Ein Leben zwischen Popmusik und Schlager

Seit fast 30 Jahren spielt er in der Schlagerbrache mit, Leonards Biografie hat aber nicht nur musikalisch einiges zu bieten. Wir haben uns dem Leben des Sängers mit unserem Leonard Wiki angenommen.

Leonard Sänger
Charmantes Lächeln und ein paar Rosen machen aus einem einfachen Mann einen Star!
©Koch Universal Music

Der nette Schweizer mit dem sympathischen Lächeln ist nicht nur ein seit fast 30 Jahren erfolgreicher Schlagersänger, sondern schreibt auch eigene Songs und hin und wieder moderiert er Musiksendungen. Aus der Branche ist er nicht mehr wegzudenken und mit seinen insgesamt 23 Alben begeisterte er seine Fans von Jahr zu Jahr auf's Neue.

Geht mit uns und diesem Leonard Wiki auf eine Reise quer durch das Leben des Künstlers. Die kurze Zusammenfassung mit den wichtigsten Lebensdaten gibt's ganz am Ende im Leonard-Steckbrief. Viel Spaß!

Hier geht es zur Leonard Biografie

Hier geht's zur Karriere von Leonard

Hier seht Ihr die Auszeichnungen von Leonard

Hier geht's zu den Leonard CDs in der Übersicht

Hier gelangt Ihr zum Leonard-Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Neuerscheinung   Leonard und sein neues Album

Das Leben von Leonard

Leonard wurde am 3. Januar 1964 als Carlo Schenker in Seedorf geboren. Sein Heimatort liegt im Kanton Uri in der Schweiz, wo er gemeinsam mit seinen drei Brüdern aufwuchs. Der Vater war Betriebsleiter, seine Mutter Lehrerin. Nach seinem Schulabschluss machte der Künstler zunächst eine Ausbildung als Werbekaufmann – vielleicht kann er sich deshalb heute so gut verkaufen ;-) ?

Seine Homosexualität arbeitet Leonard künstlerisch in dem Lied „Hauptsache du liebst“ auf und unterstützt moralisch ebenfalls das kantonale sowie gesamtschweizerische Partnerschaftsgesetz. Außerdem macht er auch anderen gleichgeschlechtlich Liebenden Mut: Das Lied „Frag nicht, Johnny“ ruft zum ungenierten Coming-Out und damit zu mehr homosexuellem Selbstbewusstsein auf.

Heute lebt der hübsche Sänger und Moderator gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Lutz Baese, mit dem er seit 2007 liiert ist, in der Zentralschweiz im Kanton Luzern. In seiner Freizeit treibt er regelmäßig Sport und fährt Motorrad.

Leonards Karriere

1985 produzierte Leonard die Single „Einfach davon träumen“ und brachte damit seine Schlagerkarriere ins Rollen. Es war zwar ein Risiko, denn er schrieb, bezahlte und vertrieb sie selbst, doch der Aufwand lohnte sich scheinbar und zeigt sein unternehmerisches Denken.

Zwei Jahre später erschien auch in der deutschen Bundesrepublik diese Single. Das erste Album „Reise in die Zärtlichkeit“ rückte 1989 nach. Der Titel „Voulez-vous danser“ aus demselben Jahr wurde zu seinem ersten Erfolgshit. Weitere Hit-Titel folgten und Leonard wurde ein gern gesehener Gast in Fernseh- und Rundfunkveranstaltungen. Die ZDF-Hitparade besuchte er gleich mehrmals und auch die Deutsche Schlagerparade durfte ihn häufiger begrüßen. „Straße der Lieder“, das „Schlagermagazin“ und der „ZDF-Fernsehgarten“ waren weitere Sendungen in denen der Sänger auftrat.

Auch das Ausland konnte sich dem Künstler nicht entziehen, denn Leonard ging auf verschiedene Tourneen in zahlreiche Länder. Darunter waren Deutschland, Österreich, die Niederlande, Italien und Belgien. Außerdem war in Ägypten, in der Karibik, Dubai, in New York, Finnland, Toronto, Griechenland und Thailand.

1997 erreichte er mit „Wo Liebe lebt“ den zweiten Platz bei den Deutschen Schlager-Festspielen. Ein Jahr später nahm er am Grand Prix des Schlagers teil und erreichte mit „Ich bin da“ Platz 7. Neben seiner Gesangskarriere verfolgt der Künstler auch die Moderatoren-Laufbahn. Sein größter Erfolg diesbezüglich war die Moderation des Grand Prix des volkstümlichen Schlagers im Jahr 2000 aus dem Hallenstadion in Zürich.

Leonard geehrt

Im Laufe seiner Karriere sammelte Leonard viel Ruhm, geehrt wurde er allerdings nur zweimal.

  • 1997: „Silberne Muse“
  • 1998: „Prix Walo“ als bester Sänger im Bereich Schlager/Volksmusik

Die Diskografie von Leonard

Zu einer standesgemäßen Leonard Biografie gehört natürlich auch eine Diskografie. Der Sänger bringt seit nun 26 Jahren fast jährlich ein neues Album heraus – nicht schlecht!

Eine Übersicht über alle Leonard Tonträger gibt's hier.

Der Leonard-Steckbrief

Ihr wollt alle Fakten zum Sänger kurz und bündig zusammengefasst? Mit dem Leonard-Steckbrief ist das kein Problem – er liefert Euch die wesentlichen Daten zu seiner Person in der Übersicht!

  • Wann wurde der Sänger geboren?

Leonard erblickte am 3. Januar 1964 als Carlo Schenker das Licht der Welt.

  • Wo kam Leonard zu Welt?

Geboren wurde der Sänger in Seedorf im Kanton Uri in der Schweiz. Dort wuchs er mit seinen drei Brüdern auf.

  • Welche Augenfarbe und Haarfarbe hat er?

Leonards Augen sind blau-grün. Die Haarfarbe des Sängers ist dunkelbraun. Besonders seine weiblichen Fans erfreut Leonard mit seinen dunklen Augen.

  • Wie groß ist Leonard?

Seine Größe beträgt 171 cm. und hat dabei die Schuhgröße 41.

  • Wie viel wiegt Leonard?

Leonards Gewicht liegt bei 69 kg. Dies spiegelt sich bei seiner sportlichen und trainierten Erscheinung wider.

  • Wie heißen die Eltern von Leonard?

Karl und Verena Schenker. Karl Schenker ist Sommer 2008 verstorben.

  • Hat Leonard Geschwister?

Ja, seine drei Brüder heißen Christoph, Felix und Benjamin. Seine Familie ist für Leonard sehr wichtig.

  • Was ist Leonards Lebensmotto?

„Du darfst im Leben hinfallen, aber niemals liegen bleiben.“

  • Hat Leonard eine offizielle Facebook-Seite?

Nein, Leonard hat keine Seite auf Facebook.

Fehlt Euch ein Fakt im Leonard Wiki? Dann schreibt uns Eure Frage als Kommentar unter diesen Artikel!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: