Höhen und Tiefen von DJ Ötzi: von der Straße auf die Bühne

Biografisch lohnt es sich wirklich einen Blick auf den bemützten Sänger zu werfen. Denn der DJ Ötzi Steckbrief weist einige Höhen und Tiefen auf!

DJ Ötzi Wiki Steckbrief
1999 hatte DJ Ötzi mit „Anton aus Tirol“ seinen großen Durchbruch.
©Michael Zargarinejad

Er ist der DJ der Alpen, seine Fans sind meist partywütige Skifahrer und seine Lieder beschallen jede Mallorca-Party. DJ Ötzi ist ein Schlager-Phänomen, bei dem es sich durchaus lohnt, einmal einen Blick in sein Leben zu wagen. In diesem DJ Ötzi Wiki erfahrt Ihr alles rund um seine Karriere und seinen, teilweise tragischen, Lebenslauf. Den Ungeduldigen unter Euch sei der DJ Ötzi Steckbrief sehr ans Herz gelegt, denn hier gibt’s die markantesten Eckpunkte der DJ Ötzi Biografie gebündelt auf einen Blick!

Hier geht es zu DJ Ötzis Privatleben

Hier geht’s zu DJ Ötzis Karriere

Hier geht es zu den DJ Ötzi Rekorden

Hier geht es zum DJ Ötzi Steckbrief

Hier geht‘s zu DJ Ötzis Auszeichnungen

DJ Ötzi: Biografie

DJ Ötzi wurde als Gerhard Friedle am 7. Januar 1971 in St. Johann in Tirol geboren. Gerne wird der Österreicher auch liebevoll Gerry Friedle genannt. Die Musik liegt ihm im Blut, denn er ist der Sohn des österreichischen DJs Anton Friedle, von welchem sich sicherlich sein späterer Hit „Anton aus Tirol“ ableitete.

Der kleine Gerhard Friedle wuchs zunächst bei Pflegeeltern und später bei seiner Großmutter auf. Und es kommt sogar noch schlimmer: DJ Ötzi war obdachlos und das für mehrere Monate, obwohl er zuvor bereits eine Kochausbildung in Seefeld in Tirol absolviert hatte. In seinem Geburtsort St. Johann heiratete er 2001 seine Verlobte Sonja Kien. Sie ist Musikmanagerin und schenkte ihm am 17. September 2002 Tochter Lisa-Marie.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

DJ Ötzi: Karriere

1995 bei einem Karaoke-Wettbewerb entdeckt, mauserte sich DJ Ötzi bis heute zu einem der erfolgreichsten deutschen Sänger. Im Anschluss an seine Entdeckung arbeitete er zunächst als Animateur, DJ und Sänger. Erst nur in Österreich, später auch auf der Partyhochburg Mallorca und in der Türkei. Ende der 1990er wurde er vom Produzententeam „Ultimatief“ unter Vertrag genommen. Heraus kam das erste Album mit dem glorreichen Titel „Das Album“.

Der Titel „Anton aus Tirol“ machte den Ötzi aus Österreich 1999 aber erst richtig bekannt. Bis heute ist die Single die meistverkaufte in Österreich. 2000 folgte der nächste Super-Gau: Mit „Hey Baby“, einer Coverversion des Bruce Channel-Hits von 1961, erreichte der mützentragende Österreicher seinen größten Erfolg. Sogar in Großbritannien und Australien gelang ihm der Sprung an die Charts-Spitze mit einem hervorragenden 1. Platz. Damit war er auch der erste Künstler aus Österreich, der den Briten eine Gold- und Platinauszeichnung abgewinnen konnte.

Einen ähnlich großen Erfolg konnte DJ Ötzi, zumindest außerhalb der österreichischen Landesgrenzen, mit der Coverversion des Klassikers „Live is life“ von Opus erzielen. Der „BurgerDance“ von 2003 führte zu einem kleinen Skandal, denn obwohl dieser Nr. 1-Hit war, wollten sämtliche deutsche Musiksender diesen Song nicht spielen. Es sei ein umgedichtetes Kinderlied mit einer bloßen Aufzählung berühmter Fastfood-Ketten. Danach folgte eine musikalische Flaute beim Ötzi der Mischpulte.


2006 konnte er in Österreich wieder an alte Erfolge anknüpfen und zwar mit dem Titel „7 Sünden“. In Deutschland regte sich allerdings weiterhin wenig. Es folgten weitere, mehr oder minder erfolgreiche, Coverversionen. Erst 2007 gelang ihm ein erneuter Hit: Gemeinsam mit Nik P. wurde die Nummer-1-Single „Ein Stern“ veröffentlicht. Ganze 13 Wochen blieb dieser Titel der Spitzenposition der österreichischen Charts erhalten, elf Wochen waren es in Deutschland. Und auch in den Jahrescharts war dem Lied der erste Platz in allen drei deutschsprachigen Europa-Staaten sicher. Das Ergebnis: Doppel-Platin!

2015 tat sich das Erfolgs-Duo nach neun Jahren noch einmal zusammen. Gemeinsam veröffentlichten sie den Song „Geboren um Dich zu lieben“. Ob sich auch dieser Hit 107 Wochen in den Charts halten kann?

Infografik über den Österreicher DJ Ötzi
DJ Ötzi bzw. Gerry Friedle wurde mit seinem Hit „Anton aus Tirol“ bekannt. Der beliebte Österreicher brach 2007 den Guinness-Rekord für signierte Alben.
©Universal-Volker Neumueller/@amazon/©hitparade/©Schneider-Press-NZ

Rekorde

Gerhard Friedle erhielt im November 2007 den Guinness-Rekord für signierte Alben, denn er schrieb über 4000 Autogramme für sein Album „Sternstunden“, welches ebenfalls Platin-Status erhalten hatte. Ein weiterer Rekord konnte mit dem Lied „Ein Stern“ verzeichnet werden. Der Titel löste 2008 den Rekord-Song „Die Gitarre und das Meer“ nach 50 Jahren ab, indem er sich 41 Wochen in den deutschen Single-Top-10 halten konnte. Freddy Quinns Hit von 1959 kam nur auf 36 Wochen.

Und im Februar 2009 schaffte er es erneut: Die langlebigste Single in den Top 100 hieß nun „Ein Stern“. Zuvor hatte diesen Titel Wolfgang Petry mit „Die längste Single der Welt“ inne. Bis Mai 2007 war der Ötzi-Hit ganze 107 Wochen unter den besten Hundert! 2012 bekam er allerdings durch „Sky and Sand“ von Paul & Fritz Kalkbrenner Konkurrenz. Ihr Song hielt sich ebenfalls 107 Wochen in den Top 100.

DJ Ötzi: Steckbrief

Im DJ Ötzi Steckbrief gibt’s alle Infos zum Künstler kurz und knapp zusammengefasst!

  • Wie schwer ist DJ Ötzi?

Man findet unter anderem 89 kg als Angabe für DJ Ötzis Gewicht. Diese Angabe bleibt jedoch ohne Gewähr.

  • Wie groß ist DJ Ötzi?

Auch zu DJ Ötzis Größe gibt es verschiedene Angaben. Diese liegen zwischen 1,81 – 1,84 Meter.

  • Wann wurde DJ Ötzi geboren?

DJ Ötzi wurde am 07. Januar 1971 als Gerhard „Gerry“ Friedle geboren. Mit seinem Künstlernamen DJ Ötzi wurde er so richtig erfolgreich.

  • Wo wurde DJ Ötzi geboren?

DJ Ötzis Geburtsort ist St. Johann in Tirol. Demnach ist er ein waschechter Österreicher.

  • Wo wohnt DJ Ötzi aktuell?

DJ Ötzi wohnt mit seiner Familie in Salzburg in einem Villenviertel am Fuße des Gaisbergs mit Nachbarn wie Red-Bull-Milliardär Mateschitz und „Kaiser“ Franz.

  • Welchen Ausbildung hat DJ Ötzi?

Nach seinem Schulabschluss absolvierte DJ Ötzi seine Ausbildung zum Koch, nach der er sich aber wieder der Musik zuwendete.

  • Welchen Beziehungsstatus hat DJ Ötzi?

2001 heiratete DJ Ötzi seine Freundin, die Musikmanagerin Sonja Kien, in St. Johann, seinem Geburtsort.

  • Hat DJ Ötzi Kinder?

Mit seiner Frau Sonja bekam er am 17. September 2002 seine Tochter Lisa-Marie, die sein persönlicher Stern im Leben ist.

  • Welche sind DJ Ötzis bekanntesten Alben?

Angefangen mit seinem Album „Das Album“, das seinen Hit „Anton aus Tirol“ beinhaltet, folgten danach eine Reihe von Alben, die sowohl national als auch international Anerkennung fanden, „Today is the Day“ oder „Flying to the Sky“. Sein Sternstunden-Album mit dem Hit „Ein Stern …“ stand in Deutschland 11 Wochen auf Platz 1 der Charts und festigte seinen enormen Erfolg.

  • Welche vergangenen Erlebnisse machen DJ Ötzi aus?

Wegen seinem schütteren Haar hatte Gerry Friedle immer Komplexe, am Kinn hat er eine Narbe. Was also hilft, um auf der Bühne eine gute Figur zu machen? Häkelmütze und blondierter Bart. Und aus zufälligen Accessoires werden DJ Ötzis Markenzeichen.

  • Hat DJ Ötzi Skandale?

Im Sommer 2003 veröffentlichte DJ Ötzi seine Umdichtung des Kinderliedes „A Ram Sam Sam“ mit dem Titel „Burger Dance“. Diese reine Aufzählung von Fast-Food-Ketten schockierte damals, so sehr dass sich sämtliche deutsche Musiksender weigerten, diesen zu spielen.

  • Welche Schicksalsschläge erlitt DJ Ötzi?

Viele Schicksalsschläge prägen sein Leben. Bei Pflegeeltern aufgewachsen, obdachlos mit 16 und die Diagnose Hodenkrebs. All das machte aber DJ Ötzi zu dem, was er heute so erfolgreich ist.

  • Welche Preise bekam DJ Ötzi?

Neben unzähligen Echos und Amadeus Austrian Music Awards für seine millionenfach verkauften Hits wurde er 2005 in den Signs of Fame Germany aufgenommen.

  • Gibt es eine Facebook-Seite von DJ Ötzi?

Ja, es gibt eine offizielle DJ Ötzi Facebook Seite. Dort hat er derzeit über 200.000 Likes.

Das könnte Sie auch interessieren
Styling der Stars
Das könnte Sie auch interessieren
Styling der Stars

DJ Ötzi: Auszeichnungen

Diese Preise durfte DJ Ötzi bereits entgegennehmen:

  • 2000: „Amadeus Austrian Music Award“ in den Kategorien „Newcomer des Jahres national“ & „Single des Jahres national“
  • 2001: „Amadeus Austrian Music Award“ in der Kategorie „Erfolgreichster Künstler im Ausland“
  • 2002: „Amadeus Austrian Music Award“ in der Kategorie „Erfolgreichster österreichischer Künstler im Ausland“
  • 2005: Aufnahme in den „Signs of Fame Germany“
  • 2008: „ECHO in den Kategorien „Hit des Jahres“ & „Deutschsprachiger Schlager“
  • 2008: „Amadeus Austrian Music Award“ in der Kategorie „Bestes Schlageralbum des Jahres“
  • 2013: „Amadeus Austrian Music Award“ in der Kategorie „Bestes Schlageralbum des Jahres“

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Julia Renner · 12.02.2014 12:06
    DJ Ötzi war wirklich mal ein Star in deutschsprachigen Ländern. Es wäre mal wieder Zeit für einen richtig tollen Song, der auch in den Charts eine Rolle spielt! Trotzdem beeindruckend war er schon alles erreicht hat!