Ballermann olé - Jürgen ist der King

Der König von Mallorca, Jürgen Drews, ist einer der ganz Großen in der deutschen Schlagerszene. Lest in unserem Jürgen Drews Wiki alles über die charismatische Stimmungskanone.

Jürgen Drews Wiki
In unserem Jürgen Drews Wiki erfahrt ihr alles über den König von Mallorca
©Manfred Esser

Sommer, Sonne, Sonnenschein bedeutet Jürgen Drews und Mallorca-Zeit. Bei einer Sommerparty darf auf keinen Fall „Der König von Mallorca“ fehlen. In unserem Jürgen Drews Wiki erfahrt Ihr, was ein echter Fan wissen muss.

Hier geht’s zu Jürgen Drews‘ Biografie

Hier geht’s zu den bekanntesten Jürgen Drews Liedern

Jürgen Drews im exklusiven Interview mit SchlagerPlanet >>>

Jürgen Drews: Leben

Jürgen Drews ist eine Koryphäe des deutschen Schlagers. Bei seinen Songs kann jeder mitsingen, sie sind Garant für eine fetzige Party. Alles zu Jürgen Drews‘ Geburt, Karriere und Familie gibt es hier.

In unserem Steckbrief könnt Ihr alle wichtigen Fakten über Jürgen Drews lesen!

  • Wann ist Jürgen Drews geboren?

Jürgen Drews wurde am 2. April 1945 geboren, er ist Sternzeichen Widder.

  • Wo ist Jürgen Drews Geburtsort?

Jürgen Drews ist in Nauen in Schleswig als Sohn eines Wehrmachtarztes aufgewachsen.

  • Wo ist Jürgen Drews Wohnort?

Jürgen Drews lebt mit seiner Frau Ramona und Tochter in einem Einfamilienhaus in Dülmen, wenn sie nicht gerade auf der Finca in Mallorca residieren.

  • Wie hat die Karriere von Jürgen Drews begonnen?

Schon in seiner Jugend war Jürgen Drews musikbegeistert: Mit 15 Jahren bekam er den Preis als bester Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins. Damals war er auch Mitglied der Schülerband Schnirpel, mit denen er durch seine damalige Heimat tingelte. Nachdem er sein Abitur gemacht hatte, begann er Medizin zu studieren. Für vier Semester war er an der Uni in Kiel eingeschrieben, doch zugunsten der Musik brach er sein Studium ab.

1967 gründete er in Kiel die Gruppe „Die Anderen“, mit denen er zwei LPs aufnahm und in einigen Filmen zu sehen war. Die Band veröffentlichte sogar in den USA einige Songs, unter dem Namen „Apocalypse“. Doch Ende 1969 löste sich die Band auf. Danach ging es für Jürgen Drews nach Rom, wo er einige Spielfilme drehte. Der erfolgreichste war „Das Syndikat“ (1972). Parallel zu seiner Schauspielkarriere wurde er Mitglied der Les Humphries Singers, mit denen er Anfang der 70er Jahre große Erfolge verzeichnen konnte. Mit der Band tourte er quer durch Europa und war in vielen Fernsehsendungen zu sehen.

1976 zeichnet sich das Ende der „Singers“ ab, also konzentrierte sich Jürgen Drews auf seine Solokarriere. 1981 geht er in die USA, um sich musikalisch neu zu orientieren, der Erfolg in den Staaten blieb aber aus. Anfang der 90er Jahre gelang ihm ein Comeback in Deutschland. Insbesondere die Neuaufnahme des Songs „Ein Bett im Kornfeld“ in Zusammenarbeit mit „Stefan Raab und die Bekloppten“ wurde ein Riesenhit. Als Jürgen Drews Mallorca besingt und sich zum „König von Mallorca“ kürt, hat er den Thron des Schlagers bestiegen und war ab dann dauerhaft erfolgreich.

  • Wie sieht das familiäre Umfeld von Jürgen Drews aus?

Jürgen Drews war in den 80er Jahren mit Corinna Drews verheiratet und hat mit ihr einen Sohn namens Fabian. Nachdem er sich von ihr hat scheiden lassen, heiratete er 1995 seine jetzige Frau Ramona Drews. Mit ihr hat er eine Tochter, Joelina Drews. Der Nachwuchs ist auch sehr musikalisch: Joelina singt und schaffte es sogar in die US-amerikanischen Disco-Charts. Fabian ist ein bekannter Szene-DJ in Berlin.

  • Welches Album ist Jürgen Drews bekanntestes?

Durch seinen größten Hit „Ein Bett im Kornfeld“ ist und bleibt das Album „Ein neuer Anfang“ von 1976 seine bekannteste Platte.

  • Welche vergangenen Erlebnisse prägten Jürgen Drews?

Schon mit 15 Jahren tourte Jürgen Drews mit seiner Schülerband Schnirpel und die Monkeys durch Schleswig und bekam einen Preis als bester Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins. Dies war der Anfang einer nationalen wie internationalen Karriere.

  • Welche Skandale hat Jürgen Drews?

Im Jahr 2000 schockte Jürgen Drews mit Frau Ramona die Zuschauer des Schweizer Fernsehens, als sie in einer Show ihre linke Brust entblößt und sie beweisen wollen, dass auch nach Jahren nach der Geburt immer noch Milch in ihren Brüsten fließt.

  • Gab es bei Jürgen Drews Schicksalsschläge?

2010 kann Jürgen Drews aufatmen. Eigentlich sollte er mit im Unfall-Helikopter von Anna-Maria Zimmermann sitzen. Diese sollten gemeinsam zu den Ballermann-Awards geflogen werden. Doch Jürgen Drews Schutzengel griff im letzten Moment ein. Ein Schock blieb der Unfall dennoch für Jürgen, da es Anna-Maria umso schlimmer getroffen hatte.

  • Welche Preise erhielt Jürgen Drews?

Viele Auszeichnungen wie den Ballermann-Award, die Goldene Europa, die Goldene Stimmgabel und den Ehrensaphir 2010 bestätigen Jürgen Drews erfolgreiche Karriere. Für alle Zeit wird er den Titel „König von Mallorca“ tragen, unter dem er vor allem bekannt ist.

Ihr wollt noch mehr über das Familienleben von Jürgen Drews erfahren? Klickt hier!

Jürgen Drews Wiki
Die Live-Auftritte von Jürgen Drews sind immer ein Erlebnis
©SchlagerPlanet/Janina Dickhardt

Jürgen Drews: Musik

Jürgen Drews hat viele Hits, im Jürgen Drews Wiki stellen wir Euch seine zwei erfolgreichsten vor.

König von Mallorca – Titel und Entstehung

Den Beinamen „Der König von Mallorca“ erhielt Jürgen Drews in einer „Wetten, dass…?!“ Sendung. Thomas Gottschalk verpasste ihm den Spitznamen. Der Sänger nahm den Gedanken dankbar auf und komponierte den Ballermann-Hit. Seitdem dröhnt der Partysong an den Stränden des Ballermanns und S’Arenal. Der Refrain zum Jürgen Drews Mallorca-Hit „König von Mallorca“:

„Ich bin der König von Mallorca

Ich bin der Prinz von Arenal

Ich habe zwar einen an der Krone,

doch das ist mir Scheißegal“

Jürgen Drews hat den Song 2000 veröffentlicht und sich damit einen Meilenstein gesetzt. Der Titel wird am Ballermann rauf und runter gespielt, Jürgen Drews inszeniert sich oft selbst mit Krone und Zepter, wenn er einen Auftritt auf Mallorca hat. Die Thematik des Songs ist denkbar simpel: Party. Und das die ganze Zeit.

Der Partykracher: „Der König von Mallorca“

Jürgen Drews: „Ein Bett im Kornfeld“

„Ein Bett im Kornfeld, das ist immer frei

Denn es ist Sommer und was ist schon dabei?

Die Grillen singen und es duftet nach Heu

wenn ich träume“

Der Song war der Durchbuch für Jürgen Drews. Das Album mit dem Song erschien 1976 und stürmte die deutschen Charts: Platz 1! Auch in Österreich und Schweiz war das Lied sehr erfolgreich: Platz 2 und 3.

Auch ein Jürgen Drews Mallorca-Kracher: Hier gibt’s den Song „Ein Bett im Kornfeld“

Ihr wollt mehr über den Hit erfahren? Lest hier!

Haben wir eine Frage in unserem Jürgen Drews Wiki nicht beantwortet? Postet unter diesen Artikel Eure Frage und wir werden versuchen, sie zu beantworten!

Jürgen Drews Wiki
Bei der Schlagernacht auf Schalke heizte Jürgen Drews seinen Fans ordentlich ein
©SchlagerPlanet/Janina Dickhardt


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: