Schön zum Oktoberfest – Beauty-OPs im Trendradar

O’zapft is! Und das ist Grund genug, sich von der allerbesten Seite zu zeigen. Neben den Schlagerstars nehmen auch viele andere Sternchen in den prunkvoll geschmückten Zelten Platz – dabei gilt’s eine möglichst gute Figur zu machen.

Ein schönes Dekolleté ist nicht nur auf dem Oktoberfest ein echter Hingucker.
Ein schönes Dekolleté ist nicht nur auf dem Oktoberfest ein echter Hingucker.
©pixabay / 089photoshootings (CC0 1.0)

Beim Oktoberfest möchte sich jeder von seiner schönsten Seite zeigen. Ob Männlein oder Weiblein, die Lederhosen und das Dirndl werden oft schon weit im Voraus mit viel Sorgfalt ausgewählt und auch der restliche Look will stimmig sein. Denn im Festzelt wird sich nicht versteckt, jeder zeigt was er hat – da ist es kein Wunder, dass für den perfekten Körper im erstklassigen Wiesn-Look auch mal nachgeholfen wird! Grundsätzlich ist ein starker Anstieg bei der Nachfrage nach Schönheitseingriffen zu verzeichnen, doch diese Zahlen schießen tatsächlich kurz vor dem beliebten Volksfest noch einmal nach oben: ein schöner Kussmund und ein straffes, attraktives Dekolleté? Besonders die Damen der Schöpfung wollen auch mit der Maß Bier in der Hand noch eine gute Figur machen.

Hot or not: Diese Schönheitseingriffe sind angesagt

Schönheits-OPs sind schon lange nicht mehr nur bei Stars und Sternchen angesagt, sondern sind durch die (Bier)Bank weg beliebt – auch bei Männern steigt die Nachfrage nach kleineren und größeren Eingriffen ganz im Sinne der Schönheit. Doch was ist dieses Jahr besonders im Kommen? Die Antwort wissen die Fachärzte von Medidate.de. Dr. Raab, ein renommierter Schönheitschirurg gab an, dass besonders minimal-invasive Eingriffe im Gesicht, wie Botox-Behandlungen oder das Aufspritzen der Lippen zum Oktoberfest sehr beliebt seien.

Lippenvergrößerungen sind schnell durchgeführt und verhältnismäßig günstig. Und wie heißt es so schön: Rote Lippen soll man küssen! Kein Wunder, dass ein voller Kussmund zu den Schönheitsidealen schlechthin gehört. Doch auch das Dekolleté steht unbestreitbar mit dem Dirndl ganz im Fokus der Wiesn. So gab Dr. Raab des Weiteren an, dass Brustvergrößerungen und Straffungen des Dekolletés zum Oktoberfest ebenfalls Hochsaison haben. Doch auch wenn diese Schönheits-OPs besonders beliebt sind, stellt der Arzt die Rücksicht auf einen natürlichen Look fest – denn im Endeffekt muss das Gesamtbild stimmen. Dafür suchen die Deutschen auch gerne hochwertige Fachärzte auf, die ihre Patienten umfangreich beraten und optimale Ergebnisse liefern.

Der Look soll rundum stimmig sein

So traditionsreich und hochwertig wie es beim Beauty-Doc zugeht, soll es auch im Bereich der Trachten aussehen. Denn zur perfekten Wiesn gehören neben Lederhosen und Dirndl, Hüte, Mieder, Westen und vieles mehr. Da wird nicht gespart, Oktoberfest-Besucher legen Wert auf einen erlesenen Look. Und obwohl Trachten so facettenreich sind, lassen sich jedes Jahr aufs Neue Trends feststellen. In diesem Jahr zeigen die Damen sich in traditionellen Outfits mit gedeckten Tönen, ganz nach dem Motto: Qualität über Quantität. Dirndl umspielen die Knie und werden mit Trachtenhut oder Strohhut als Blickfang ergänzt. Die Herren machen mit kurzen Lederhosen in verwaschener Optik alles richtig, wenn da noch ein schmal geschnittenes, gutsitzendes Hemd dazu kommt, wirkt der Look rundum stimmig.

Wir dürfen also schon mal darauf gespannt sein, welche Oktoberfest-Looks in diesem Jahr begeistern werden!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: