Mit fast 66 Jahren: Mary Roos´ Leben in Bildern

Mary Roos lebt seit fast 60 Jahren in der Musikbranche. Morgen feiert die Grand-Dame der Schlagermusik ihren 66. Geburtstag. Ein Grund, ihr bewegtes Leben bildhaft Revue passieren zu lassen.

Mary Roos
Morgen wird Mary Roos 66. SchlagerPlanet blickt bildhaft auf ihr Leben zurück.
©Universal/Till Brönner

Bereits im zarten Alter von neun Jahren war Mary Roos auf der Bühne zu Hause. Ihr elterliches Hotel gab ihr immer wieder Auftrittsmöglichkeiten. „Ja, die Dicken sind so gemütlich“ lautete ihre erste Plattenveröffentlichung. Kaum zu glauben, dass die kleine Rosemarie noch fast 60 Jahre später die Schlagerbühnen unsicher machen sollte.

Nach einigen Songs mit renommierten Kollegen sollte ein modernerer Künstlername her. So wurde aus der jungen Rosemarie Mary Roos. Bis zum Jahre 1961 sollte es bei Singleveröffentlichungen bei verschiedenen Plattenlabels bleiben. Volksweisen und Coverversionen bildeten damals das Steckenpferd der jungen Musikerin.

Mary Roos Rosemarie
Die junge Mary Roos wickelte die Schlagerwelt um den Finger.
©Schneider-Press/Erwin Schneider

Sie nahm vor allem beliebte Schlager wie „Quando, quando“ oder Nana Mouskouris „Ich schau den weißen Wolken nach“ ins Visier. 1965 erreichte sie erstmals die deutsche Top 100 mit „Geh nicht in den Weg“.

Mary Roos jung
Die 17-jährige Mary Roos: Noch vor ihrem Durchbruch mit „Arizona Man“.
©Facebook/Mary Roos

Ihr großer Durchbruch gelang ihr 1970 mit ihrem Hit „Arizona Man“ als sie in die deutsche Top 10 einsteigen konnte. Der Song galt als Sensation der Schlagermusik, des avantgardistischen Synthesizers wegen. Dennoch musste sie sich 1970, wenige Wochen vor der Veröffentlichung, im „Grand Prix“-Vorentscheid gegen Katja Ebstein geschlagen geben.

Doch das Thema „Grand Prix“ war damit für die damals 21-Jährige nicht erledigt. In Edinburgh holte sie 1972 den dritten Platz für Deutschland. Auch ein weniger erfolgreicher „ESC“-Auftritt im Jahr 1984 sollte ihre Karriere, die mittlerweile auch in Frankreich erblühte, nicht gefährden.

Mary Roos
Bei der Aufnahme dieses Bildes im Jahr 1998 konnte Mary Roos bereits beachtliche Erfolge vorweisen.
©Schneider-Press/HR

Erfolgreiche Jahre und die Zusammenarbeit mit Hit-Produzenten wie Pop-Titan Dieter Bohlen sollten folgen. Doch Mary Roos wollte sich auch ihrem Privatleben widmen: Sie nahm eine Schaffenspause ein und brachte ihren Sohn zur Welt, der sie noch heute auf den roten Teppichen begleitet.

Mary Roos Sohn
Mary Roos mit ihrem Sohn Julian auf einer Preisverleihung.
©Schneider-Press/Frank Rollitz

1992 meldete sie sich zurück mit der LP „Alles was ich will“ zurück. Seitdem erschienen immer wieder Veröffentlichungen, so auch eine deutsche Version von Chers Hit „Believe“, die ihr wieder eine Position in den deutschen Charts einbrachte. Coverversionen beliebter Songs internationaler Stars bildeten einen Schwerpunkt ihrer musikalischen Tätigkeit.

Mary Roos Carmen Nebel
Carmen Nebel und Mary Roos gemeinsam beim „Sommerfest der Volksmusik“.
©Schneider-Press/OL

Mit vielen, auch internationalen, Fernsehauftritten schuf sich die junge Rosemarie aus Bingen eine Kunstfigur, die zum einen für Konstanz steht, zum anderen immer wieder neue Seiten der Sängerin aufzeigen. Weiterhin lebt sie für Ihre Familie und die Musik. Mary Roos hat keine Scheu Neues auszuprobieren.

Das Jahr 2015 hält für die Musikerin wieder ein Experiment bereit. Gemeinsam mit Kabarettist Wolfgang Trepper geht sie auf große Deutschlandtour. Der Titel ist skandalträchtig „Nutten, Koks und frische Erdbeeren“. „Ich habe immer gesagt: ‚Wenn ich mal alt werde, werde ich eine schrille Alte‘“, sagte Mary Roos in der ARD-Sendung „Brisant“. Diese Prophezeiung scheint sich zu bewahrheiten.

Mary Roos Wolfgang Trepper
Gemeinsam mit Wolfgang Trepper geht Mary Roos auf große Tour.
©Facebook/Mary Roos Screenshot

Doch Mary Moos möchte pünktlich zu ihrem 66. Geburtstag nicht nur eine „schrille Alte“ sein, die die Schlagerwelt umkrempelt. Sie bleibt weiterhin eine stilvolle Grand-Dame der Schlagermusik, die mit ihrem süßen Bob noch immer einen jugendlichen Charme verströmt.

Mary Roos Live
Noch heute verzaubert Mary Roos ihre Zuschauer mit ihrem jugendlichen Auftreten.
©SchlagerPlanet/Madleen Schröder


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: