Peter Maffay: Wissenswertes und viel mehr

Peter Maffays Größe im Showgeschäft ist beispiellos: Seit 1979 erreichte jedes seiner Studioalben die Top Ten der deutschen Albumcharts, 15 davon erreichten Platz eins. In unserem Peter Maffay Wiki erfahrt Ihr alles über den Sänger aus Rumänien.

Peter Maffay Wiki
Peter Maffays ist aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken
©Sony Music/Andreas Ortner

Peter Maffay ist ein Urgestein der deutschen Musikszene: Seit über 30 Jahren singt er sich durch Deutschland. In unserem Peter Maffay Wiki erfahrt Ihr alles, was ein echter Fan wissen muss!

Hier geht’s zu Peter Maffays‘ Steckbrief

Hier geht’s zu den erfolgreichsten Peter Maffay Alben

Hier geht’s zu Peter Maffay und Tabaluga

Peter Maffay Wiki: Steckbrief

Wohnort, Familie, Karriere: Hier gibt’s alle Infos auf einen Blick im Peter Maffay Steckbrief!

  • Wann ist Peter Maffays Geburtsdatum?

Peter Maffay wurde am 30. August 1949 als Peter Alexander Makkay als Sohn eines ungarisch-deutschen Vaters und einer siebenbürgisch-sächsischen Mutter geboren.

  • Wo ist Peter Maffay geboren und aufgewachsen?

Peter Maffay wurde in Brasov, Rumänien, geboren. Am 23. August 1963 wanderte er mit seinen Eltern in das deutsche Waldkraiburg bei Mühldorf am Inn aus. Dort wuchs er auf.

  • Wie groß ist Peter Maffay?

So groß er in der Musikszene auch ist – Peter Maffays Größe beträgt nur 1,68 Meter.

  • Wie viel wiegt Peter Maffay?

Nach allgemeinen Angaben liegt Peter Maffays Gewicht bei schlanken 63 kg. Der 66-Jährige kann seine schlanke Figur seit Beginn seiner Karriere halten.

  • Wo wohnt Peter Maffay?

Peter Maffay lebt mit seiner Familie in Tutzing, Oberbayern. Auch auf Mallorca verbringen die Maffays viel Zeit: 1995 hat Peter Maffay dort eine 115 Hektar große Finca namens „Ca’n Sureda“ gekauft. Sureda hieß der Vorbesitzer. Die Finca liegt auf der Ostseite des Tramuntana-Gebirges.

  • Welche Ausbildung hat Peter Maffay?

Nachdem er nach zweimaliger Nichtversetzung das Gymnasium verlassen musste, das er nach der Realschule besuchen durfte, begann er eine Ausbildung zum Chemigraf.

  • Wie verlief die Karriere von Peter Maffay?

Nachdem er mit seiner Familie nach Waldkraiburg ausgewandert ist, lernte er dort Geige spielen. Schon bald wechselte er von der Realschule auf das Gymnasium, allerdings musste er es nach zweimaliger Nichtversetzung 1968 wieder verlassen. Im selben Jahr begann er eine Lehre als Chemigraf. Chemigraf?! Den Beruf gibt es seit 1998 nicht mehr, er wurde vom Berufsbild „Mediengestalter“ ersetzt. Die Aufgabe des Chemiegrafen bestand darin, Filmauszüge fototechnisch auf Kupfer- oder Magnesiumplatten zu übertragen und aus ihnen die nicht zu druckenden Teile herauszuätzen. 1964 gründete er seine erste Band: „The Beat Boys“. Später wurde die Gruppe in „The Dukes“ unbenannt. Gemeinsam hatten sie in ihrer Heimat viele Auftritte und waren eine lokale Berühmtheit. 1969 kam Peter Maffays Karriere dann richtig ins Rollen: Michale Kunze wurde auf ihn aufmerksam, als er auf der Suche nach einen Nachwuchsinterpreten für seine Lieder war. Am 15. Januar 1970 veröffentlichte Peter Maffay seine erste Single „Du“. Sein Durchbruch! Die Single wurde der größte deutschsprachige Hit des Jahres 1970.

Lest hier mehr über Peter Maffays Erfolgshits

Anfang der 80er Jahre vollzog Peter Maffay einen Stilwandel. Mit seinem Album „Steppenwolf“ das 1979 erschien, wurde der Schlagersänger zum Deutschrocker. Das Album verkaufte sich 1,6 Millionen Mal.

Über die Jahre hinweg war Peter Maffay immer erfolgreich, bis heute. Insgesamt verkaufte er knapp 50 Millionen Tonträger, seine Tourneen hatten zum Teil über 700.000 Besucher.

  • Wie sieht das familiäre Umfeld von Peter Maffay aus?

Peter Maffay war insgesamt viermal verheiratet. Den Anfang machte die Lehrerin Petra Küfner, die er 1975 heiratete. Vier Jahre später haben sie sich scheiden lassen. Seine zweite Ehefrau war die Musikerin Chris Heinze. Von 1981 bis 1986 waren sie liiert. 1990 gab ihm die 17 Jahre jüngere Promotion-Agentin Michaela Herzog das Jawort. Das Ehe-Aus kam neun Jahre später. Seit 2003 ist Peter Maffay mit der 26 Jahre jüngeren Tanja Spengler verheiratet. Sie haben einen gemeinsamen Sohn namens Yaris der am 4. Oktober 2003 zur Welt kam.

Peter Maffay Wiki
Peter Maffay ist kein typischer Schlagerstar. Zu seinen Songs kann man auch gut abrocken
©Sony Music/Andreas Ortner

  • Welche Alben sind Peter Maffays bekanntesten?

Die Peter Maffay CD mit dem größten Erfolg heißt „Revanche“. 1980 landete es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. 1986 schaffte es Peter Maffays TABALUGA mit „TABALUGA und das leuchtende Schweigen“ auf Platz 1 der deutschen Charts und begründete damit eine ganze TABALUGA-Ära.

  • Welche vergangenen Erlebnisse prägten Peter Maffay?

Am 21. März 1970 hatte Maffay seinen ersten Fernsehauftritt in der ZDF-Hitparade. Die Hitparade machte Maffay in Deutschland und in Europa bekannt. Sein Entdecker Michael Kunze lieferte ihm so den Anfang seiner gewaltigen Karriere.

  • Welche Skandale hat Peter Maffay?

In jüngster Vergangenheit machte Maffay mit dem Skandalrapper Bushido Schlagzeilen, als er nach der gemeinsamen Zusammenarbeit 2011 Bushidos beleidigende Texte kritisiert. Seitdem stehen die Streithähne auf Kriegsfuß.

  • Welche Schicksalsschläge erlitt Peter Maffay?

1991 stirbt Peter Maffays Mutter Augustine an den Folgen eines Selbstmordversuchs, bei dem sie sich in den Kopf schoss. 2007 schloss Maffay damit Frieden und holte ihre Urne zu sich nach Mallorca.

  • Welche Preise erhielt Peter Maffay?

Seit 1975 reiht sich ein Preis neben dem anderen in Peter Maffays Galerie. Alles von „ECHO“ bis „Bambi“ über Goldene Stimmgabel“ hat Maffay schon eingeheimst. Wegen seinem Engagement für traumatisierte Kinder wurde ihm zudem 1996 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Mega Konzert-Nachfrage   Neue CD: Tabaluga feiert die Freundschaft

Peter Maffay Alben

Die Hits von Peter Maffay sind zeitlos. Sie begeistern Jung und Alt. Hier stellen wir Euch seine erfolgreichsten Alben kurz vor.

Peter Maffay: „Für das Mädchen, das ich liebe“

Sein Debütalbum wurde 1970 veröffentlicht. Die Texte und Lieder wurden von verschiedenen Komponisten verfasst, die Aufnahmen fanden im Münchner „Union Studio“ statt. Das Album beinhaltet 12 Titel. An und für sich blieb das Album hinter den Erwartungen zurück, es verkaufte sich nur 17.000 Mal. Seine erste Single „Du“ hat die Latte aber auch sehr hoch gelegt: Der Song war ein Megahit und erhielt nach kurzer Zeit schon die Goldene Schallplatte.

Peter Maffay: „Steppenwolf“

Während seiner Reise durch die Sahara und während seiner Schiffsreise zur Antarktis schrieb Peter Maffay an den Songs für „Steppenwolf“. Das Album wurde mit fast kompletter Besetzung von Udo Lindenbergs Panik-Orchester eingespielt. 1979 kam es auf den Markt, der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Das Album verkaufte sich 1,6 Millionen Mal und stürmte auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Die Konzertkarten für die anschließende Tournee waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Peter Maffay: „Revanche“

„Revanche“ ist das erfolgreichste Album von Peter Maffay. Bis heute wurden über 2,1 Millionen Platten verkauft. Schon innerhalb der ersten zwei Monate ging das Album eine Millionen Mal über die Ladentheke. Es ist gespickt mit kraftvollen Rocksongs und sehr gitarrenlastig.

Ihr wollt mehr Infos über die Klassiker von Peter Maffay? Lest hier!

Hier stellen wir Euch die Lyrics seiner beliebtesten Songs vor!

Peter Maffay und TABALUGA

Hinter TABALUGA steckt das Gemeinschaftsprojekt von Peter Maffay, Rolf Zuckowski und Gregor Gottschalk. Was als einzelnes Rockmärchen begann, ist heute fast jedem bekannt und der kleine grüne Drache TABALUGA erobert Kinderherzen gleichermaßen wie die von Erwachsenen.

Peter Maffay Wiki
Peter Maffay und Tabaluga.
©Sony Music/Urs Mueller

1983 wurde das erste Album „TABALUGA und die Reise zur Vernunft“ veröffentlicht und am 30.10.2015 erscheint das mittlerweile sechste Konzeptalbum „TABALUGA – es lebe die Freundschaft“.

Unter dem Namen TABALUGA steht ebenfalls die Peter Maffay Stiftung die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt. Das Logo der Stiftung zeigt den kleinen Drachen TABALUGA mit einer Rose in der Hand.

Mit hochkarätigen Gästen lässt Peter Maffay die Freundschaft hochleben.
©YouTube/Filtr - Made in Germany

Haben wir etwas Wichtiges im Steckbrief vergessen? Dann schreibt uns Eure Fragen im Kommentarfeld!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Dieter Eschweiler · 17.11.2013 11:08
    ich bin auch seit 1980 ein fan von peter ich habe fast alles von ihm was zu kaufen gibt