Carmen Nebel: Biografie der sympathischen Moderatorin

Carmen Nebel ist Fernsehliebling, Powerfrau und mehrfache Preisträgerin. Seit rund 30 Jahren unterhält sie im deutschen Fernsehen mit Witz und Charme die Zuschauer. Im Carmen Nebel Wiki erfahrt Ihr alles Wissenswerte über die talentierte TV-Frau.

Carmen Nebel Wiki
Im Carmen Nebel Wiki erfahrt Ihr alles über die beliebte Moderatorin.
©ZDF/Max Kohr

Das Kostüm sitzt. Die blonden, kurzen Haare sowieso. Mit einem netten Lächeln auf den Lippen begrüßt Carmen Nebel die Gäste in ihrer eigenen Show „Willkommen bei Carmen Nebel" – einer Live-Sendung mit internationalem Staraufgebot. Carmen Nebel ist eine der bekanntesten TV-Gesichter in Deutschland. Sie hat sich von ganz unten nach ganz oben gearbeitet. Mit wenig Glück, aber ganz viel Talent. Neben ihrem Können zeigt Carmen Nebel auch ein riesengroßes Herz. Carmen wurde im Sternzeichen des Löwen geboren. Löwen sagt man nach, sie seien ehrgeizig, optimistisch, extrovertiert und gesellig. Exakt! Genau das trifft zu auf Carmen. Wofür sie sich im Leben einsetzt und welche Qualitäten sie auszeichnen könnt Ihr im Star-Wiki nachlesen. Hier erfahrt Ihr alles über Euren Star!

Hier geht’s zu Carmens Steckbrief

Hier geht’s zu Carmens Biografie

Hier geht’s zu Carmens Karriere

Hier geht´s zu Carmens Schönheitsgeheimnis

Hier geht’s zu Carmens Liebesleben

Hier geht´s zu Carmens Projekten und sozialem Engagement

Hier geht’s zu Carmens Publikationen

Hier geht´s zu Carmens Auszeichnungen

Der Steckbrief von Carmen Nebel

  • Wann ist Carmen Nebels Geburtsdatum?

Carmen Nebel kam am 24. Juli 1956 auf die Welt.

  • Wo wurde Carmen Nebel geboren?

Ihr Geburtsort ist das gemütliche und heimische Grimma in Sachsen.

  • Wo wohnt Carmen Nebel?

Aktuell lebt Carmen Nebel mit ihrem Lebensgefährten Norbert in Berlin.

  • Wie groß ist Carmen Nebel?

Ihre eher kleinere Körpergröße von 165 cm überspielt Carmen Nebel als Moderatorin gekonnt mit einem immer seriösen und unterhaltsamen Auftritt.

  • Wie viel wiegt Carmen Nebel?

Angaben zu ihrem Körpergewicht belaufen sich auf 58 kg. Die sympathische Moderatorin ist auch nach all den Jahren Bühnenerfahrung immer noch top in Form.

  • Ist Carmen Nebel verheiratet?

Carmen Nebel war von 2001 bis Januar 2011 mit dem Hamburger Fotografen Klaas Bauer liiert. Derzeit lebt sie in einer Beziehung mit Norbert Endlich, dem Vater von Ella Endlich.

  • Hat Carmen Nebel Kinder?

Nebel hat einen erwachsenen Sohn, Gregor Nebel.

  • Welche Ausbildung hat Carmen Nebel?

Bis 1979 studierte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin Pädagogik, Germanistik und Anglistik und arbeitete anschließend als Deutsch- und Englischlehrerin. Nachdem sie 1979 bei einem Talentwettbewerb entdeckt wurde, startete sie im gleichen Jahr auch ihre Fernsehkarriere.

Die Biografie von Carmen Nebel

Unter dem blonden Schopf der 59-Jährigen steckt eine studierte Powerfrau, die weiß wie man die Karriereleiter steil nach oben klettert. Geboren wurde Carmen Nebel am 24. Juli 1956 in Grimma, Sachsen. Dort wuchs sie auf und besuchte das Gymnasium St. Augustin. Als junge Frau zog es Carmen in den 70er Jahren in die Großstadt nach Berlin, wo sie Pädagogik, Germanistik und Anglistik an der Humboldt-Universität studierte. Nach ihrem Studium unterrichtete sie Deutsch und Englisch. 1979 wurde ihr Fernsehtalent bei einem Wettbewerb entdeckt, woraufhin sie ihre Karriere zunächst als freiberufliche Programmansagerin beim DDR-Fernsehen begann. In den kommenden Jahren legte Carmen das Lehramt nieder, um sich vollkommen auf die TV-Unterhaltung zu fokussieren.

Die Karriere von Carmen Nebel

Studiert und mit beiden Beinen im Leben startete die Karrierefrau ab Mitte der 80er voll durch. Von da an stand sie als Moderatorin für mehrere Shows vor der Kamera. Ihre eigene TV-Reihe „Sprungbrett“ bekam sie 1989. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands arbeitete Carmen Nebel unter anderem für Das Erste, den Mitteldeutschen Rundfunk und den NDR.

Wohl ein berufliches wie auch persönliches Highlight folgte 1992, als sie den Vorentscheid des Eurovision Song Contests in der Stadthalle in Magdeburg moderieren durfte.

2004 erlebte Carmen ein ganz großes Ereignis, als sie zum ersten Mal „Willkommen bei Carmen Nebel“ im ZDF und ORF präsentierten durfte. Das TV-Format ist eine ganz besondere Sendung, denn Carmen Nebel ist deutschlandweit die einzige Frau mit einer eigenen Samstagabendshow. Und sie ist nicht nur die Einzige, sondern auch die erfolgreichste Moderatorin im deutschen Fernsehen: Rund zehn Millionen Zuschauer führt Carmen Nebel durch das an ausgesuchten Samstagabenden ausgestrahlte, unterhaltsame Live-Programm mit einer Menge faszinierenden Auftritten, internationalem Staraufgebot und vielen Überraschungen. Unter anderem begrüßte sie schon Superstars wie David Garrett, Lionel Richie, Andrea Berg, Hansi Hinterseer, Beatrice Egli, Mireille Mathieu oder Helene Fischer.

Carmen Nebels Schönheitsgeheimnis

Carmen Nebel ist trotz ihrer 59 Jahre äußerlich jung geblieben. Doch was ist das Schönheits-Geheimnis der taffen Lady? „Der Friseur“, sagt sie selbst. Aber geliftet sei sie nicht: „Sie können mir hinter die Ohren und überall hingucken“, alles sei Natur pur. Bei einer Körpergröße von 1,65 Metern wiegt die zierliche Moderatorin leichte 58 Kilogramm. Obwohl sie keinen Sport treibe, weil ihr der „einfach keinen Spaß“ macht, scheint die 59-Jährige in den Jungbrunnen gefallen zu sein. Ob das wirklich nur des Friseurs Verdienst ist? Zumindest müssen auch gute Gene im Spiel sein.

Hier erfahrt Ihr alles zum Styling von Carmen Nebel!

Das Liebesleben von Carmen Nebel

Carmen Nebel war zehn Jahre lang mit dem Fotografen Klaas Bauer liiert. 2011 ging die Beziehung in die Brüche. Doch eine neue Liebe ließ nicht lange auf sich warten: Norbert Endlich, Musiker und Jugendliebe. Ein Vierteljahrhundert nach ihrer ersten Begegnung trafen sich die beiden im Oktober 2010 wieder. Und die Jugendliebe entflammte erneut. „In all den Jahren hatten wir keinen Kontakt. Als hätten wir beide erst unsere Aufgaben im Leben erfüllen müssen, bevor unsere gemeinsame Zeit beginnen durfte“, sagte Carmen. Verheiratet sind die beiden aber nicht. Noch nicht. „Würde er mich fragen, würde ich ein ’Ja’ nicht mehr ausschließen“, so die Moderatorin.

Heute lebt die 59-Jährige in Berlin. Sie hat einen, schon erwachsenen, Sohn.

Erfahrt hier alles über die Liebesgeschichte von Carmen Nebel und Norbert Endlich!

Projekte und soziales Engagement von Carmen Nebel

Carmen hat das Herz am rechten Fleck und das zeigt sie auch: Sie engagiert sich als Botschafterin für das Deutsche Rote Kreuz, für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und für die Deutsche Krebshilfe. Ihr Engagement zeigte sie auch 2008, als sie in Ludwigshafen die ZDF-Spendengala präsentierte. Unter dem Motto „Hand in Hand“ sammelte sie gemeinsam mit weiteren bekannten Persönlichkeiten Gelder für die Deutsche Krebshilfe. Es kam eine gigantische Summe von über vier Millionen Euro zusammen. Auch ihre eigene Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ nutzte sie, um auf die Deutsche Krebshilfe aufmerksam zu machen. 2009 widmete sie ihre Show der Institution. Zwei ihrer Sendungen rühren jährlich die Spendentrommel für soziale Projekte.

Die Publikationen von Carmen Nebel

Neben zahlreichen Moderationen ist Carmen Nebel auch schriftstellerisch tätig: 2004 veröffentlichte die heute 59-Jährige ihre gesammelten Kolumnen. Sie stammen aus dem Magazin „Frau im Spiegel“ und wurden in einem Band unter dem Titel „Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche“ publiziert. Des Weiteren veröffentlichte sie 2012 ihr Buch „Das hab ich mir gedacht“.

Diese Auszeichnungen erhielt Carmen Nebel

In einem Carmen Nebel Wiki dürfen die Auszeichnungen natürlich nicht fehlen. Viele Preise und Ehrungen durfte Carmen Nebel in ihrer beruflichen Laufbahn seit 1989 entgegennehmen:

  • 1989: Fernsehliebling der DDR für ihre Moderation der Sendung „Sprungbrett"
  • 1996, 1998, 2002: Goldene Henne - vom Publikum als beliebteste Moderatorin im deutschen Fernsehen gewählt
  • 2006: „Goldene Kamera" für „Willkommen bei Carmen Nebel" in der Kategorie „Beste Fernsehunterhaltung"
  • 2009: Bundesverdienstkreuz am Bande für ihr sozial-karitatives Engagement
  • 2010: Botschafterin der Deutschen Krebshilfe
  • 2011: Leserpreis „Mein Star des Jahres“ in der Kategorie „Beste TV-Moderation“
  • 2011: „Goldene Erbse 2011“ für ihr soziales und karitatives Engagement
  • 2012: „Goldene Henne" in der Kategorie „Charity"

Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: