Frank Farian: Hits, Skandale und privates Glück

Komponist Frank Farian ist eine wahre Legende im Musikbusiness. Erfahrt hier mehr über sein bewegtes Leben – unser Wiki enthält alle Infos zum erfolgreichen Musiker.

Frank Farian Wiki
Im Wiki zu Frank Farian erfahrt Ihr alles über das Leben des Künstlers.
©Schneider-Press/W. Breiteneicher

Frank Farian hat als Hitproduzent über 800 Gold- und Platinauszeichnungen erhalten – sein Schaffen macht ihn zu einem der erfolgreichsten Deutschen der Branche. Doch das ist längst nicht alles, das man über den gewieften Songschreiber wissen sollte.

Hier geht’s zum Frank Farian Wiki

Hier geht’s zur Frank Farian Biografie

Hier geht’s zum Frank Farian Steckbrief

Frank Farian Wiki

Das Wiki zu Frank Farian bringt Erstaunliches zu Tage. Den Hit-Komponist und Songschreiber aus Deutschland kennt man heute weltweit. Die Lieder von Boney M. sind nicht nur in Europa zur Zeit von Disco und Schlaghosen zum Evergreen avanciert. Sogar in Teilen von Afrika und der Karibik wurden die von ihm produzierten Songs ein echter Renner. Den immensen Erfolg dokumentierte 2006 das Londoner Musical „Daddy Cool“, für das Frank Farian viele Hits von Boney M. und Milli Vanilli verarbeitete. 2007 konnte sich auch das deutsche Publikum an der Show erfreuen. Des Weiteren produzierte der ambitionierte Hitschreiber Lieder für La Bouche, No Mercy, Michael Holm, Meat Loaf und viele andere mehr. 1997 erhielt er deshalb den „ECHO“ für sein Lebenswerk.

Frank Farian Biografie

Zur Biografie: Frank Farian wuchs als Franz Reuther in Saarbrücken auf. Um über die Runden zu kommen, arbeitete er zunächst als Koch – nebenbei bastelte er in seiner Freizeit jedoch an Songs in seinem eigens eingerichteten Studio im Dachgeschoss seiner Wohnung. Er startete selbst als Sänger (Frank Farian und seine Schatten) durch und lieferte neben Rocksongs auch einige Schlager wie „Dana My Love“ und „So muss Liebe sein“. In den Siebzigern machte Farian seinen Traum dann wahr: Als Pop-Produzent von Milli Vanilli und Boney M. erlangte er weitreichenden Erfolg, erntete aber auch viel Kritik in den Medien. Besonders der Skandal um Milli Vanilli schlug hohe Wellen – die Jungs hatten ihre Songs gar nicht selbst gesungen, die ersten Alben waren bereits fertig, bevor die Hit-Band überhaupt gecastet war. Frank Farian war so zum Teil auch bei Boney M. verfahren. Während die Parts der Frauen tatsächlich von Liz Mitchell und Marcia Barret eingespielt wurden, hört man statt Bobby Farrell Farian selbst singen. Dies war im Gegensatz zu Milli Vanilli jedoch nie ein großes Geheimnis. Privat hat die Musiklegende 2012 wieder sein persönliches Glück gefunden. Nachdem die Langzeit-Ehe mit Chinya Onyewenjo 2008 in die Brüche gegangen war, verliebte er sich 2012 in deren beste Freundin. Das frühere Ehepaar hat zwei Kinder, Yanina und Zoe, für die sich der inzwischen 73-Jährige weiterhin aufopfert.

Frank Farian Steckbrief

  • Künstlername: Frank Farian

  • Bürgerlicher Name: Franz Reuther

  • Geburtsdatum: Frank Farian wurde am 18. Juli 1941 geboren.

  • Geburtsort: Die Herkunft des Künstlers ist Kirn in Rheinland-Pfalz.

  • Aktueller Wohnort: Frank Farian hat unter anderem ein großes Anwesen in Rosbach vor der Höhe.

  • Beruf: Frank Farian ist Musikproduzent, Komponist und Sänger.

  • Sternzeichen: Er ist im Sternzeichen Krebs geboren.

  • Augenfarbe: Seine Augen haben die Farbe Grün.

  • Körpergröße: nicht bekannt

  • Gewicht: nicht bekannt

  • Familienstand: Frank Farian ist geschieden und seit 2012 verliebt – in die beste Freundin seiner Ex-Frau Chinya.

  • Kinder: Frank Farian hat zwei Kinder, Yanina und Zoe.

Wir halten Euch regelmäßig auf dem Laufenden, was es Neues aus der Welt des Künstlers gibt. Wie gefällt euch das Wiki von Frank Farian?


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: