Andreas Bourani – Das Ausnahmetalent

Der Sänger ist die musikalische Erfolgsleiter nicht einfach hinauf geklettert, er ist rasant geflogen. In einem Andreas Bourani Wiki werfen wir einen Blick auf die Karriere und den Lebensweg des 31-Jährigen.

Andreas Bourani Wiki Biografie
Im Andreas Bourani Wiki erfahrt Ihr alles über den Sänger: Biografie, Erfolge und vieles mehr.
©Matthias Bothor

Andreas Bourani startet seit seinem Hit „Auf uns“, der im letzten Jahr zu einer Hymne wurde, so richtig durch. Der heute 31-Jährige wurde schon früh gefördert und füllt heute mit seiner Stimme und seinem Können große Hallen. Auch vor der TV-Kamera präsentiert er sich gerne. Im Andreas Bourani Wiki erfahrt Ihr alles über das spannende Leben des talentierten Künstlers.

Product Teaser cannot be shown.

Hier gibt’s Wissenswertes zu Andreas Bouranis Leben

Alles über Andreas Bouranis Alben

Andreas Bourani in TV-Shows: Alles zur Teilnahme

Hier geht’s zum Andreas Bourani Steckbrief

Wissenswertes zu Andreas Bouranis Leben

Andreas Bourani ist Ausnahmetalent und Senkrechtstarter in einem. Seine leiblichen Eltern durfte der heute 31-Jährige nie kennenlernen. Dennoch verbrachte er eine talentfördernde Kindheit: Geboren am 2. November 1983 in der Fuggerstadt Augsburg wurde das Talent des jungen Andreas von seinen Adoptiveltern erkannt und so wurde er schon früh in Musik unterrichtet. Wer sich nun fragt, warum Andreas Bouranis Hautfarbe dunkel ist, der muss wissen, dass er nordafrikanische Wurzeln hat.

Mit der Zeit wurde der junge Künstler nicht nur größer, sondern auch immer erfolgreicher. Zunächst probte er seinen Auftritt auf der kleinen Bühne, bis er 2010 bei Universal Music unter Vertrag genommen wurde. Damit hatte er die Chance, als Vorband bei Philipp Poisel, Aura Dione, Unheilig oder Culcha Candela zu performen. So wurde er bekannter und seine Musik erreichte die Radiosender. Und seine Hits kamen an. Darum war es nur eine Frage der Zeit, bis Andreas Bourani selbst sein Debüt aufnahm. Die erste Single erschien am 20. Mai 2011 unter dem Titel „Nur in meinem Kopf“. Das Lied verkaufte sich über 150.000 Mal, wofür Bourani die Goldene Schallplatte bekam. Nicht einmal einen Monat später, am 10. Juni 2011, brachte er zudem das Album „Staub & Fantasie“ auf den Markt.

Als 2014 die Single „Auf uns“ erschien, gelang dem Sänger ein großer internationaler Schritt: Mit einem grandiosen Einstieg in die Charts auf den ersten Platz, war „Auf uns“ der WM-Song schlechthin. Die ARD nutzte das Lied für ihre Berichterstattung des Fußball-Spektakels in Brasilien. Zudem war „Auf uns“ das Lied der Werbung der „50 Jahre Aktion Mensch“ in TV und Kino. 2015 erhielt er für den Hit den „ECHO“ in der Kategorie „Radio-ECHO“.**Eigens auf große Tournee ging Andreas Bournai das erste Mal 2011. Auf seiner „Staub & Fantasie“-Tour begeisterte er tausende Fans, 2014 schloss er seine erfolgreiche „Hey“-Tour an.

Hier erhaltet Ihr Tickets zu Andreas Bouranis Konzerten

Studioalben von Andreas Bourani

„Staub & Fantasie“ ist Andreas Bouranis erstes Studioalbum. Es erschien 2011. Sein noch erfolgreicheres Werk heißt „Hey“ und wurde 2014 veröffentlicht. Damit erreichte der 31-Jährige den dritten Platz in den deutschen Charts. In Deutschland und Österreich wurde die CD mit Platin ausgezeichnet.

Andreas Bourani in TV-Shows: „Sing meinen Song" und „The Voice of Germany“

Was wäre die TV-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ wohl ohne Andreas Bourani? Vor kurzem stand der Sänger für die VOX-Show vor der Kamera, momentan werden die Folgen wöchentlich ausgestrahlt. Vor TV-Angeboten kann er sich kaum retten – kein Wunder, will doch jeder den talentierten Sänger als Aushängeschild haben.

In der TV-Sendung singen Prominente Songs von anderen Musikern nach. Mit dabei sind in der aktuellen Ausgabe unter anderem auch Christina Stürmer und Yvonne Catterfeld. Doch wie kam es überhaupt zur Teilnahme Bouranis? Ganz einfach: „Im Vordergrund steht der Spaß. Der Spaß an der Musik, die Freude mit den anderen zu musizieren“, sagt der Künstler im Interview mit VOX. „Zum anderen fand ich es spannend, mir Songs aus bunt gewürfelten Genres“ auszusuchen und „zu Eigen zu machen und meine eigene Version daraus zu interpretieren“ erzählt Andreas Bourani.

Das Einzigartige an dem musikalischen TV-Format ist für den 31-Jährigen selbst, dass es „kein Publikum“ gibt „und es ist auch nicht so, dass wir in irgendeinem Studio sitzen. Wir sind dort unter freiem Himmel, mitten in Südafrika, wir sitzen zusammen und es entsteht eine Wohnzimmeratmosphäre, so der Star über die Dreherfahrung. „Das finde ich auch eine sehr reizvolle Sache an diesem Konzept der Show, dass es sehr ungezwungen ist. Es geht nicht um eine Inszenierung.“

„Für Dich“ von Yvonne Catterfeld

In der Sendung sang Andreas Bourani bereits Yvonne Catterfelds großen Hit „Für Dich“. „Das ist die Nummer, mit der ich Yvonne auch kennengelernt und als Musikerin wahrgenommen habe. Das war mein Wunschtitel, ich habe von Anfang an gesagt, ‚Die Nummer würde ich gerne machen‘. Das ist einfach eine wunderschöne Pop-Nummer und ich bin ja selber auch eine Pop-Sau“, scherzt er über sich selbst. „Ich liebe einfach Melodien und Texte die sehr nachvollziehbar gestaltet sind und die simpel getextet sind.“

Eine Frage drängt sich noch auf: Was bewegt einen Promi, der mit seiner Stimme große Hallen füllt und live überzeugt, vor der TV-Kamera zu singen? Vielleicht der Erfolg der ersten Staffel von „Sing meinen Song“? Nein. Ich treffe meine Entscheidung grundsätzlich nicht nach Erfolg, sondern eher nach der Begeisterungsfähigkeit, die mir andere für etwas rüberbringen. In dem Fall war es das Team, das sehr begeistert war,“ erklärt der Sänger gegenüber VOX. Und es ist „einfach eine schöne Sache, weil es um Musik geht und die Musik im Mittelpunkt steht“.

Doch „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ ist nicht das einzige TV-Projekt von Andreas Bourani. Ab Herbst wird er neuer Juror bei „The Voice of Germany“. Er ersetzt den Finnen Samu Haber und sitzt in der nächsten Staffel neben Rea Garvey, den Fantastischen Vier und Stefanie Kloß von Silbermond in der Fachjury.

Andreas Bourani: Steckbrief

In unserem Steckbrief erfahrt Ihr alles Wissenswerte zum Sänger auf einen Blick:

  • Name: Andreas Bourani

  • Geburtsdatum: Der Sänger erblickte am 02. November 1983 das Licht der Welt.

  • Geburtsort: Andreas Bourani wurde in Augsburg geboren.

  • Sternzeichen: Der Sänger ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

  • Beruf: Andreas Bourani ist Sänger aus Leidenschaft.

  • Größe: Andreas Bourani ist 1,89 Meter groß.

  • Erfolgreichster Hit: Der erfolgreichste Song des Künstlers ist „Auf uns“ aus dem Jahr 2014.

  • Kinder: Andreas Bourani hat keine Kinder.

Andreas Bourani mit seinem Chart-Erfolg „Auf uns“.
©Ampya


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: