Bata Illic – von „Michaela“ und Olga

Wo wurde Bata Illic geboren und was war sein erfolgreichster Hit? SchlagerPlanet hat im Schlager-Wiki alle Infos zum Kult-Sänger im Überblick.

Bata Illic Wiki
Bata Illic kann auf eine jahrzehntelange Karriere zurückblicken.
©www.bata-illic.de

Bata Illic ist Kult! Seit weit über 40 Jahren steht der deutschsprachige Schlagersänger mit jugoslawischen Wurzeln bereits auf der Bühne und ist mit seiner Musik immer noch erfolgreich. Aber wie verbrachte der Musiker eigentlich seine Kindheit? Und wo wohnt er heute? SchlagerPlanet hat für Euch in der Bata Illic Biografie alles Wichtige zum talentierten Künstler zusammengefasst.

Alles über Bata Illics Musik

Bata Illic im Dschungelcamp: Alles zur Teilnahme

Hier geht’s zum Bata Illic Steckbrief

Wissenswertes zu Bata Illics Leben

Am 30. September 1939 wurde Bata Illic in Belgrad, damals noch Jugoslawien geboren. Der Sohn eines Finanzbeamten studierte nach seinem Schulabschluss Philologie, Englisch und Italienisch und arbeite danach zwei Jahre als Lehrer. Zu dieser Zeit machte er die Bekanntschaft mit dem Musiker Andreas Triphan, mit dem er eine Band gründete. Andreas Triphan war dabei als Schlagzeuger tätig und unterstützte das Musikprojekt finanziell. 1961 trennte sich die Band allerdings bereits, da Andreas Triphan mit der Musikgruppe nach Frankreich wollte und Bata Illic ihn dazu nicht begleiten wollte.

Das könnte Sie auch interessieren
Bata Illic
Das könnte Sie auch interessieren
Bata Illic

1963 heiratete Bata Illic seine große Liebe Olga, mit der er auch heute noch zusammen ist. Im gleichen Jahr ging es für den Sänger nach Bad Kissing, wo er mit seiner neuen Band „Grandpa’s Whites“ einen mehrmonatigen Gastspielvertrag für den amerikanischen Club „Twister“ bekam. Das sollte jedoch erst der Anfang sein, denn weitere große Engagements in Bad Hersfeld, Poppenburg, Fulda und Berlin sollten folgen. 1966 kreuzten sich die Wege von Bata Illic und Andreas Triphan erneut. Sie wagten eine neue Zusammenarbeit und hatten einige Auftritte in Süddeutschland zusammen. Doch letztendlich war die Luft raus und die beiden beendeten die Zusammenarbeit.

Der Megahit „Michaela“

1967 veröffentlichte Bata Illic seine erste Schallplatte. Zu den ersten großen Erfolgen kam es aber erst ein Jahr später, als die beiden Lieder „Dich erkenn' ich mit verbundenen Augen“ und „Schuhe, so schwer wie ein Stein“ erschienen. Den Megahit landete er aber mit seinem Song „Michaela“, der 1972 auf den Markt kam und auch heute noch zu den beliebtesten Schlagertiteln gehört. Den Song präsentierte er in zahlreichen Musiksendungen, wie der „ZDF-Hitparade“ und gehörte zu dieser Zeit zu den erfolgreichsten Schlagerstars Deutschlands.

Der große Boom hielt allerdings nur bis Anfang der 80er Jahre. Dann wurde es etwas ruhiger um den Sänger und seine Veröffentlichungen feierten nur noch mäßige Erfolge. 1990 wagte er sich dann an ein Comeback. Die Bekanntheit des Sängers nahm wieder zu und es kam zu weiteren Auftritten im Fernsehen und Radio. Vor allem seine alten Hits wurden dort von ihm zum Besten gegeben und kamen immer noch sehr gut bei den Zuhörern an.

Duette aus dem Dschungel

2008 nahm der Schlagerstar an der Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Dort schaffte er es sogar aufs Siegertreppchen und belegte Platz drei. Kurz danach veröffentlichte er mit Eike Immel, den er Dschungelcamp kennenlernte, das Duett „Wie ein Liebeslied“ – zum ersten Mal nach 33 Jahren gelang ihm wieder in den Top 20 der Charts vertreten zu sein.

Seitdem wurde es wieder etwas ruhiger um den Musiker. Sein letztes Album „Träumen kann ich nur in deinen Armen“ erschien im November 2014.

Jetzt bei Amazon erhältlich

Bata Illics Musik

Bata Illics Musik besteht aus klassischen Schlagersounds, die über die Jahre immer moderner und zeitgenössischer wurden. Seine zwei bekanntesten Songs sind die Hits „Michaela“ und „Solange ich lebe“, die bereits zu Beginn der 70er Jahre erschienen. Danach nahm der Erfolg eher ab und erst 2008 kam mit dem Song „Wie ein Liebeslied“ der erneute Sprung in die Top 20 der Charts.

Ende 2014 veröffentlichte Bata Illic sein Album „Träumen kann ich nur in deinen Armen“ mit der Singleauskopplung „Nicht eine Sekunde“. Zusammen mit dem Sänger und Produzenten Marco Kloss kombiniert er auf der Platte seinen typischen Gesangsstil mit modernen Elementen.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Bata Illic im Dschungelcamp: Alles zur Teilnahme

Noch bevor es für Bata Illic 2008 ins Dschungelcamp der Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ging, sorgte der Schlagersänger bereits für Aufsehen. Seine gesundheitliche Verfassung war so schlecht, dass er auf dem Marsch ins Camp bereits zusammenbrach und ärztlich behandelt wurde. Trotzdem hielt er sich tapfer und beendete die Sendung mit einem stolzen dritten Platz hinter Gewinner Ross Antony und der Zweitplatzierten Michaela Schäfer.

Der Bata Illic Steckbrief

Im Bata Illic Steckbrief bekommt Ihr alle wichtigen Infos zum Sänger auf einen Blick:

  • Name: Bata Illic

  • Geburtsdatum: Der Sänger wurde am 30. September 1939 geboren.

  • Geburtsort: In Belgrad, damals noch Jugoslawien, wurde Bata Illic geboren.

  • Sternzeichen: Der Schlagerstar ist im Sternzeichen Waage geboren.

  • Beruf: Seit über 40 Jahren ist Bata Illic bereits leidenschaftlicher Sänger, ursprünglich arbeitete er als Lehrer.

  • Wohnort: Seit vielen Jahrzehnten lebt der Sänger in München.

  • Beziehungsstatus: Bata Illic ist seit 1963 mit seiner Frau Olga verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: