einem echten Schlager-Volksfest heran, bei dem einmal im Jahr der Kaiser des deutschen Schlagers gefeiert wird.

Roland Kaiser: Schauspieler

Neben der Musik startete er auch eine andere Laufbahn: Erst kürzlich versuchte sich Roland Kaiser als Schauspieler. Roland Kaiser und Schauspieler? Absurd? Keineswegs!

Tatort Münster Roland Kaiser
Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, Mitte) mit Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Schlagerstar Roman König (Roland Kaiser, l.)
©WDR/Martin Menke

Im Münsteraner Tatort spielte er passend den Schlagerstar „Roland König“. Die Figur ist eine Episodenhauptrolle und damit in keiner Weise nur eine kleine Nebendarbietung. Die Folge wurde im Frühjahr 2013 ausgestrahlt und erzielte eine Rekordquote. Ganze 12,81 Millionen Zuschauer sahen Roland Kaiser als Schauspieler. Das sind mehr Zuschauer als beim Tatort mit Til Schweiger.

Erfahrt hier mehr über die Tatort-Folge mit Roland Kaiser

Roland Kaiser: Schriftsteller

Nicht nur als Sänger ist Roland Kaiser ganz vorne mit dabei. Auch als Schriftsteller hat er durchaus kleine Erfolge vorzuweisen. So brachte er die Hörspiel- und Kinderbuchreihe „Giblinge“ heraus, was seine Liebe zu Kindern zeigt und seine Kreativität von einer anderen Seite beleuchtet.

Weiterhin veröffentlichte er im April 2009 einen Ratgeber mit dem Namen „Atempause“. Im Oktober 2011 erschien dieser in aktualisierter Auflage und zusätzlich als Hörbuch mit dem Titel „Atempause – Alles ist möglich“. Hier thematisiert Roland Kaiser seine Krankheit und möchte den ebenfalls Betroffenen Mut machen, ihre Lebensfreude, so wie er selbst, wiederzufinden. Es ist ein Ratgeber mit biografischen Bezügen, die Hoffnung schüren soll. Bereits in der Erstauflage erreichte das Buch die Top 30 der Spiegel-Bestseller.

Roland Kaiser: Facebook und offizielle Homepage

Die Fans von Roland Kaiser sollten sich nicht täuschen lassen. Roland Kaiser auf Facebook? Ja klar, aber nicht nur im Original. Es gibt zwar einige Roland Kaiser-Facebook-Seiten, doch werden diese nicht von ihm persönlich oder seinem Management geführt. Die offizielle Facebook-Seite des Sängers findet Ihr hier! Informationen über Roland Kaiser bekommt Ihr auch auf der offiziellen Homepage www.roland-kaiser.de halten.

Roland Kaiser: Steckbrief

  • Name: Roland Keiler
  • Künstlername: Roland Kaiser
  • Beruf: Sänger, Schriftsteller, Unternehmer, Produzent
  • Geburtstag: 10. Mai 1952
  • Alter: 63 Jahre
  • Sternzeichen: Stier
  • Geburtsort: Berlin
  • Größe: 1,80 m
  • Augenfarbe: Grün
  • Haarfarbe: Braun
  • Familienstand: verheiratet

ZDF Hitparade Roland Kaiser
Roland Kaiser bei der ZDF-Hitparade 1972
©ZDF

Roland Kaiser: Diskografie

  • 1976: „Verde - Frei - Das heißt allein“
  • 1977: „Nicht eine Stunde tut mir leid“
  • 1979: „Etwas von mir“
  • 1980: „Santa Maria“
  • 1982: „In Gedanken bei dir“
  • 1983: „Gefühle sind frei“
  • 1984: „Ich fühl’ mich wohl in deinem Leben“
  • 1985: „Herz über Kopf“
  • 1985: „Die schönsten Liebeslieder der Welt“
  • 1986: „Ich will dich“
  • 1989: „Auf dem Weg zu dir“
  • 1989: „Seitenblicke“
  • 1989: „Frauen“
  • 1991: „HerzZeit“
  • 1992: „Südlich von mir“
  • 1993: „Verrückt nach dir“
  • 1995: „Heute und hier“
  • 1996: „Grenzenlos“
  • 1998: „Grenzenlos II“
  • 1999: „Mitten im Leben“
  • 2001: „Alles auf Anfang“
  • 2003: „Pure Lust“
  • 2006: „Kinderzeit“
  • 2007: „Sexy“
  • 2009: „Wir sind Sehnsucht“
  • 2009: „Besinnliche Weihnacht“
  • 2011: „Alles ist möglich“
  • 2014: „Seelenbahnen“
  • 2016: „Auf den Kopf gestellt“

Roland Kaiser: Termine

Wo Ihr Roland Kaiser 2017 live sehen könnt, das erfahrt Ihr hier!

Hier geht’s zum exklusiven SchlagerPlanet-Interview mit Roland Kaiser!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Monic Thl · 10.05.2017 03:43
    alles Liebe zu Roland sein Geburtstag heute . http://img9.dreamies.de/img/743/b/bnj8y3nrbwi.jpg